Ganz weit hinten

| 24. Mai 2014 | 0 Comments

Ganz weit hinten ist das Coming-Out-with-Sommer-Feeling-Movie des Jahres 2013 gewesen und erscheint jetzt auf DVD und Blu-ray. Mit zynischem Humor und skurillen Charaktern gestaltet sich das Regiedebüt von Nat Faxon und Jim Rash als sehr überzeugend.

Blu-ray Cover

Ganz weit hinten, Rechte bei 20th Century Fox Home Entertainment

Ganz weit hinten ist eine charmant erzählte, altbekannte Geschichte, die gewürzt mit skurillen Charakter ihren ganz eigenen Charme entfaltet. Da die beiden Oscar Preisträgern Nat Faxon und Jim Rash (The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten) nicht nur am Regiestuhl saßen, sondern auch das Drehbuch verfasst haben und zwar nach Erinnerungen an ihre Jugendzeit an der Ostküste der USA, birgt der Film, trotz der skurillen Charakter und Situationen eine ganz große, spürbare Authenzität. Der Film gewinnt auch im Verlauf an Stärke und Emotion und gerade auch Steve Carell zeigt, dass er eine große Bandbreite als Schauspieler aufweist. Eine weitere Stärke des ohnehin sehr guten Ensembles ist Sam Rockwell, der mit seinem Timing immer im richtigen Moment, mit schalkhaften Blick die tristen Dinge ins richtige Licht rückt, ohne dass es peinlich oder aufgesetzt wirkt. Empfehlenswert ist auch der gelungene Soundtrack, welcher selbst auch im Film thematisiert wird, ein Film nicht nur für alle die sich die Zeit gönnen einen Blick zurück auf ihre Jugend zu werfen.

Ganz weit hinten (The Way, Way Back) handelt vom 14-jährigen, etwas schüchternen Duncan (Liam James), welcher die Sommerferien mit seiner Mutter (Toni Collette), ihrem dominanten Freund Trent (Steve Carell) und dessen pubertierender Tochter Steph (Zoe Levin) verbringen muss. Der Familienausflug ins Haus am Meer entwickelt sich für Duncan bald zu einem Urlaub, den er nie vergessen wird: Im nahen Aquapark „Water Wizz“ freundet er sich mit dem coolen Angestellten Owen (Sam Rockwell) an und lernt, auf seine Art mit den Herausforderungen von Familie, Freundschaft und nicht zuletzt der Liebe umzugehen.

Ganz weit hinten bietet ein knallig buntes Bild, mit hellen Farben und das sehr scharf im Bildformat von 16:9, 1.85:1. Die Farben wirken insgesamt sehr natürlich, der Kontrast ist gut abgehoben, nur selten wird das Bild zu weich. Der Ton kann vor allem durch seine Musik überzeugen, ist wie bei vielen dieser Filme recht frontlastig, kann aber auch immer wieder raumfüllend werden und wird auf Englisch in DTS HD Master Audio 5.1 und auf Deutsch sowie Französisch in DTS 5.1 geboten. Unter den Extras findet sich eine Doku zur Entstehung des Films, ein Blick Hinter den Kulissen des Films, einige entfallene Szenen und der Kinotrailer.

Ganz weit hinten von 20th Century Fox Home Entertainment ist ab 04. April 2014 mit FSK 0 auf DVD und Blu-ray erhältlich. Die Blu-ray haben wir auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.

Bewertung

PositivesNegatives

  • überzeugtes Schauspielerensemble
  • skurille Charakter mit Tiefgang
  • ironischer Humor gepaart mit Sommerfeeling
  • gelungener Soundtrack

  • altbekannte Geschichte mit wenig Überraschungen

Rating
83%

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.