Life Zero – Mit der Kälte kamen sie

| 13. März 2017 | 0 Comments

Life Zero – Mit der Kälte kamen sie von Stefano Vietti und Marco Checchetto erzählt eine Geschichte aus dem derzeitigen Top Thema #1 – Zombies. Aber es wäre zu kurz gegriffen dieses Comic als einen billigen Zombie Comic abzutun. Das Comic weiß nämlich durchaus zu überraschen.

Comic Cover - Life Zero, Rechte bei Panini Comics

Life Zero, Rechte bei Panini Comics

Life Zero – Mit der Kälte kamen sie bietet kein neues Thema und ehrlich gesagt stapeln sich die Comics zum Thema Zombies schon massiv. Aber dennoch, Stefano Vietti und Marco Checchetto gelingt ein spannender neuer Ansatz. Interessant, wenngleich auch nicht neu ist dass es fürs Comics einen eigenen Soundtrack gibt, der beigefügte QR Code fällt aber eher unter Werbung, da der Soundtrack nochmals extra zu bezahlen ist. Da finde ich die Ankündigung „Mit QR-Codes für den exklusiven Soundtrack zum Comic“ etwas irreführend.

Die Geschichte hat durchaus ein, zwei überaschende Wendungen, die mir gut gefallen haben und der Geschichte das gewisse Etwas verleihen. Marco Checchetto finde ich als Zeichner zwar insgesamt recht gut, aber in manchen Panels wirken die Gesichter der Charaktere etwas konturlos und verwaschen. Meistens ist er sehr nah an den Charakteren dran, wobei ich finde seine Stärken liegen durchaus in den großen Bildern, die einen Blick auf das Ganze erlauben und einen Überblick bieten.

Life Zero – Mit der Kälte kamen sie handelt von einem knallhartem Kommandoeinsatz, um eine Zielperson aus einer heiklen Lage zu befreien – eigentlich kein Ding für die Spezialeinheit von Captain Shako. Aber diesmal ist es anders, denn nicht nur ist besagte Zielperson diesmal der Captain selbst, auch laufen in der Megacity, wo er im Gefängnis sitzt, nur noch lebende Tote herum. Was hat es mit der dunklen Wolke auf sich, die eines Tages plötzlich über der inzwischen hermetisch abgeriegelten Stadt auftauchte und die Menschen in Monster verwandelte?

Life Zero – Mit der Kälte kamen sie wurde von Stefano Vietti geschrieben und von Marco Checchetto gezeichnet. Der italienische Comicautor Stefano Vietti arbeitet seit den frühen 1990er Jahren im Comicbereich und zählt zu den profiliertesten Comickünstlern Italiens. Der italienische Comiczeichner Marco Checchetto hat an mehreren italienischen Serien berühmter Comichelden gearbeitet, bis er von Marvel für seine Deadpool Reihe entdeckt wurde. So hat er auch die Star Wars Mini Serie Imperium in Trümmern gezeichnet.

Life Zero – Mit der Kälte kamen sie ist ein Comic-Sammelband der deutschsprachigen Ausgaben der Mini-Serie Life Zero. Der Comic-Sammelband wird von Panini Comics herausgebracht und erscheint am 18. Oktober 2016.
79 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
die Geschichte hat durchaus ein, zwei frische Wendungen
die Handlung wird dramaturgisch geschicht erzählt
vor allem in den großen Bildern überzeugt Marco Checchetto
Negatives
in einigen Panels wirken die Gesichter recht konturlos
sehr oft kommen doch sehr klischeehafte Handlungen vor
für den exklusiven Soundtrack muss extra gezahlt werden

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.