Grand Theft Auto V

| 20. Oktober 2013 | 0 Comments

Nach fünfjähriger Entwicklungszeit und einer riesigen Werbekampagne ist Grand Theft Auto 5 erschienen. Die Aussicht auf das altbewährte Gameplay, die riesige Spielwelt und die gewohnt gute und vielschichtige Story haben einen riesigen Hype ausgelöst. Ist er gerechtfertigt? Wir haben es gespielt.

Xbox 360 Cover

Grand Theft Auto 5, Rechte bei Rockstar Games

Die spannenste Frage ist bei GTA V ist natürlich, ob sich der Hype lohnt, ob diese großen Erwartungen erfüllt werden können. Die Antwortet darauf lautet ohne Wenn und Aber: JA, ein verdammt großes JA. Rockstar Games hat aus den Erfahrungen seiner letzten Jahre gelernt und das Beste in GTA V eingebaut. Die leserliche Schriftgrösse von L.A. Noir, das Zielsystem von Max Payne 3, das Überspringen von Missionen, nach dreimaligen Scheitern von Red Dead Redemption,… Aber am besten finde ich den Storyansatz der drei Protagonisten. Man spielt abwechselt einen der drei, man kann zum Teil wechseln, zum Teil ist es vorgeben, und dann spielt man zum Teil auch gegeneinander, aber so langsam fügt sich ein Puzzelteil ins nächste. Das Game ist wirklich hervorragend gemacht, spannend und unterhaltsam. Auch viele Kleinigkeiten, wie dass NPC sich bei weiteren Missionen an einen erinnern können, dass der Protagonist schönen Frauen hinterherschaut, wenn er nicht gesteuert wird, oder dass beim wilden Fahren mit Transportern die Insassen ziemlich kräftig durchgeschüttelt werden, vervollständigen das stimmige Bild eines echten Gameerlebnisses.

DMA Design, das Entwicklerstudio, das mittlerweile in Rockstar North umbenannt wurde, entwickelt die beliebte Gameserie über Geld, Frauen und schnelle Autos seit 1997 in Zusammenarbeit mit dem Publisher Rockstar Games. Das Grundprinzip ist dabei immer gleich. Ein männlicher, vom Spieler gesteuerter Protagonist mit kriminellen Hintergrund, plant in einer Open World seinen Aufstieg innerhalb einer kriminellen Organisation, weshalb er verschiedene Aufträge durchführt.

Diesmal spielt man gleich drei unterschiedliche, kriminelle Charakter – Michael, Trevor und Franklin, deren Geschichten zusammenhängen. Jeder der drei Charakter agiert dabei unabhängig, kann seine Schwächen verbessern, hat seine eigenen Ressourcen, Ziele, Möglichkeiten und Ereignisse. Es gibt natürlich auch eine riesige Menge an Klamotten und Fahrzeugen. Von Anfang an steht einem dabei eine riesige Welt zur Verfügung, wobei im Spiel zu Beginn die meisten Bereiche verdunkelt sind. Nur die Zone der Map in der man sich gerade aufhält, wird sichtbar. Neben den vielen Möglichkeiten (Aufträge, Überfälle, Aktienspekulationen, Investment, Unternehmen,….) Geld zu verdienen, gibt es auch viele Möglichkeiten (Waffen, Immobilien, Kleidung, Schmuck, Tatoos, Jahrmarkt, Stripclub,….. ) dieses wieder auszugeben.

Grafisch holt das Game aus der Xbox 360 – auf der wir es testen konnten – alles heraus. Es mag ein paar Games geben die grafisch noch beeindruckender sind, aber bei GTA V ist immer etwas los. Die Strassen sind bevölkert, die Stadt wirkt unglaublich lebendig und das Game insgesamt sehr flüssig. Die Interaktion der NPC ist mitunter möglich und es gibt viele zufällige Ereignisse, die man im Spiel aufgreifen kann. Ein zukünftiger Multiplayer ist bereits im Hauptmenü implementiert und wird mittels einem Patch freigeschaltet.

Grand Theft Auto V von Rockstar Games ist ab 17. September 2013 für Xbox 360 und PS3 erhältlich. Wir haben das Game auf einer Xbox 360 getestet.

Bewertung

PositivesNegatives

  • flüssiges Gameplay
  • spannende und komplexe Story
  • riesige, interaktive Welt
  • viele kleine Details

  • Multiplayer kommt mit Mikrotransaktionen

Rating
94%

Tags: , , , , , ,

Category: Games, TopPost

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.