Kirby: Planet Robobot

| 2. Juli 2016 | 0 Comments

Kirby: Planet Robobot ist das neue Jump´n´Run Game des ballförmigen und rosafarbenen Bewohners des Planeten Pop Star, exklusiv für die 3DS Familie. Und wieder ist das fleißige Kerlchen dabei alles mögliche und unmögliche einzusaugen und als gelbe Sterne wieder auszuspucken. Neu ist ein Robobot-Panzer, den er immer wieder benutzen kann. Nicht neu ist dass es Spaß macht Kirby zu sein. Wir haben es gespielt!

3DS Cover - Kirby: Planet Robobot, Rechte bei Nintendo

Kirby: Planet Robobot, Rechte bei Nintendo

Kirby: Planet Robobot ist eine gelungenen Fortsetzung von Kirby Triple Deluxe. Die Grafik ist schöner und detailreicher, die Gegner sind die bekannten Gegner und es gibt jetzt einen Robobot-Panzer. Der Schwierigkeitsgrad ist ein wenig leichter, aber die Boss-Gegner können einen durchaus fordern. Wer Kirby liebt kommt um das neue Game nicht herum. Wer sich aber Innovationen erwartet hat, der wird eher enttäuscht sein. Aber man muss nicht zwangsweise immer alles verändern.

Die Haltmann OHG überfällt mit ihrer Roboter-Armee den Planeten Pop. Nur Kirby kann ihre finsteren Pläne durchkreuzen. Der Spieler stellt sich den fiesen Widersachen mit Kirbys altbekannten – und einigen brandneuen – Spezial-Power-Möglichkeiten und er kann die gegnerische Technologie gegen seine Feinde nutzen, indem der Spieler die Kontrolle über den mächtigen Robobot-Panzer übernimmt! Neben dem Storymodus gibt es wieder einige Minispiele: Bei Kirbys Teamjagd räumst du mit Freunden böse Bosse aus dem Weg und in Kirbys 3D Arena jagst du einen Highscore nach dem anderen in einem kleinen 3D Plattformer.

Kirby: Planet Robobot bietet ein unverändertes Gameplay. Kirby kann alles, was ihm im Weg steht, z.B. Blöcke oder Gegner, einfach einsaugen oder sich aufplustern und durch die Luft schweben. Zudem kann er Spezial-Power erhalten, indem er Widersacher verschluckt und sich ihrer Kräfte bedient. Beispielsweise kann er einen Schwertkämpfer einsaugen und die Spezial-Power ‚Schwert‘ einsetzen, um Gefahren zu trotzen, oder mit der Spezial-Power ‚Bomben‘ den Weg frei sprengen.

Neu ist dass Kirby an bestimmten Stellen des Games einen großen Robobot-Panzer schlüpfen kann um größere Gegenstände zu zerstören, schwere Objekte zu verschieben und einfach ziemlich cool auszusehen. Außerdem kann Kirby durch das Scannen von Gegnern die eine oder andere Spezial-Power etwas verändern oder noch verstärken. Das Game unterstützt auch amiibo, die Kirby besondere Spezialkräfte verleihen.

Kirby: Planet Robobot bietet eine wirklich gelungene Grafik, voller kleiner Details, mit dem typischen Kirby Stil. Der Sound ist unterhaltsam und man trifft zumeist auf bekannte Gegner. Gelungen sind auch die Bossgegner, welche vor allem in späteren Welten eine Herausforderung darstellen können. Es gibt wieder zahllose Sticker zu sammeln. Nett ist dass man zwei beliebige der gesammelten Sticker als Deko für den Robobot-Panzer verwenden kann.

Kirby Triple Deluxe wurde, wie nahezu alle der mehr als zwei Dutzend Kirby Games, von HAL Laboratory für Nintendo entwickelt. Das erste Game Kirby’s Dream Land erschien noch 1992 für den Gameboy und seitdem war Kirby auf jeder Konsole von Nintendo mit seinen Games vertreten. Die im Jahr 1980 gegründeten HAL Laborytorys haben einige der beliebsten Games für die Nintendo Systeme entwickelt, darunter neben der Kirby Reihe auch die Super Smash Bros.-Reihe und die Adventures-of-Lolo-Reihe.

Nintendo wurde 1889 als Produzent für Spielkarten gegründet und zählt zu den ältesten Publishern weltweit und schrieb mehrfach Videogamegeschichte. So war der NES eine der ersten Videogamekonsolen und man hat mit der WiiU die erfolgreichste Konsole produziert. Mit dem Nintendo 3DS XL und dem Nintendo 2DS gibt es derzeit zwei aktuelle Versionen der tragbaren Handheld-Konsole.

Kirby: Planet Robobot von Nintendo ist ab 10. Juni 2016 exklusiv für Nintendo 3DS und 2DS erhältlich. Wir haben das Game auf einem Nintendo 3DS XL getestet.
88% von 100%
Weltenraum WertungWertung
Positives
als Kirby Fan weiß man was einen erwartet
ein sehr witziges, unterhaltsames Gameplay
gute Grafik und detailreiche Levels
moderater Schwierigkeitsgrad
Negatives
es fehlt an echten Innovationen
die Gegnerauswahl ist überschaubar

Tags: , , , , , , , ,

Category: 3DS / 2DS, Games

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.