Golden Dogs – Die Meisterdiebe von London – Band 4: Vier

| 24. August 2017 | 0 Comments

Golden Dogs – Die Meisterdiebe von London – Band 4: Vier von Autor Stephen Desberg und Zeichner Griffo erzählt die Geschichte der vier Diebe, die sich nach ihrer Rückkehr noch einmal zusammenfinden um ein letztes großes Ding zu drehen und ihre Rache an den Richtern zu nehmen, der sie mit all seinem Hass und seiner Macht verfolgt hat.

Golden Dogs - Die Meisterdiebe von London - Band 4: Vier, Rechte bei Panini Comics

Golden Dogs – Die Meisterdiebe von London – Band 4: Vier, Rechte bei Panini Comics

Golden Dogs – Die Meisterdiebe von London – Band 4: Vier ist der Abschlussband der Reihe. Wenngleich nicht viele Fragen offen bleiben, bleibt der abschließende Band doch recht vage. Im Grunde weiß man nicht, was das entgültige Schicksal der vier Meisterdiebe ist und auch wenn der Verräter entlarvt wird, bleiben seine Motive uneindeutig. Sogar der Richter fühlte sich vom Verräter selbst nur benutzt, auch wenn des Richters Schicksal keiner offenen Fragen bedarf.

Aber es wird auch das große Geheimnis gelüftet, warum Orwood die Golden Dogs überhaupt gegründet hat, was sein eigentliches Ziel ist. Auch das Katz-und-Maus-Spiel zwischen den Golden Dogs und Richter Aaron ist wirklich gelungen und spannend. Wie schon im vorhergehenden Band wird, wie auch im auf dem Cover ersichtlich, Fanny zur zweiten Hauptfigur, welche sozusagen die Erzählung abschließt. Aber dennoch, man hat nicht das Gefühl das Ganze ist jetzt zu Ende.

Golden Dogs – Die Meisterdiebe von London – Band 4: Vier (Golden Dogs 4 – Quatre) handelt von den vier Dieben Orwood, Fanny, Lario und Lucreti, welche dachten die ganze Welt gehört ihnen. Doch unter ihnen ist ein Verräter. Das Leben hat sie mit all seinen Bewährungsproben zusammengeschweißt, doch das Band der Freundschaft hält der Zeit und der Gier nicht stand. Golden Dogs – Die Meisterdiebe von London – Band 4: Vier wurde von Stephen Desberg geschrieben und Griffo gezeichnet.

Golden Dogs – Die Meisterdiebe von London – Band 4: Vier hat dank Griffo einen sehr klaren Zeichenstil und öfters baut er seine Panels als Bild im Bild auf. Die Zeichnungen geben die Geschichte viel klarer wieder, als die Geschichte selbst, die recht inkonsequent erzählt wird.

Stephen Desberg ist ein belgischer Comicautor, welcher nicht nur Funnys, sondern auch realistische Comics schreibt. Seine ersten Kurzgeschichten erschien 1976 im bekannten Comic-Magazin „Tintin“. Zu seinen erfolgreichsten Arbeiten zählt „Tif et Tondu“ („Harry und Platte“). Gemeinsam mit Enrico Marini erschuf er mit „L’Étoile du Desert“ („Der Stern der Wüste“) und „Le Scorpion“ („Der Skorpion“) zwei seiner bekanntesten Serien.

Der belgische Comiczeichner Griffo studierte an der Akademie der schönen Künste in Antwerpen und begann seine Karriere mit Arbeiten für die Comicserie Modeste et Pompon (Mausi und Paul), welche er von André Franquin übernahm. Seit den 1950ern hat er zahlreiche Comicbände mit verschiedenen Autoren gezeichnet. Das Album selbst ist sehr hochwertig gefertigt, der Einband ist stabil, die Bindung ist sehr gut.

Golden Dogs – Die Meisterdiebe von London – Band 4: Vier ist die deutschsprachige Ausgabe der Mini-Serie Golden Dogs von Lombard Editions und wird von Panini Comics in deutscher Übersetzung herausgebracht. Das Comicalbum als Hardcover sowie das e-Comic erscheinen am 23. August 2016.
82 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
der vierte Band hat die beste Erzählungstruktur
Zeichnungen bringen die Atmosphäre Londons gut rüber
Fanny ist ein sehr sympathischer Charakter
gelungenes Katz-und-Maus-Spiele zwischen Golden Dogs und Richter Aaron
Negatives
die Motive des Verräters werden nicht offen gelegt
auch dieses Ablum klärt nicht alle Fragen

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.