Hooligans 3 – Never Back Down

| 26. Dezember 2013 | 0 Comments

Wer Hooligans und Hooligans 2 gesehen hat wird sich freuen, denn der 3. Teil der Serie mit dem Titel Hooligans 3 – Never Back Down bietet wieder Hooligan-Milieu mit spektakulären Kämpfen und einer Story um Gerechtigkeit und Rache. Aber sehen Sie sich das selbst an und lesen Sie weiter.

Hooligans 3 Cover

Hooligans 3, Rechte bei Ascot Elite Home Entertainment

Nachdem es in den letzten beiden Teilen um relativ unorganisierte Kämpfe ging, hat sich im neuen Teil, mit dem Untertitel Never Back Down, ein organisiertes Kämpfertum entwickelt. Die Teams treten in organisierten Kämpfen mit zugekauften Kämpfern an, um möglichst hoch im Ranking aufzusteigen, wobei natürlich auch das Wettgeschäft nicht fehlen darf.

Danny (Scott Adkins), der im Viertel der Westham Firm aufgewachsen ist, hat eine Karriere als Kampfsport-Profi, bis sein Bruder Joey (Billy Cook) erschlagen wird. Da er seinen kleinen Bruder immer beschützen wollte, bricht Danny auf um den Mörder zu suchen, in der Absicht auf Rache und Gerechtigkeit. Dabei schaltet er auch einen Freund bei der Polizei ein, der zwischenzeitlich dadurch ziemlich in Schwierigkeiten gerät. Außerdem kennt sich Danny in der Szene einfach besser aus und kehrt so zu seiner alten Gang zurück, um dort seine Suche zu beginnen. Zunächst mischt er sie etwas auf, versucht Informationen zum Mord seines Bruders zu bekommen. Dabei erfährt er, dass die Szene mittlerweile in den Untergrund abgetaucht ist und organisierte Kämpfe abhält. Es gibt eine richtige Liga und die Westham Firm liegt abgeschlagen an letzter Stelle. So ist auch ihr Ansehen gering und Danny erfährt recht wenig über die Geschehnisse, außer dass sein Bruder Joey recht aktiv war. Als Kampfsportprofi widmet er sich seinen alten Kumpels, bildet sie aus und stetig kämpfen sie sich auf der Tabelle nach oben, bis nur noch die Millwalls übrig bleiben. Inzwischen ist klar, dass sich unter dieser Gang auch Joeys Mörder befindet. Es findet ein blutiger und brutaler Kampf statt…

Um den Stoff des Films entsprechend auf die Leinwand zu bekommen, hat Scott Adkins die Hauptrolle bekommen. Der MMA-Sportler und Martial-Arts-Filmdarsteller kennt sein Business und ist somit der ideale Darsteller für die Figur Dannys. Die Kampfszenen sind authentisch, seine Lehrstunden an die Gangkollegen zeigen von Erfahrung. Und auch als Schauspieler ist Adkins durchaus überzeugend.

Der Film bietet keine große Story, aber es gibt ein paar überraschende Wendungen und einen guten Rahmen für die harten actionreichen Kämpfe. Es geht brutal und blutig zu, Unterlegene werden bewusstlos geschlagen oder teilweise auch totgetreten. Hooligans 3 – Never back down zeigt den Willen nicht aufzugeben, dass Verbrechen irgendwann sicher auffliegen. Fans von Teil 1 und Teil 2 werden den neuen Teil lieben. Man muss aber definitiv auf Schlägereien und brutale Action stehen, um den Film zu mögen.

Hooligans 3 - Never Back Down

Hooligans 3 – Never Back Down, Rechte bei Ascot Elite Home Entertainment

Die Laufzeit des Films beträgt ca 90 Minuten. Den Ton gibt es in Deutsch und Englisch in Dolby Digital 5.1 und DTS 5.1, Untertitel sind nur in Deutsch verfügbar. Das Bild ist klar im Format 16:9 – 2.35:1. Freigegben ist der Film ab 18 Jahren. Regie führte James Nunn. Als Extras auf der DVD enthalten sind der Originaltrailer, eine Trailershow, sowie Behind the Scenes.

Hooligans 3 – Never Back Down von Ascot Elite Home Entertainment ist ab 10. Dezember 2013 mit FSK 18 auf DVD und blu-ray erhältlich.

Bewertung

PositivesNegatives

  • brutale Action, wie man sie sich erwartet
  • überzeugender Scott Adkins
  • überraschende Wendungen
  • authentisches Milieu

  • Film hat Längen
  • Story etwas flach
  • Sozialkritik fehlt
  • nicht so gut wie Teil 1

Rating
68%

 

Tags: , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.