Game of Thrones – Staffel 3

| 3. April 2014 | 0 Comments

Das Epos geht weiter – in der 3. Staffel von Game of Thrones werden wieder Kriege geführt, Intrigen geschmiedet und Umwege gemacht, um Feinden zu entgehen. Und wo einer aufsteigt, fällt ein anderer. Doch schauen Sie sich das selbst an.

Game of Thrones -Staffel 3, Cover

Game of Thrones -Staffel 3, Cover, Rechte bei Warner Home Video

In der 3. Staffel der erfolgreichen Serie von HBO®, nach Vorlage der Bücher von George R.R. Martin, ist Joeffreys Großvater Tywin Lennister (Charles Dance) wieder in Königsmund und alles steht unter seiner strengen Hand, besonders seine Kinder Cersei (Lena Headey) und Tyrion (Peter Dinklage) bekommen das immer wieder zu spüren. Das Haus Tyrell hat sich den Lannisters angeschlossen und so soll Margaery (Natalie Dormer) den König heiraten. Die junge Frau weiß mit Politik und Ruhm umzugehen und so kommt es bald dazu, dass sie von Cersei kritisch begutachtet wird, die auf sie eifersüchtig ist, schließlich hat Margaery Jeoffrey (Jack Gleeson) längst in der Hand.
Rob Stark (Richard Madden) hingegen hat zwar bisher jede Schlacht gewonnen, allerdings scheint er trotzdem den Krieg zu verlieren und so muss er erneut zu den Zwillingen unter Herrschaft von Walder Frey (David Bradley), um das Ruder vielleicht wieder auf seine Seite zu reißen, doch die Starks sind nicht die einzigen, die bei Frey sind…
Unterdessen gelingt es Daenerys Tagaryen (Emilia Clarke) mit ihren Drachen, die mittlerweile einiges gewachsen sind, eine Armee zusammenzustellen, wobei sie durch Städte jenseits der Meerenge zieht. Immer näher rückt ihr Ziel, den Anspruch auf den Eisernen Thron endlich geltend machen zu können.
Doch auch vom Norden droht eine Gefahr, denn die Wildlinge kommen über die Mauer und reisen gegen Süden, selbst auf der Flucht von den weißen Wanderern, die sich zusammengerottet haben. Die Nachtwache schickt Raben aus, um die Herrscher der Königslande zu informieren, doch reagieren diese rechtzeitig? Viele Fragen werden beantwortet, noch mehr gestellt. Es geht also spannend weiter bei Game of Thrones.

Folgende 10 Episoden sind auf 5 Discs, Blu-Ray oder DVD zu finden: Valar Dohaeris, Dunkle Schwingen – Dunkle Worte, Der Weg der Züchtigung, Und jetzt ist seine Wache zu Ende, Vom Feuer geküsst, Der Aufstieg, Der Bär und die Jungfrau Hehr, Die Zweitgeborenen, Der Regen von Castamaer, Mhysa.

Die Länge der Serie beträgt ca. 555 Minuten. Der Sound ist voll und eindruckvoll, die Musik passend zu den Szenen. Alles ist sehr stimmig. Den Ton gibt es in Deutsch in DTS Digital 5.1 und in Englisch in DTS HD Master Audio 5.1. Untertitel gibt es in Deutsch und Englisch. Bildformat ist 1.78:1, Widescreen. Es gibt auch wieder einiges an Bonusmaterial, wie einen Rückblick auf die 2. Staffel, in Englisch, Audiokommentare mit Cast und Crew, Einblicke in die Produktion, „Legenden und Überlieferungen“, Nicht verwendete Szenen, „Neue Charaktere“, „Die Politik der Ehe“, etc. Sich die Extras vor der Serie anzusehen ist teilweise nicht ratsam, da sie Wendungen verraten, die man gerne während des Films sehen möchte. Besonders bei „Der Regen von Castamaer“ erfährt man Sachen, die man wohl vorher nicht unbedingt erfahren möchte. Die Hülle ist qualitativ hochwertig und es gibt einen Schuber, in dem die Blu-Ray Box gut geschützt ist.

Game of Thrones – Staffel 3 von Warner Home Video und HBO ist ab 28. März 2014 mit FSK 16 auf DVD und Blu-ray erhältlich. Die Blu-ray haben wir auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.

Bewertung

PositivesNegatives

  • spannende Geschichte
  • überraschende Wendungen
  • Intrigenspiel, Krieg, etc. toll umgesetzt
  • schönes Bild
  • viele Extras

  • lange Wartezeit bis zur nächsten Staffel
  • gegen Schluss verwirrend wegen vieler Szenenwechsel

Rating
90%

Tags: , , , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.