Hawkman Megaband #2 – Schatten der Vergangenheit

| 25. Oktober 2014 | 0 Comments

Hawkman Megaband #2 – Schatten der Vergangenheit ist der zweite Megasammelcomicband der gleichnamigen US-amerikanischen Comicserie, mit dem wohl grimmigsten Superhelden der Justice Leguae of America, welche Panini Comics herausbringt. Der Leser bekommt auf gewaltigen 244 Seiten ein ganzes Jahr der Comicserie präsentiert, inkl. der Comichefte Green Arrow #14, Deathstroke #14 und das legendäre The Savage Hawkman #0.

Comic Cover

Hawkman Megaband #2 – Schatten der Vergangenheit, Rechte bei Panini Comics

Hawkman Megaband #2 – Schatten der Vergangenheit ist ein sehr turbolenter Comicsammelband. Während es bei Band 1 noch recht gemütlich vor sich ging, und die Geschichte nicht so recht in die Gänge kommen wollte, geht es beim vorliegenden Comicsammelband Schlag auf Schlag.

Hawkman Megaband #2 – Schatten der Vergangenheit (The Savage Hawkman #0, #13 – #20, Green Arrow #14, Deathstroke #14) handelt von Hawkmans finsterer Vergangenheit, welche in diesem Megaband enthüllt wird. Neben der begehrten Nullnummer der US-Serie wird auch das gesamte Crossover Abenteuer „Hawkman – gejagt“ mit Green Arrow und Deathstroke, und natürlich Hawkman, dem wohl grimmigsten Mitglied der Justice League of America, welcher von seinen Freunden und Feinden bereits mit dem Prädikat Gladiator, Prinz, Mörder, Superheld versehen wurde, erzählt.

Hawkman wurde vom Autor Gardner Fox und dem Zeichner Dennis Neville erschaffen und hatte seinen ersten Auftritt in US-Flash Comics #1 im Januar 1940. Der Archäologe Carter Hall bekommt, nachdem er eine von Thanagar stammende goldene Rüstung aus Nth-Metall, die ihn schützt und zum Fliegen befähigt, findet, Flashbacks. Im deutschsprachigen Raum hatte Hawkman nie den großen Durchbruch und wurde vor allem durch seine Abenteuer im Zuge der JSA und JLA bekannt. Panini Comics hat jetzt aber mit zwei Megabänden die gesamte US-Serie nach dem Relaunch The New 52 veröffentlicht, die in den USA nach 21 Heften eingestellt wurde.

Hawkman Megaband #2 – Schatten der Vergangenheit enthält Geschichten von Rob Liefeld, Tom DeFalco, Ann Nocenti und die Zeichnungen von Joe Bennett und Josh Williamson. Der US-amerikanische Comicautor Rob Liefeld hat nicht nur einige Spawn Storys geschrieben, sondern ist Mitbegründer von Image Comics. Rob wurde auch durch seine kontroversellen Figuren bekannt und hatte seinen Durchbruch bei Marvel Comics mit der X-Men-Spinoff-Serie X-Force. Der US-amerikanische Comicautor Tom DeFalco wurde vor allem für seine Spider-Man Storys bekannt und war einige Jahre lang Chefredakteur bei Marvel Comics. Der brasilianische Comiczeichner Joe Bennett hat vorwiegend für Marvel und DC Comics gearbeitet und zeichnet derzeit für die neue Serie Solar: Man of the Atom von Dynamite Entertainment

Hawkman Megaband #2 – Schatten der Vergangenheit ist die deutschsprachige Ausgabe eines Comicsammelbandes und wird von Panini Comics in deutscher Übersetzung ab 18. März 2014 herausgebracht.

Bewertung

PositivesNegatives

  • inkl. der begehrten Nullnummer
  • schließt die gesamte US-Comic Serie (Vol 4) ab
  • sehr spannende Story, die den Leser fesselt

  • Durch die vielen Subautoren gibt es eine gewisse Unruhe bei der Erzählung
  • Story hat einige Logikfehler und Durchhänger

Rating
69%

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.