LEGO Der Herr der Ringe

| 8. März 2013 | 1 Comment

In LEGO Der Herr der Ringe kann man die Abenteuer von Frodo und seinen Freunden in der Legowelt nacherleben. Nach Indiana Jones, Fluch der Karibik, Star Wars,… ist es diesmal die Welt von Tolkien! Wir haben es gespielt.

Lego DHdR

LEGO Der Herr der Ringe, Rechte beim Publisher

LEGO Der Herr der Ringe ist Teil einer Serie, die mit Harry Potter, Indiana Jones, Star Wars u.v.m. mittlerweile mehr als ein Dutzend Titel umfasst und von der britischen Softwareschmiede Traveller’s Tales, einer Tochter der Warner Bros. Interactive Entertainment, Inc. entwickelt wird. Traveller’s Tales wurde 1989 gegründet und hat in den ersten Jahren für Disney Interactive und Sega Games entwickelt, bis sie 2005 mit Star Wars ihr erstes LEGO Game entwickelt haben. Seit LEGO Batman aus dem Jahr 2008 ist Warner Bros. Interactive Entertainment der Publisher der Serie..

LEGO Der Herr der Ringe folgt mit einigen Abkürzungen doch mit allen wichtigen Ereignissen versehen der Filmstory von der Herr der Ringe Trilogie, bestehend aus Der Herr der Ringe: Die Gefährten, Der Herr der Ringe: Die zwei Türme und Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs. Nicht fehlen darf dabei der typische Humor welcher die gesamte LEGO Games Serie auszeichnet. Kleinere Rätsel sind zu lösen, Steinchen einzusammeln, verborgene Items zu entdecken, ein klassisches Jump´n´Run, dessen einzelne Sequenzen immer mit den nachgespielten und bekannten Szenen aus der Herr der Ringe Trilogie eingeleitet werden.

Wenngleich sich wenig am Spielablauf geändert hat, so hat sich auch wenig an den Schwächen der Serie getan. Die Steuerung ist ziemlich heikel und die Kameraführung in manchen Situationen etwas unpraktisch. Dafür wurde die recht grimmige Filmvorlage sehr kindgerecht umgesetzt. So wird auch Boromir nicht qualvoll von vielen Pfeilen niedergemetzelt, sondern von Besenstielen, Bananen und Hühnern. Wenn man genug „Mithril“, also weiße LEGO-Steine gesammelt hat und eine passende Bauanleitung besitzt, kann der Schmied etwas Nützliches herstellen. Wie gehabt gibt es wieder kleine Boni in Form von versteckten roten LEGO-Steinen (Punkte-Multiplikator, Unbesiegbarkeit, Steine-Finder…). Auch mit versteckten Gegenständen kann man seinen Charakter verbessern. Am meisten macht es natürlich wieder zu zweit Spaß. Mittels Splitscreen kann man die gesamte Story gemeinsam erleben.

LEGO Der Herr der Ringe ist nicht nur ein Glanzstück innerhalb der LEGO Games Serie, sondern für alle, die es noch nicht gespielt haben, auch ein guter Einstieg in die LEGO Games. Ganz klar, wer bisher mit dieser Gameserie nichts anzufangen wusste, wird auch jetzt kein Fan davon. Allen anderen sei dieses lustige und unterhaltsame Game sehr ans Herz gelegt. Sehr nett fand ich, dass jeder Charakter kleinere Spezialfähigkeiten besitzt, so geht Merry an bestimmten Punkten fischen und Sam kann Pflanzen anbauen, Gimli kann spezielle Wände einschlagen, etc. Durch diese Fähigkeiten ist der Wiederspielwert des Games hoch, da man die Figuren erst während des Spielverlaufs freischalten muss. Zwischen den einzelnen Figuren kann man dann bequem per Y Taste wechseln, auch wenn man darauf achten sollte zu welcher Figur man wechselt, um nicht abzustürzen. Es gibt viel zu tun, viel Neues zu entdecken, viele Rätsel zu bewältigen und viele Momente des Schmunzelns – einfach gesagt typisch LEGO.

LEGO Der Herr der Ringe haben wir auf der Xbox 360 getestet und ist ab 23. November 2012 für alle gängigen Plattformen erhältlich.

Bewertung

PositivesNegatives

  • original Zitate und zum Teil Sprecher der Filme
  • typischer LEGO Humor
  • Charakter können mit Fähigkeiten versehen werden
  • hoher Wiederspielwert
  • toller Soundtrack

  • kompliziertes Speichersystem
  • heikle Steuerung
  • teilweise seltsame Kameraführung

Rating
86%

Tags: , , , ,

Category: Games, TopPost

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Comments (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

Sites That Link to this Post

  1. LEGO City Undercover : Weltenraum | 7. April 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.