LittleBigPlanet 3

| 1. Februar 2015 | 2 Comments

LittleBigPlanet 3 ist der erste Teil der beliebten Jump-’n’-Run-Videogame Reihe für die PlayStation 4 und das Game glänzt nicht nur mit hervorranger 1080p-Grafik und der, bereits aus den vorhergehenden Teilen bekannten humorvollen Erzählweise, sondern auch wieder mit zahlreichen Puzzleelementen. Diesmal wird Sackboy von Newton um Hilfe gebeten und auf ein großes Abenteuer geschickt, doch es nicht so einfach wie es zunächst scheint. Wir haben es gespielt!

PS4 Cover

LittleBigPlanet 3, Rechte bei Sony Computer Entertainment

LittleBigPlanet 3 ist eines der Vorzeigegames von PlayStation 4 und zeigt deren Möglichkeiten mit dem altbekannten, leicht schrulligen Humor von Sackboy. Auch im dritten Teil wirken die Ideen frisch und begeistern einen, die Welt ist nicht nur kunterbunt sondern auch wirklich liebevoll gestaltet. Das Game nutzt auch die vielen sozialen Interaktionsmöglichkeiten. Ein Highlight neben der liebenswürdigen Story ist der Kreativbereich mit dessen Hilfe die Community bereits viele tolle Level erschaffen hat. Einzig dass es so wenig Kostüme zum ersammenln gibt, ist schade. Großen Spaß macht es, seine eigene Welt und seinen Mond zu verzieren und dass man aus verschiedenen Komponenten alles mögliche zusammenstoppeln kann.

LittleBigPlanet 3 bietet ein noch schöneres Abenteuer-Erlebnis mit Sackboy und seinen neuen Freunden im bislang größten, handgemachten Abenteuer. Als Spieler kannst du die Fähigkeiten von Sackboy®, OddSock, Toggle und Swoop nutzen, um die Rätsel des Planeten Bunkum zu enthüllen. Mit den Anpassungswerkzeugen und ein wenig Fantasie kann man die Welt um sich herum weiterentwickeln und sogar eigene Levels und Spiele zur Freude seiner Sack-Kumpels erstellen.

LittleBigPlanet 3 hat drei neue spielbare Charaktere – Toggle, OddSock und Swoop – mit jeweils individuellen Fertigkeiten. Toggle gibt es in zwei Größen: Big (Groß) und Little (Klein). Big Toggle ist schwer und stark und kann Plattformen nach unten drücken und schwere Objekte bewegen. Little Toggle ist wendig und schnell und passt daher gut durch kleine Lücken. OddSock ist ein schneller, agiler, die Wände hochrennender Charakter, während Swoop mit hoher Geschwindigkeit fliegen und gleiten und mit ihren Krallen Gegenstände aufheben kann.

LittleBigPlanet 3 wurde vom britischen Softwarestudio Sumo Digital exklusive für Sony Computer Entertainment entwickelt. Sumo Digital wurde 2003 von ehemaligen Mitarbeitern des Entwicklerstudios Gremlin Interactive gegründet und entwickelt und portiert hauptsächlich Spiele für mobile Geräte und Download-Plattformen. Das bekannteste Game von Sumo Digital ist Sonic and Sega All-Stars Racing. Sony Computer Entertainment wurde 1993 von Sony gegründet und ist für PlayStation eine der beliebtesten Videokonsolen weltweit zuständig.

LittleBigPlanet 3 bietet sehr abwechslungsreiche und überschaubare Levels, dazu gibt es ein paar Neuerungen wie einen Fönpumpinator mit den man Objekt ansaugen und wegblasen kann, oder mit dem man Schaufelräder in Gang setzen kann. Die Intros sind herzig gestaltet und bringen einem Schritt für Schritt das Gameplay näher. Mit Hilfe von Larry Da Vinci in der Popit-Akademie lernt man, wie man in LittleBigPlanet 3 die Werkzeuge für eigene Level-Kreationen bedient.

Man steuert Sackboy durch ein Level und muss sich seinen Weg bauen, rumklettern, Wände und Objekte bewegen und kleinere Rätsel lösen. Dabei kann man auch verschiedene Sticker aufsammeln. LittleBigPlanet ist vom Schwierigkeitsgrad her recht leicht gemacht, dennoch gibt es ein paar sehr knifflige Stellen und auch so mancher Endlevelboss ist nicht einfach zu knachen. Das Game macht im Multiplayermodus viel Spaß und praktischerweise wird man auch immer zu Beginn gefragt, ob man mit anderen spielen möchte, oder lieber allein.

LittleBigPlanet 3 von Sony Computer Entertainment erscheint mit FSK 6 ab 26. November 2014 exklusiv für PS4. Wir haben das Game auf der PlayStation 4 mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.

Bewertung

PositivesNegatives

  • sehr gelungene Grafik und toller Sound
  • das Gameplay wird witzig präsentiert
  • wirklich gelungener Kreativbereich
  • ein umwerfend komisch und liebevolles Jump´n´Run
  • Umsetzung mit zahlreichen witzigen Details

  • wenig sammelbare Kostüme
  • manchesmal gibt es sehr knifflige Stellen

Rating
84%

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Games, PS 4

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Comments (2)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Gerade die Grafik ist nicht gerade der Hit. Man merkt einfach, dass es ein PS3 Port ist. Meiner Meinung nach also nicht so „hervorragend“.

  2. Prinz 2XS Prinz 2XS sagt:

    Die Grafik ist sicher noch steigerungsfähig, aber ich fand sie schon sehr gut, der bunte Comicstil macht sicher auch viel aus, aber unabhängig ob es ein PS3 Port ist oder nicht, und in welcher Qualität, ist die Grafik für sich betrachtet auf der PS4 wirklich gut. Ich bin mir sicher in einem Jahr gibts aber sicher einen anderen Maßstab für grafische Qualität auf der PS4.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.