Hitman

| 15. März 2016 | 0 Comments

Hitman von Square Enix erscheint für Xbox One und PlayStation 4 als Episodengame. Zuerst gibt es den Prolog und ein Attentat auf der Sanguine-Modenschau in Paris. Abgesehen von der Form der Publikation hat sich vom Gameplay nichts geändert, der Spieler ist der Attentäter Agent 47 und wird in eine Welt voller Intrigen verstrickt. Wir haben es gespielt.

Xbox Cover - Hitman, Rechte bei Square Enix

Hitman, Rechte bei Square Enix

Hitman bietet nur drei Einsätze, wobei der erste Einsatz sehr klein und übersichtlich ist. Witzig ist dass der erste Übungseinsatz auf einer Kulisse stattfindet und das sichtbar. Obwohl es nur drei Einsätze gibt bemüht sich Square Enix den Wiederspielwert zu erhöhen, indem es ein gutes Dutzend Möglichkeiten gibt sein Ziel zu eliminieren. Man kann sein Ziel erschießen, vergiften, in die Luft springen, erschlagen, erwürgen, erdrosseln, von etwas erschlagen lassen, …. Gelungen ist dass man auch Gespräche belauschen kann um neue Wege zu erfahren um sein Ziel auszuschalten. Auch die Steuerung wurde weiter verbessert und Hitman spielt sich noch viel intuitiver als die bisherigen Teile. Der große Kritikpunkt ist der Umfang und auch wenn das Game episodenartig aufgebaut ist und man regelmäßig Nachschub erhält, fühlt es sich einfach nicht so an. Doch man sollte auch bedenken, dass man regelmäßig Inhalt erhält, welcher das Game erweitert und zwar mehr als nur einen DLC. Es gibt auch wieder den Instinkt mit dessen Hilfe man sein Ziel lokalisieren kann und Infos erhält, auch von seiner Agentenführerin erhält man Infos über sein Ziel, welche aber mehr dem Fluff dienen.

Hitman erzählt von einer Welt jenseits der Unseren, jenseits von Nationen, Gerechtigkeit, Ethik. Sie schläft nie. Sie existiert überall. Und wenn Sie sie einmal betreten haben gibt es kein zurück. Willkommen in der Welt der Attentate. Der Spieler ist Agent 47, der ultimative Assassine. Der Beginn führt den Spieler nach Paris, im Laufe des Jahres folgen die weiteren Kapitel mit Italien, Marokko, Thailand, USA und Japan.

Hitman ist grafisch wirklich sehr gelungen, und der Schwierigkeitsgrad ist derzeit noch moderat, aber man muss auch vorsichtig sein und sollte öfters mal speichern. Fehler rächen sich nämlich sofort und sollte man in eine Schießerei verwickelt werden sind die Chancen sehr gering seine Mission zu einem erfolgreichen Ende zu führen. Auch ist man nach zwei, drei Treffer tot, sofern man keine Erholungsphase hat. Man kann seine Feinde natürlich auch wieder ablenken. Iinteressant ist dass man meist drei Münzwurfe braucht um eine Wache wirklich abzulenken, bei den ersten beiden dreht sich die Wache meist nur um und macht einen Kommentar. Auch wenn man ein Getränk vergiftet benötigt man noch die richtige Uniform um den Drink zu servieren.

Hitman ist der mittlerweile sechste Teil der Serie und auch dieser wurde von der dänischen Softwareschmiede IO Interactive entwickelt. IO Interactive, seit 1998 auf dem Markt, wurde durch ihre Arbeit an der Hitman Serie und den beiden Kane & Lynch Games bekannt. Es wurde 2004 von Eidos Interactive übernommen, welche selbst 2009 von Square Enix übernommen wurden.

Hitman von Square Enix haben wir auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW gestestet und das Game ist ab 11. März 2016 erhältlich.
70% / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
grafisch sehr gelungen und mit gutem Soundtrack unterlegt
die Steuerung ist innovativer als bei den Vorgängern
Square Enix hat sich sehr um den Wiederspielwert bemüht
Negatives
Umfang scheinbar sehr gering, da es laufend erweitert wird
schwer abzuschätzen wie sich das Game entwickeln wird

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Games, Xbox One

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.