Heroine Anthem Zero Episode 1

| 25. Mai 2018 | 0 Comments

Ich folge dem mysteriösen Katzenmädchen Shama Kutami durch den Wald. Sie meint ich muss einer Bestimmung folgen. Das macht mich neugierig, aber derzeit bin ich noch eher verwirrt. Monster stellen sich mir in den Weg und ich erinnere mich beschämt, dass ich den Wächter des Waldes getötet habe. Nun gilt es das Shama zu beschützen und ich bin bestens dafür gerüstet und stelle mich voll Mut und Zuversicht den Wölfen und Feinden entgegen. Wir haben es gespielt.

Heroine Anthem Zero Episode 1, Rechte bei WindThunder Studio

Heroine Anthem Zero Episode 1, Rechte bei

Heroine Anthem Zero Episode 1 zeichnet sich vor allem durch seinen sehr eigenwilligen, aber durchaus interessanten Grafikstil aus. Zusätzlich hat es einen ungewöhnlichen, wenngleich nicht unsympathischen Erzählstil, der eine Mischung aus Nordischer Saga und Japan RPG darstellt. Die Geschichte ist der Auftakt einer Serie und wird durchaus spannend präsentiert.

Heroine Anthem Zero Episode 1 spielt in einer wunderschönen, aber rauen Fantasywelt, in der Menschen, Feen und andere Kreaturen von den Göttern verlassen wurden. Die Menschheit überlebt und lebt in Gemeinschaft mit verschiedenen anderen Kreaturen und Monstern. Die Stämme der Menschen in dieser Welt haben es sich zur Aufgabe und zum Lebenszweck gemacht, den Weltenbaum Terasyr zu beschützen. Die Legenden besagen, dass Terasyr der Ursprung allen Lebens ist, und bis zum heutigen Tage beschützt die Engora-Dynastie den Weltenbaum, der bis in die Wolken ragt.

Heroine Anthem Zero Episode 1 ist grafisch durchaus ungewöhnlich und erinnert ein wenig an gemalte Kulissen und auch die Charaktere wirken gemalt und erinnern ein wenig an ein buntes, scherenschnittartiges Theater, das dem Game einen ganz besonderen Touch verleiht. Was mir weniger gut gefällt ist dabei die etwas übertriebene, hektische Präsentation, wie man sie aus Animes oder JRPGs kennt. Der Sound ist durchaus passend, einzig der Ton auf japanisch wirkt durch das nördliche Setting etwas irritierend. Es gibt aber auch deutsche Untertitel.

Das Gameplay ist recht simpel: springen, laufen, kämpfen, etc. Wer so ähnliche Games schon einmal gespielt hat, kommt sofort rein, daher gibt es auch kein Tutorial, sondern mehr eine Art Einleitung. Der Schwierigkeitsgrad ist veränderbar, bleibt aber recht moderat, wobei einige Boss Monster schon ein wenig Zeit beanspruchen. Das Gameplay läuft leider nicht immer ganz rund, aber die Stärken liegen eindeutig in der Präsentation und in der Story.

Heroine Anthem Zero Episode 1 ist ein Sidescroller-Adventure und wurde von WindThunder Studio entwickelt, als Publisher konnte Shanghai Wishing Entertainment Limited gewonnen werden. Das Game ist das erste einer ganzen Reihe und man benötigt ungefähr 12 bis 15 Stunden um es durchzuspielen. Das Studio wurde 1997 in Taipei gegründet und hat 2004 ihr Debütgame Heroine Anthem entwickelt.

Heroine Anthem Zero Episode 1 von WindThunder Studio / Shanghai Wishing Entertainment Limited erscheint mit PEGI 16 und ist ab 28. Februar 2018 für PlayStation 4 und Windows PC erhältlich. Wir haben das Game auf der PlayStation 4 mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
75 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein interessantes Konzept
der visuelle Stil ist durchaus ungewöhnlich
es ist eine durchaus charmante Story
Negatives
das Gameplay ist nicht ganz so flüssig wie gehofft
die japanische Sprachausgabe ist gewöhnungsbedürftig
das Game selbst ist nicht ganz rund, es ist nicht perfekt

Tags: , , , , , , , , ,

Category: Games, PS 4

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.