Heart&Slash

| 23. Dezember 2016 | 0 Comments

Heart&Slash von Badland Games ist ein 3D Beat ‚em up mit rogue like Elementen und einer Roboterliebesgeschichte in einer Welt, in der von der menschlichen Zivilisation nur noch Maschinen übrig sind. Doch das Ganze ist kniffliger als gedacht, der Tod ist dauerhaft und bedeutet ein neues, zufällig erzeugtes Level. Wir haben es gespielt.

Heart&Slash, Rechte bei BadLand Games

Heart&Slash, Rechte bei BadLand Games

Heart&Slash ist ein sehr temporeiches Game mit einem sehr witzigen Hauptprotagonisten, welches aber ein Problem bei der Langzeitmotivation hat. Die Herausforderung ist recht groß, es ist gar nicht so leicht die Levels zu bewältigen.

Heart&Slash handelt von dem empfindsamen Roboter Heart, der sich aus den Fängen des Bösen und der allgegenwärtigen Maschine QuAsSy (das Qualitätssicherungssystem) befreien muss. Fehler begehen ist dabei verboten! Heart&Slash ist kein Spaziergang.

Jeder Tod ist dauerhaft und bedeutet noch einmal neu zu starten, mit anderen Waffen und Elementen, mit denen man gegen neue Feinde kämpft und neue Geheimnisse aufdeckt. Heart&Slash ist anders und herausfordernd, da nicht nur ein System besiegt werden muss, sondern der Spieler sich an die Begebenheiten anpassen und das Beste daraus machen muss.

Heart&Slash bietet eine recht eigenwillige Comicgrafik, die zwischen Retro Style und Droidenalptraum schwankt und größtenteils ziemlich leer wirkt. Der Sound ist eine Mischung auch Disco und Techno und zerrt mit der Zeit gewaltigen an den Nerven, womöglich weniger an denen der Gamer, als an denen der sich ebenfalls in Hörreichweite aufhaltenden Personen.

Heart&SlashDex wurde von aheartfulofgames entwickelt und als Publisher fungiert BadLand Games. aheartfulofgames ist ein junges Team, welches sich für ihren über Kickstarter finanzierten Erstling zusammengefunden hat. BadLand Games ist ein spanischer Publisher, welcher im Jahr 2011 gegründet wurde und sich auf anspruchsvolle Indie Games spezialisiert hat.

Heart&Slash von BadLand Games erscheint mit FSK 7 und ist für Xbox One, PlayStation 4 und per Steam für PC ab 24. Juni 2016 erhältlich. Wir haben das Game auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
68 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein sehr temporeiches Videogame
durchaus ein sympathischer Protagonist
Negatives
Langzeitmotivation fehlt ein wenig
der Sound kann die Nerven strapazieren
die Levels sind recht leer und wenig detailreich

Tags: , , , , , , , ,

Category: Games, Xbox One

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.