Hellboy – Die ersten 20 Jahre

| 23. Dezember 2015 | 0 Comments

Hellboy – Die ersten 20 Jahre von cross cult ist ein wunderschönes und edel gemachtes Artbook über die Zeichnungen von Mike Mignola, die er für seine Schöpfung Hellboy gezeichnet hat. Von der ersten Zeichnung aus dem Jahr 1991 bishin zu einer Originalzeichnung für dieses Artbook, welches wie die Hellboy Serie bei Dark Horse Comics erschienen ist, ist alles in diesem Buch.

Artbook Cover - Hellboy - Die ersten 20 Jahre, Rechte bei cross cult

Hellboy – Die ersten 20 Jahre, Rechte bei cross cult

Hellboy – Die ersten 20 Jahre ist ein auf 999 Exemplare limitiertes Artbook mit den schönsten Zeichnungen von Mike Mignola. Dieser limitierte Band wirft einen Blick auf das Werk einer der größten US-Comicinnovatoren der letzten beiden Jahrzehnte. Bei cross cult hat man die Kunst von Mike Mignola wirklich gewürdig. Seine Bilder werden in satten Farben auf schwerem Fotopapier präsentiert. Das Buch selbst ist großformatig, fadengebunden, mit rotem Stoffbuchrücken samt Goldschrift.

Hellboy – Die ersten 20 Jahre zeigt die Entwicklung des rothäutigen Teufels, welcher mit einer gewaltigen Steinfaust oftmals griesgrämig und auch nicht immer freiwillig heldenhaftes vollbringt. Von frühen Skizzen über Originalsketches, welche die unverwechselbare Virtuosität von Mike Mignola beim Arrangieren seiner stets expressionistisch wirkenden, flächigen Comicseiten offenbaren, bishin zu seinen beeindruckendsten Covern, die sonders ab 2005 entstanden sind, findet man alles mögliche in diesem Band. Mike Mignola arbeitet seit über 20 Jahren an einer einzigen Comicfigur, einer ikonischen, facettenreichen Figur, die nicht nur viele jüngere Comicmacher, sondern auch Filmemacher und andere Künstler bis heute beeinflusst.

Zusammengestellt wurde der Band von Cary Grazzini und Mike Mignola und es wird nicht nur die Karriere von Hellboy in Bildern gezeigt, das ganze faszinierende Mignolaverse wird ausgebreitet. Viele Figuren sind im Laufe der Zeit dazugekommen und bekommen hier ihren Auftritt. Schade ist dass es neben einem Essay von Peter de Sève, der über die Leidenschaft von Mike spricht und einem Vorwort von Mike selbst keine Kommentare zu den einzelnen Arbeiten gibt, da hätte Mike dem Leser sicher einen sehr interessanten Blick hinter die Kulissen bieten können.

Der US-amerikanische Comickünstler Mike Mignola hatte seinen großen Durchbruch mit der Batman – Elseworld Story Gotham by Gaslight mit Jack the Ripper und Batman als Hauptfiguren. Seitdem galt er als Experte für düstere Erzählungen im Stile eines H. P. Lovecraft, dessen düsteres Universum als Inspiration für sein eigenes Mignolaverse genanntes Universum, ist. Hellboy ist seine berühmteste Schöpfung, die es bereits zu zwei Verfilmungen gebracht hat.

Hellboy – Die ersten 20 Jahre ist die deutschsprachige Ausgabe des gleichnamigen Artbooks von Dark Horse Comics und wurde von cross cult in deutscher Übersetzung als Hardcover am 5. Setpember 2014 herausgebracht.
90% / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein wirklich hochwertiges Artbook von cross cult
20 Jahre zeigen die künstlerische Entwicklung von Mike Mignola
eine genaue Quellenangabe jeder einzelnen Zeichnung
ein sehr interessanter Essay von Peter de Sève
Negatives
Kommentare zu den einzelnen Bildern wäre wünschenswert gewesen
es gibt leider nur wenige Bilder aus der Zeit vor 2002

Tags: , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.