Late Shift – Your Decisions are You

| 26. Mai 2018 | 0 Comments

Ich protestiere, aber zu spät, der LKW erwischt uns voll und schleudert uns von der Fahrbahn. Ich komme zu mir. Bis auf May-Ling scheinen alle tot zu sein. Ich klettere aus dem brennenden Fahrzeug, entscheide mich sie zu retten. Es war dumm von mir bei diesem verrückten Plan mitzumachen. Ich werde mich der Polizei stellen, aber ich werde sie nicht verraten. Sie soll sich in Sicherheit bringen. Wir haben es gespielt.

Late Shift – Your Decisions are You, Rechte bei Wales Interactive

Late Shift – Your Decisions are You, Rechte bei Wales Interactive

Late Shift – Your Decisions are You ist mehr ein interaktiver Film als ein Game, zumindest verschwimmen die Grenzen ziemlich. Man erlebt die Nacht von Matt, einem jungen Studenten, der von einer gefährlichen Situation in die nächste stolpert. Die Filmsequenzen sind durchaus eindrucksvoll gelungen und es gibt bis zu 180 Entscheidungen, welche man treffen muss, wobei wir diese nicht nachgezählt haben. So kommt man von einem von sieben, zum Teil recht unterschiedlichen Filmenden. Wobei einem bei so vielen Entscheidungen 7 verschiedene Enden eigentlich recht wenig erscheinen.

Dennoch ist es ein spannender Film, bei dem man selbst die Zügel in der Hand hält, auch wenn man bei manchen Entscheidungen etwas frustriert darüber ist, dass sie den Verlauf der Handlung nur wenig bis gar nicht ändern. Ein wenig erinnert das Game oder Film, je nach Sichtweise, an die Solitär Abenteuer Spielbücher. Doch im Gegensatz zu diesen, wo man regelwidrig zurückblättern konnte, kann man einmal getroffene Entscheidungen erst wieder bei erneutem Durchspielen treffen, oder versuchen getroffene Entscheidungen mit neuen zu marginalisieren. Dafür haben die Entscheidungen in dem Game aber einen hohen Stellenwert, da man sonst keinen Einfluss auf das Game selbst hat.

Late Shift – Your Decisions are You handelt vom Mathematikstudenten Matt, der, nachdem er in einen Raubüberfall auf ein lukratives Auktionshaus verwickelt wurde, nun seine Unschuld bei dem brutalen Londoner Überfall beweisen muss. Die Entscheidungen des Gamers werden von Anfang bis Ende Folgen haben. Auch kleine Entscheidungen könnten das gesamte Ergebnis in diesem Game, im Stile eines spannenden Thrillers, ändern.

Das Game, das ursprünglich als Game für Mobil Devices, später erst für Konsolen veröffentlicht wurde, hatte seine Premiere in einem Schweizer Kino und wurde auch mit Filmpreisen ausgezeichnet. In der Hauptrolle als Matt ist Joe Sowerbutts zu sehen, in weiteren Rollen finden sich Haruka Abe als May-Ling, Joel Basman als Sebastien und Richard Durden als Samuel Parr.

Late Shift – Your Decisions are You hat ein einfaches Gameplay. Der Film wird kurz gestoppt. Dann hat der Gamer ein paar Sekunden Zeit, die durch einen Balken der kleiner wird angezeigt werden. In dieser Zeit muss er sich für eine der Optionen entscheiden. Der Film selbst ist auf Englisch, er wurde leider nicht synchronisiert, aber es ist alles mit deutschen Untertitel unterlegt. Beim Sound sollte man die Musik ein wenig reduzieren, da die Stimmen im Verhältnis recht schwach sind.

Late Shift – Your Decisions are You, ein Full-Motion-Video Adventure Krimi Game wurde von CtrlMovie entwickelt und von Wales Interactive veröffentlicht. CtrlMovie ist ein schweizerisches Film Studio, welches im Jahr 2014 gegründet wurde. Wales Interactive Limited ist ein britischer Independent Game Entwickler und Publisher, welcher 2011 gegründet wurde und der neben rund einem Dutzend Games vor allem für die Entwicklung und Veröffentlichung von Soul Axiom oder dem FMV Abenteuer The Bunker bekannt geworden ist.

Late Shift – Your Decisions are You von Wales Interactive ist seit 26. April 2018 für die Nintendo Switch und schon seit längerem für PlayStation 4, Xbox One, Microsoft Windows sowie für Mobile Device erhältlich. Wir haben das Game auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
78 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
eine spannende Story mit zahlreichen Wendungen
die Schauspieler sind gut gewählt und gehen auf in ihren Rollen
die Filmszenen sind qualitativ sehr hochwertig
das Game ist durchwegs spannend
Negatives
viele Entscheidungen wirken als hätten sie keine Auswirkung
manche Wendung ist nicht ganz schlüssig
man hat wenig Einfluss auf den Charakter von Matt

Tags: , , , , , , , , ,

Category: Games, Nintendo Switch

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.