Into The Dark

| 12. April 2018 | 0 Comments

Into The Dark von Regisseur Mark Edwin Robinson ist ein düsterer, romantischer, amerikanischer Psychothriller, nach einem Drehbuch des Regisseurs. Der Film stammt aus dem Jahr 2012 und geht der Frage nach wie weit man gehen würde, um seine große Liebe zu retten. Mischa Barton muss sich als Sophia dieser Frage stellen und die Antwort wird düsterer als sie gedacht hätte.

Into The Dark, Recht bei Tiberius Film

Into The Dark, Recht bei Tiberius Film

Into The Dark hat durchaus gute Darsteller, aber die Geschichte zündet einfach nicht. Der Film schleppt sich dahin und die Handlung ist nicht ganz stringent. Aber der Film ist nett, z.B. für einen gruseligen, geselligen Abend, wenn man nicht die große Offenbarung erwartet. Vor allem die zweite Hälfte ist recht fad und auch das Ende kann den Film nicht mehr retten.

Into The Dark handelt von Sophia (Mischa Barton), welche nach dem Tod ihrer Eltern schwer depressiv ist. Sie ist überzeugt, dass ein Leben nach dem Tod nicht existiert und ihr Leben auf Erden sinnlos ist. Als sie eines Tages Adam (Ryan Eggold), einen jungen Mann kennenlernt, schöpft sie neue Zuversicht. Doch dann ist er von einem Moment auf den nächsten plötzlich verschwunden, in den Tiefen eines alten Spukhauses. Sophia schwört, dass sie alles tun will, um ihm zu folgen und ihn wieder zu finden, selbst wenn das für sie bedeutet dem Tod gegenüberzustehen.

Mischa Barton ist eine britisch-irische Schauspielerin und ein Model. Sie ist in zahlreichen Filmen in prominenten Nebenrollen aufgetreten, wie z.B. in The Sixth Sense und Notting Hill. Immer wieder tritt sie auch in verschiedenen Horrorfilmen auf. Für den amerikanischen Drehbuchautor und Regisseur Mark Edwin Robinson ist Into the Dark sein zweiter Kinofilm, wobei sein Debütfilm Breaking Dawn beim Publikum besser ankam.

Into The Dark, mit einer Spielzeit von 111 Minuten, wird mit einem guten Bild im Format 1,85:1 (1080p/24 HD) angeboten. Der saubere Ton wird auf Englisch und Deutsch in DTS-HD Master Audio 7.1 präsentiert. Es werden, abgesehen vom obligatorischen Trailer, leider keine nennenswerten Extras geboten.

Into The Dark (I Will Follow You Into the Dark) von Tiberius Film ist ab 6. März 2014 mit FSK 16 auf Blu-ray und DVD verfügbar. Wir haben die Blu-ray auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
40 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
Die Schauspieler bieten eine gute Leistung
trotz düsterer Szenen ist das Bild sehr gut
Negatives
der Film stürzt in der zweiten Hälfte ab
die Geschiche wird nicht stringend erzählt
es kommt zu einigen Ungereimtheiten
es gibt keine nennenswerten Extras

Tags: , , , , , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.