Knight of the Dead – Uncut

| 18. April 2018 | 0 Comments

Knight of the Dead von Regisseur Mark Atkins ist ein amerikanischer Action-Horror-Film aus dem Jahr 2013. Am Drehbuch hat der Regisseur selbst gemeinsam mit Jeffrey Giles gearbeitet. Der Film ist mit Feth Greenwood aus “Dr. Who”, Dylan Jones aus “Zorn der Titanen” sowie Lee Bennett aus “Snow White and the Huntsman”.

Knight of the Dead - Uncut, Rechte bei Tiberius Film

Knight of the Dead – Uncut, Rechte bei Tiberius Film

Knight of the Dead ist zwar Uncut, aber die Splatterszenen sind nicht besonders. Im Gegenteil, sie sind eher recht schwach geraten. Generell wirkt das Drehbuch schnell und schludrig geschrieben. Auch strotzt die Geschichte selbst vor lauter Ungereimtheiten und auch die bemühte Leistung der Schauspieler kann den Film nicht retten.

Die Idee zum Film ist gar nicht mal so schlecht, scheitert aber an einer schlampigen Umsetzung. Auch wenn Mark Atkins kein besonders begabter Regisseur ist, so ist er doch ein recht guter Kameramann. Einige Szenen sind wirklich gut umgesetzt worden. Auch die Zombies wirken im Film recht gut, nämlich sehr untot.

Knight of the Dead – Uncut spielt zur Zeit als die Pest übers Land zieht und sich eine Gruppe von Kreuzrittern einem Mönch anschließt, der nach dem Heiligen Gral sucht. Von brutalen Schlächtern verfolgt reitet diese Gruppe von Kreuzrittern mit dem Heiligen Gral durch ein Tal des Todes. Mit Todesmut und ihren scharfen Schwertern müssen sie sich den Weg in die Freiheit schlagen.

Mark Atkins hat seit 2004 bei mehr als zwei Dutzend Filmen Regie geführt. Im Schnitt vollendet er jedes Jahr 2 Filme und schreibt bei all seinen Filmen auch am Drehbuch mit. Außerdem ist er bei diesem Film und bei vielen weiteren Filmen auch der Kameramann.

Knight of the Dead – Uncut, mit einer Spielzeit von 82 Minuten, wird mit einem etwas verwaschenen Bild im Format 1,85:1 (1080p/24 HD) angeboten. Der ordentliche Ton wird auf Englisch und Deutsch in DTS-HD Master Audio 7.1 präsentiert. Es werden, abgesehen vom obligatorischen Trailer, leider keine nennenswerten Extras geboten.

Knight of the Dead – Uncut (Knight of the Dead) von Tiberius Film ist ab 06. Februar 2014 mit FSK 16 auf Blu-ray und DVD verfügbar. Wir haben die Blu-ray auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
34 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
die Schauspieler bemühen sich sehr
die Zombies schauen gut aus
einige Szenen sind gut eingefangen
Negatives
der Film hat viele logische Fehler
schwaches Drehbuch
recht dünne Geschichte
der Film wirkt sehr schludrig abgedreht
Splatterszenen sind recht schwach

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.