Kirby Star Allies

| 7. April 2018 | 0 Comments

Kirby läuft fröhlich durch die bunte Landschaft. Seine Feinde werden verschluckt. Hurra! – Ich habe einen Waddle Doo verschluckt. Dadurch kann ich jetzt meinem Begleiter, der ein Schwert hat, helfen, in dem ich dem Schwert Elementarschaden verleihe. Ich springe gemeinsam mit ihm und anderen Gefährten fröhlich durch die Levels, entdeckte verborgenen Areale und stelle mich den Bossen. Wir haben es gespielt.

Kirby Star Allies, Rechte bei Nintendo

Kirby Star Allies, Rechte bei Nintendo

Kirby Star Allies ist ein Game, in dem die KI der Verbündeten klüger ist als die Gegner, welche einem das Leben erschweren. Doch der richtige Schluss dieser bunten, lustigen Welt, mit dem an ein Hustenbonbon erinnernden Helden ist ein umgekehrter, nämlich alles ist so ein geringes Hindernis, dass selbst die KI alles übertrumpft. Witzig und ein kleiner Farbenschmaus ist das neue Kirby Game, aber es fehlt einfach an Innovation.

Kirby Star Allies beginnt düster. Dunkle Herzen regnen vom Himmel und überall im Dream Land gehen seltsame Dinge vor sich. Als eines dieser Herzen Kirby trifft, hat dies einen unerwarteten Effekt: Kirby erhält die Fähigkeit seine Feinde zu Freunden zu machen. Mit seinem Team aus unverhofften Verbündeten macht Kirby sich also auf, um den Frieden im Dream Land wiederherzustellen.

Kirby Star Allies folgt auch auf der Nintendo Switch seinem klassischen Gameplay. Man saugt Gegner und Objekte ein und spuckt sie dann aus, um sie auf Gegner und Blöcke zu schleudern. Aber man kann auch die Fähigkeiten mancher Gegner kopieren, um ihre einzigartigen Angriffe und Kräfte zu verwenden. Neu ist, dass man bis zu 3 KI Gefährten hat, mit denen man durch die Levels hüpfen kann. Ein paar kleine Mini-Games wie Kometen zurückschlagen, oder Bäume schlägern runden das Game ab.

Kirby Star Allies hat bei allem Spaß einen viel zu niedrigen Schwierigkeitsgrad und selbst Gelegenheitsgamer werden hier einfach nicht gefordert. Auch wenn es ein paar schräge und witzige Ideen gibt, verliert das Game somit ziemlich an Schwung. Selbst die Bosse, welche bisher durchaus eine Herausforderung dargestellt haben, sind zu leicht zu besiegen.

Kirby Star Allies wirkt grafisch sehr frisch. Die fröhliche Musik und die vielen kleinen Details lassen einen vergessen lassen, dass es kaum Innovationen bei diesem Titel gibt. Das Kirby Game spielt sich wie viele andere der Reihe um den glubschigen, rosa bonbonähnlichen Kirby. Die Änderungen sind recht kosmetischer Natur, wenngleich der Umfang der Spielwelt sehr groß ist und viel Spaß macht.

Kirby Star Allies wurde, wie nahezu alle der mehr als zwei Dutzend Kirby Games, von HAL Laboratory für Nintendo entwickelt. Das erste Game Kirby’s Dream Land erschien 1992 noch für den Gameboy und seitdem war Kirby auf jeder Konsole von Nintendo mit seinen Games vertreten. Die im Jahr 1980 gegründeten HAL Laborytorys haben einige der beliebtesten Games für die Nintendo Systeme entwickelt, darunter neben der Kirby Reihe auch die Super Smash Bros.-Reihe und die Adventures-of-Lolo-Reihe.

Nintendo wurde 1889 als Produzent für Spielkarten gegründet und zählt zu den ältesten Publishern weltweit und schrieb mehrfach Videogamegeschichte. So war der NES eine der ersten Videogamekonsolen und man hat mit der WiiU die erfolgreichste Konsole produziert. Die neueste Konsole ist die Nintendo Switch.

Kirby Star Allies von Nintendo ist ab 16. März 2018 exklusiv für Nintendo Switch erhältlich. Wir haben das Game auf einer Nintendo Switch getestet.
86 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
Kirby macht auch auf der Nintendo Switch viel Spaß
als Kirby Fan weiß man was einen erwartet
ein sehr witziges, unterhaltsames Gameplay
umwerfende Grafik und detailreiche Levels
Negatives
es fehlt an echten Innovationen
die Gegnerauswahl ist überschaubar
der Schwierigkeitsgrad ist viel zu leicht

Tags: , , , , , , ,

Category: Games, Nintendo Switch

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.