LEGO DC Super-Villains

| 2. November 2018 | 0 Comments

Ich prügle mich durch das Level und setze die verschiedenen Fähigkeiten meiner Superschurken ein. Ich bin vor allem als Joker und Lex Luthor unterwegs, aber natürlich auch als Captain Unheil, meinem ganz persönlichen LEGO Superschurken, der einzigartig und gefährlich ist. Dann gilt es sich natürlich mit dem Crime Syndicate of America zu messen. Wir haben es gespielt.

LEGO DC Super-Villains, Rechte bei Warner Bros. Interactive Entertainment

LEGO DC Super-Villains, Rechte bei Warner Bros. Interactive Entertainment

LEGO DC Super-Villains bietet eine, mit dem typischen LEGO-Humor durchwobene und spannende Story, wobei man viele der Gags bereits in anderen LEGO-Games mit DC Comics Bezug schon gesehen, gehört, oder gespielt hat, bzw. in einer ähnlichen Form. Auch gameplaytechnisch hat sich nichts weiterbewegt. Das mag für Nostalgiker gut sein, dass Veränderungen minimal sind, aber langsam wäre eine Innovation schon mal recht nett. Während das Gameplay nahezu unverändert blieb, so gibt es immerhin eine neue Perspektive, denn man spielt schließlich Superschurken. Doch leider fühlt man allzu oft keinen wirklichen Unterschied, der bleibt marginal den Zwischensequenzen vorbehalten und selbst da ist es am Ende so, dass die Schurken die Erde retten müssen.

Lose orientiert man sich dabei an dem großen DC Comics Event „Forever Evil“ und das Crime Syndicate von Erde 3, auf der als einziger Held Lex Luthor gegen eine Vielzahl von Schurken kämpft, die ein Zerrbild unserer bekannten Superhelden darstellen. So gibt es auch passend das Crime Syndicate of America mit einem Schurken namens Ultraman, welcher Superman ähnlich schaut und Powerring, welcher das Gegenstück zu Green Lantnern ist, Seaking zu Aquaman oder Johnny Quick zu Flash, etc. Nachdem Lex Luthor aus Stryker’s Island ausgebrochen ist und einige Superschurken seiner Injustice League befreit hat, wird die Justice League von der CSA gefangen gesetzt und die Schurken unserer Erde müssen sich gegen die neuen vermeintlichen Helden dieser Welt stellen, um die Erde zu retten.

LEGO DC Super-Villains bietet aber auch etwas sehr Neues und zwar eine ziemlich coole und umfangreiche Erschaffung der eigenen Figur, welche als Frischling tituliert wird. Diese ist wirklich sehr detailreich. Das geht soweit, dass man die Farbe seiner Strahlen festlegen kann und sogar die einzelnen Hände unterschiedlich farbig festlegen kann. Man kann aus zahlreichen Optionen wählen. Mein Captain Unheil wird daher definitiv keinen Modepreis gewinnen, aber er ist witzig und ich mag ihn sehr.

Das Game bietet klassische Jump´n´Run Elemente und den typischen, schrägen LEGO-Humor, der auch kindertauglich ist. Diesmal gibt es viele Anspielungen auf die Superhelden, aber vor allem auf die Superschurken des DC Comics Universums. Jede Figur hat dabei verschiedene Spezialfähigkeiten, mit denen man Geheimnisse im Level entdecken kann, oder die man sogar braucht, um im Level weiterzukommen. Man kann auch wieder praktisch zwischen den einzelnen Schurken wechseln. Außerdem ist es möglich das Game gemütlich als Couch Co-op Variante zu spielen, ein zweiter Spieler kann jederzeit einspringen.

LEGO DC Super-Villains wurde von TT Games entwickelt und von Warner Bros. Interactive Entertainment veröffentlicht. Die LEGO-Serie umfasst mittlerweile mehr als zwei Dutzend Titel und wurde von der britischen Softwareschmiede Traveller’s Tales, einer Tochter der Warner Bros. Interactive Entertainment, Inc. entwickelt. Traveller’s Tales wurde 1989 gegründet und hat in den ersten Jahren für Disney Interactive und Sega Games entwickelt, bis sie 2005 mit Star Wars ihr erstes LEGO Game entwickelt haben. Seit LEGO Batman aus dem Jahr 2008 ist Warner Bros. Interactive Entertainment der Publisher der Serie. Eines der letzten LEGO Games war das Game Lego Marvel’s Avengers oder The LEGO Ninjago Movie Videogame.

Wir haben LEGO DC Super-Villains auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet. Das Game von Warner Bros. Interactive Entertainment ist ab 18. Oktober 2018 für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und Microsoft Window erhältlich.
70 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein gelungenes Game für alle DC Comics Fans
die Story ist durchaus nett umgesetzt
ein Game mit den typischen LEGO Games Elementen
die ausführliche und vielfältige Erschaffung ist wirklich top
Negatives
das Gameplay hat sich seit langen kaum mehr geändert
der Humor ist LEGO-typisch, aber nicht mehr so zündend
es fehlt dem Game an Innovation
die Missionen sind recht redundant

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Games, Xbox One

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.