Justice League of America: Der Weg des Tornados

| 23. März 2016 | 0 Comments

Justice League of America: Der Weg des Tornados von Brad Meltzer und Ed Benes ist ein Sonderband von Panini Comics mit der ersten Storyline der Justice League of America (vol. 2). Diese mit 61 Ausgaben von September 2006 – Oktober 2011 laufende Serie, über die bei uns unter dem Namen Gerechtigkeitsliga bekannte Superheldengruppe, war die dritte Comicreihe mit den Helden der JLA.

Comiccover - Justice League of America: Der Weg des Tornados, Rechte bei Panini Comics

Justice League of America: Der Weg des Tornados, Rechte bei Panini Comics

Justice League of America: Der Weg des Tornados handelt vom Superhelden Red Tornado, welchen ich immer für einen der interessantesten Helden hielt, vor allem seine Sorgen um seine Menschlichkeit und die Suche nach dieser erinnerte mich auch immer an den Martian Manhunter. Aber es geht auch um die Neugründung der JLA und die Suche nach geeigneten Helden. Sehr witzig sind auch die Diskussionen von Superman, Batman und Wonder Woman welchen Helden sie für geeignet halten und welchen eher nicht. Red Tornado scheint an einem der tragischsten Momente seiner Karriere als Superheld seinem Ziel so nahe zu sein wie noch nie, doch er muss einen Preis dafür zahlen, welcher höher liegt als es ihm bewusst war. Es ist ein spannender Neubeginn von einer der größten Superheldengruppen der Welt und mittlerweile ein echter Comicklassiker.

Justice League of America: Der Weg des Tornados (Justice League of America (2006) #1 – #7) spielt nach der der Identity Crisis und der Infinite Crisis, wo es keine Justice League mehr gibt. Nun kommen Batman, Superman und Wonder Woman im Geheimen zusammen und beraten über die Wiedergeburt der Gerechtigkeitsliga. Unter ihren Kandidaten sind Helden wie Black Canary, Green Arrows Gehilfe Roy Harper und Hawkgirl, aber auch viele andere Helden die würdig wären die Welt vor Gefahren zu schützen.

Justice League of America: Der Weg des Tornados wurde von Brad Meltzer geschrieben und Ed Benes gezeichnet. Der US-amerikanische Schriftsteller Brad Meltzer hat bereits ein gutes Dutzend Romane veröffentlicht, an einer TV-Serie geschrieben und wurde bekannt für seine Arbeit an Green Arrow und vor allem für die Miniserie Identity Crisis, sowie seine Neuinterpretation der JLA von DC Comics. Der brasilianische Comickünstler Ed Benes hat für DC-Comics an Serien wie Birds of Prey, Justice League of America, Supergirl und Superman gearbeitet. Vor allem für seine Neuinterpretation der JLA gemeinsam mit dem Autor Brad Meltzer wurde er bekannt.

Red Tornado wurde von Gardner Fox und Dick Dillin erschaffen und er hatte seinen ersten Auftritt in Justice League of America #64 vom August 1968. Er wurde von dem Superschurken T. O. Morrow erschaffen um als Schläfer innerhalb der JLA diese zu zerstören. Der Plan ging schief als der Roboter echtes Mitgefühl entwickelte und seine Menschlichkeit entdeckte.

Justice League of America: Der Weg des Tornados ist ein Sammelband mit den deutschsprachigen Ausgaben der US-amerikanischen Serie JLA von DC Comics. Das Comic wird von Panini Comics in deutscher Übersetzung als Softcover Ausgabe und als auf 222 Exemplare limitiertes Hardcover herausgebracht und erscheint am 08. März 2016.
80% von 100%
Weltenraum WertungWertung
Positives
mittlerweile als Klassiker geltende Comicgeschichte
Red Tornados Bemühen um seine Menschlichkeit
Ed Benes gibt der Serie ein rauhes und realistisches Aussehen
Negatives
es wäre schön die Fortsetzung der JLA Reihe zu lesen
keine zusätzlichen Infos zur Entstehung der Serie
keine Zusatzinfo über Red Tornado im Sammelband

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.