Leo’s Fortune

| 8. März 2016 | 0 Comments

Leo’s Fortune des Indie-Softwareentwicklers 1337 & Senri erzählt eine witzige Geschichte auf der XBox One und die Geschichte des schnauzbärtigen Fellballs Leopold sollten sich Gamer keinesfalls entgehen lassen, ist er doch ein Beweis dafür dass eine Umsetzung von mobilen Games auf eine Konsole durchaus erfolgreich sein können. Wir haben es gespielt.

Xbox One Cover, Leo's Fortune, Rechte bei 1337 & Senri LLC

Leo’s Fortune, Rechte bei 1337 & Senri LLC

Leo’s Fortune ist ein wirklich witziges Game, das man zwischendurch spielen kann, sei es da man noch wartet bis seine Freunde Online kommen, oder weil man gerade ein Game downloadet. Aber man sollte aufpassen dass man dann nicht urplötzlich so gefesselt von dem schnauzbärtigen Fellball Leopold und seinen abenteuerlichen Rätsel ist dass man Level für Level spielt, bis alles durchgespielt ist.

Leo’s Fortune wurde ursprünglich für Apple- und Android-Geräte entwickelt und wurde 2014 mit dem Apple Design Award ausgezeichnet. Das Game erzählt die Geschichte des schnauzbärtigen Fellballs Leopold, dessen Vermögen auf unerklärliche Weise verschwunden ist. Die Spieler müssen gewaltige Hindernisse überwinden, knifflige Physikrätsel lösen und tödlichen Fallen entkommen, um den Übeltäter zu finden und Leos Schatz zurückzuerobern. Auf seinem Weg durch das Abenteuer bereist Leo trügerische Landschaften und begegnet den zwielichtigen Mitgliedern seiner merkwürdigen Familie.

Leo’s Fortune beinhaltet 24 detaillierte und von Hand gefertigte Levels. Jedes dieser Level besteht dabei aus einem riesigen Panoramabild ohne sich wiederholende Hintergrundelemente. Auch die Engine des Spiels wurde eigens für dieses Projekt entwickelt. Für die Konsolen- und PC-Fassung erscheint Leo’s Fortune nun in 1080p HD. Das Spiel bietet zudem vollständige Unterstützung für Gamepads und Tastaturen auf PC und Mac. Die Umsetzung der HD-Edition von Leo’s Fortune verantwortete das spanische Unternehmen BlitWorks.

Leo’s Fortune wurde von dem, im schwedischen Göteborg ansässigen Indie-Softwareentwickler 1337 & Senri, welches aus den drei unabhängigen Entwicklern Anders Hejdenberg, Johan Knutzen und Shahrouz Zolfaghari besteht, entwickelt. Im Jahr 2014 veröffentlichte das Team den preisgekrönten Mobile-Platformer Leo’s Fortune. Vor dem Zusammenschluss waren die Entwickler vor allem für die von der Kritik gefeierten Titel Dark Nebula 1 & 2 sowie Devil’s Attorney bekannt. Mit jedem ihrer Spiele transportieren 1337 & Senri ihren einzigartigen, handgemachten Stil in ein neues Genre.

Wir haben Leo’s Fortune auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW gestestet. Das Game von 1337 & Senri ist ab 11. September 2015 für Xbox One und PlayStation 4 erhältlich.
70% von 100%
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein solides Game mit zahlreichen Rätsel
der Fellball Leopold ist ein niedlicher Protagonist
gelungene Adaptierung eines Mobile Games
Negatives
der Schwierigkeitsgrad ist nicht besonders hoch
die Grafik bietet verhältnismäßig wenig Abwechslung

Tags: , , , , , , ,

Category: Games, Xbox One

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.