Gotham City Sirens #1

| 13. April 2016 | 0 Comments

Gotham City Sirens #1 von Panini Comics ist der erste von drei Sammelbänden in dem die gesamte Mini Serie Gotham City Sirens von DC Comics aufgelegt wird. In dieser schrägen etwas ungewöhnlichen Serie, welche aus der Zeit vor dem großen DC Comics Relaunch The New 52 stammt, finden Catwoman, Harley Quinn und Poison Ivy als eine Art heldenhaftes Trio zusammen.

Comic Cover - Gotham City Sirens #1, Rechte bei Panini Comics

Gotham City Sirens #1, Rechte bei Panini Comics

Gotham City Sirens #1 war damals eine freche und schräge Adaption dreier eher der dunklen Seite zugerechneten Comicfiguren, welche witzige Abenteuer erleben. Nach dem großen DC Comics Relaunch The New 52 war zunächst alles ein wenig ernster, aber mit der Serie Harley Quinn wurde dieses Konzept überarbeitet und auf die Spitze getrieben. MIt Gotham City Sirens kann man lesen wie alles begann. Die Storys werden sehr rasch erzählt, es folgt Pointe auf Pointe und eine Actionsquenz der Nächste. Die Bilder sind farblich zum Teil recht kräftig geraten, was aber die schrägen Storys nur unterstützt. Wenngleich die Storys eindeutig ins damalige, eher düstere Batman Universum zuzuordnen sind.

Gotham City Sirens #1 (Gotham City Sirens #1-#8) ist die Hit-Serie als Neuauflage. Die Frage lautet Schurkin? Heldin? Antiheldin? Harley Quinn, Catwoman und Poison Ivy schert es nicht länger, was die Leute von ihnen denken! Als schön-gefährliches Trio sind sie wild entschlossen, sich fortan zu nehmen, was sie wollen! Doch können es die drei temperamentvollen Damen auch mit dem Joker, dem Riddler und anderen Schurken aufnehmen?

Gotham City Sirens #1 wurde von maßgeblich von Comicautor Paul Dini und dem Zeichner Guillem March gestaltet. Paul Dini ist ein Comic Autor und TV Produzent, welcher vor allem für seine verschiedenen Animations-TV-Serien aus dem DC Comics Universum bekannt wurde. Zu seinen bekanntesten Schöpfungen zählt dabei sicher Harley Quinn, die On/Off Beziehungspartnerin von Joker. Der Spanier Guillem March hat vor allem für lokale spanische Comicverlage gearbeitet, hat aber an Serien wie Gotham City Sirens gearbeitet und besitzt eine Vorliebe für dynamische Frauen und zeigt was für eine Katze wirklich in Selina Kyle steckt.

Gotham City Sirens #1 ist ein Sammelband der gleichnamigen US-amerikanischen Comicserie von DC Comics und wird von Panini Comics in deutscher Übersetzung herausgebracht. Der Band erscheint am 12. April 2016 als Softcover und als ein auf 444 Exemplare limitiertes Hardcover.
78% / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
schräge Serie über drei starke Frauen, mehr Schurkinnen als Anti-Heldinnen
hohes Erzähltempo, viele skurille Ideen, gelungene Zeichnungen
bleibt trotz des schrägen Ansatzes ein Teil des DC Comic Universum
Negatives
die Farben sind zum Teil zu kräftig geraten
manche Pointen zünden einfach nicht
stammt aus der Zeit vor dem The New 52 Relaunch und sollte besser gekennzeichnet werden

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.