HeXXen 1733 – HeXXenklänge Soundtrack

| 10. November 2018 | 0 Comments

HeXXen 1733 – HeXXenklänge Soundtrack von Ulisses Spiele ist eine Audio-CD, welche von Ralf Kurtsiefer produziert wurde. Als Untermalung während eines Rollenspielabenteuers begleitet diese Audio-CD mit rund 60 Minuten Spielzeit die Hexenjäger auf ihren gefährlichen Abenteuern im Kampf gegen das Böse.

HeXXen 1733 - HeXXenklänge Soundtrack, Rechte bei Ulisses Spiele

HeXXen 1733 – HeXXenklänge Soundtrack, Rechte bei Ulisses Spiele

HeXXen 1733 – HeXXenklänge Soundtrack ist eine sehr gelungene Untermalung für ein HeXXen 1733 Spielabend und wohl das bisher beste und vielfältigste Werk von Ralf Kurtsiefer für ein Rollenspielsystem. Es gelingt ihm äußerst gut die Stimmung und Atmosphäre der Welt von HeXXen 1733 einzufangen. An manchen Stellen, wie in Das Fahrende Volk wird es ein wenig exotisch, oder in Die Hölle ein wenig monoton, aber überwiegend finde ich die Tracks sehr gelungen. Sehr geschickt verwebt Kurtsiefer dabei den musikalischen Part der einzelnen Tracks mit verschiedenen Hintergrundgeräuschen, den Texten und den Gesangsstimmen.

In der Welt von HeXXen 1733 sind die Schrecken aus Märchen und Sagen längst Realität geworden. Doch mutige Frauen und Männer, Hexenjäger genannt, stellen sich den verschiedenen Dämonen und Ausprägungen des Bösen. Die Jäger dringen in verzauberte Wälder vor, um Hexen aufzustöbern. Sie durchkreuzen die Pläne von Geheimbünden, die mittels verbotener Magie Dämonen beschwören wollen. Sie schmuggeln sich an Fürstenhöfen ein, um intrigante Vampire zu enttarnen. Mit Pistolen und Musketen, eiserner Willenskraft und heldenhaften Mut stellen sich diese tapferen Männer und Frauen allen Gefahren. Das ist die Welt von HeXXen 1733 und ihre düstere Atmosphäre.

HeXXen 1733 spielt zur Zeit eines Georg Friedrich Händels, Jean-Baptiste Lully oder Antonio Vivaldi. Diese gewissermaßen spürbare Leichtigkeit, ja sogar schon Verspieltheit in ihren Werken, vermisst man ein wenig bei HeXXenklänge, eventuell abgesehen von Glorreiche Jäger oder Am Hofe Seiner Majestät. Aber die Schwermut, die Finsternis ist sicher auch dem Hintergrund von HeXXen1733 geschuldet, denn es handelt sich eben um eine Welt, die vom Bösen in Klauen gehalten wird, wo Dämonen auf Erden wandeln. Mehr als die Hälfte aller Tracks eigenen sich für düstere, finstere Szenen voller fast schon märchenhafter Dunkelheit.

Eines der besten Stücke ist Gebet, wobei ich grundsätzlich Tracks mit zu viel Gesang oder Sprache beim Rollenspiel eher vermeide. Zu sehr lenkt es vom Spielgeschehen ab, noch dazu sind es oft die ungünstigsten Worte, die in diesem Moment zu hören sind. Aber neben Unvollendete Aufgaben transportiert Gebet die Stimmung, vor allem die religiöse Atmosphäre dieser Zeit, die geprägt war davon, dass die Kirche das Gefühl ihrer Gläubigen angesprochen hat und die Kirchenbauten, aber auch die Kirchenlieder sollten erstaunen und überwältigen, die Herrlichkeit Gottes vor Augen führen, nach dem Rationalismus der Renaissance.

HeXXen 1733 – HeXXenklänge Soundtrack beinhaltet folgende Tracks:

01. Glorreiche Jäger 2:27
02. Die Residenzstadt 3:29
03. Am Hofe Seiner Majestät 2:20
04. In Der Schlacht 3:24
05. Das Verfluchte Haus 3:14
06. In Der Taverne 1:35
07. Auf Der Jagd 3:05
08. Landsknechte 3:20
09. Wider Dem Dämon 2:49
10. Das Ritual Der Hexen 3:05
11. Das Fahrende Volk 2:34
12. Gebet 3:09
13. Unvollendete Aufgaben 3:06
14. Das Labor Des Alchemisten 3:28
15. Vom Gewitter Überrascht 3:14
16. Die Hölle 6:19
17. Unter Dem Silbermond 2:43
18. Der Finstere Wald 3:37
19. Hexxentrailer 2:31

HeXXen 1733 – HeXXenklänge Soundtrack wurde vom gebürtigen Kölner Ralf Kurtsiefer produziert. Er war in den 1980ern als DJ und Musik-Produzent tätig und hat sich mittlerweile einen Namen als Komponist und Produzent orchestraler Kompositionen für Rollenspiele wie Sphärenklang #3 – Wege der Vereinigungen gemacht hat.

HeXXen 1733 – HeXXenklänge Soundtrack von Ralf Kurtsiefer erscheint bei Ulisses Spiele im August 2018, gleichzeitig mit dem Rollenspielsystem HeXXen 1733.
81 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
die Mischung aus Geräuschen, Stimmen und Musik ist sehr gelungen
eines der reifsten und vielfältigsten Werke von Ralf Kurtsiefer
die schwere, düstere Atmosphäre der Welt von HeXXen 1733 wird eingefangen
vor allem die religiös angehauchten Stücke sind äußerst gelungen
Negatives
musikalisch fast ein wenig zu schwermütig und düster
einige, wenige Tracks zu monoton bzw. zu konstruiert

Tags: , , , , , , , , ,

Category: Musik, Rollenspiele, Spiele

avatar

About the Author ()

Ich bin in der RPG Community unter dem Namen Kanzler von Moosbach bekannt und bin der Spielleiter ein kleinen, aber feinen Wiener Rollenspielgruppe. Ich spiele schon seit mehr als zwei Jahrzehnten verschiedene Rollenspielsysteme, einige wie Cthulhu schon seit Anfang an, andere wie Schattenjäger erst seit kurzer Zeit. Ich spiele dabei selbstgeschriebene Abenteuer, sowie auch Kaufabenteuer, halte mich in manchen Kampagnen sehr eng an den Kanon, bei anderen ändere ich die Systemwelt sehr stark nach meinem Geschmack und den Gruppenbedürfnissen ab. Ich habe kein spezielles Lieblingssystem, weil viele Systeme ihre Stärken und Schwächen haben und ich lieber diese für meine Abenteuer und Kampagnen nutzen möchte, als daraus ein "Lieblingssystem" für alle Gegebenheiten zu schnitzen. Seit einiger Zeit habe ich die Ehre auch für Weltenraum, dem österreichischen Magazin für Spiele, Film und Lesestoff, als Redakteur für Rollenspiele schreiben zu dürfen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.