Gotham City Sirens #2

| 5. September 2016 | 0 Comments

Gotham City Sirens #2 von Panini Comics ist der zweite von drei Sammelbänden in dem die gesamte Mini Serie Gotham City Sirens von DC Comics aufgelegt wird. Die Serie stammt aus der Zeit vor dem großen DC Comics Relaunch The New 52 und war insofern ungewöhnlich alsdass Catwoman, Harley Quinn und Poison Ivy als eine Art heldenhaftes Trio zusammenfinden, heldenhaft auf ihre ganz persönliche Art.

Comic Cover - Gotham City Sirens #2, Rechte bei Panini Comics

Gotham City Sirens #2, Rechte bei Panini Comics

Gotham City Sirens #2 beginnt mit dem Highlight des Bandes gleich zu Beginn. Riddler ist mittlerweile ein Detektiv, wird aber durch Harley Quinn, Catwoman und Poison Ivy in einen Auftrag verstrickt, wobei die drei ein doppeltes Spiel treiben, dennoch erinnert die erste Geschichte ein wenig an einen Dashiell Hammett Krimi. Zeichernisch zeichnet sich die erste Geschichte, noch von Guillem March gezeichnet, durch seine Schatteneffekte aus. Die späteren Zeichnungen von Andrés Guinaldo orientieren sich zwar am Stil vom March, aber die Gesichter werden weicher und es gibt mehr klassische Panels, welche ab und an aufgebrochen werden.

Gotham City Sirens #2 (Gotham City Sirens #9 – #17) sind die Abenteuer von Harley Quinn, Catwoman und Poison Ivy, gemeinsam als die Gotham City Sirens bekannt. Als Antiheldinnen ermitteln sie mit dem Riddler, der als Privatdetektiv unterwegs ist. Gemeinsam stellen sie sich einem Feind, der nicht nur Catwoman entführt, sondern sogar Talia al Ghul und Zatanna auf den Plan ruft.

Doctor Aesop, ein Verbrecher mit der Vorliege für Fabeln hatte seinen ersten Auftritt in Detective Comics #846 vom September 2008 und wurde von Paul Dini und Dustin Nyugen erschaffen. In dieser Comicreihe greifen sie noch einmal auf ihn zurück, auch damals war Catwoman involviert, daher der Hass des Doctors auf die Katze.

Gotham City Sirens #2 wurde maßgeblich von Comicautor Paul Dini und dem Zeichner Andrés Guinaldo gestaltet. Paul Dini ist ein Comic Autor und TV-Produzent, welcher vor allem für seine verschiedenen Animations-TV-Serien aus dem DC Comics Universum bekannt wurde. Zu seinen bekanntesten Schöpfungen zählt dabei sicher Harley Quinn, die On/Off Beziehungspartnerin vom Joker. Der Zeichner Andrés Guinaldo hat für Marvel, wo er vor allem für seine Arbeiten an der Serie „Son of Hulk“ bekannt wurde und für DC Comics an der vorliegenden Serie gearbeitet.

Gotham City Sirens #2 ist ein Sammelband der gleichnamigen US-amerikanischen Comicserie von DC Comics und wird von Panini Comics in deutscher Übersetzung herausgebracht. Der Band erscheint am 14. Juni 2016 als Softcover und als ein auf 444 Exemplare limitiertes Hardcover.
73 von 100%
Weltenraum WertungWertung
Positives
schräge Serie über drei starke Frauen, mehr Schurkinnen als Anti-Heldinnen
gelungene erste Geschichte mit Riddler als Detektiv
bleibt trotz des schrägen Ansatzes ein Teil des DC Comics Universums
Negatives
sollte besser als Comicserie vor The New 52 gekennzeichnet sein
zeichnerisch nicht mehr so stark wie der erste Band

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.