Game of Thrones 3: Hört mich brüllen

| 7. Mai 2017 | 0 Comments

Game of Thrones 3: Hört mich brüllen von Penhaligon ist die Sonderausgabe des 3. Bandes der Fantasy Roman Reihe A Song of Ice and Fire in der Übersetzung von Andreas Helweg, welche die Literaturvorlage der bekannten TV-Serie Game of Thrones ist. Im Gegensatz zur damaligen deutschen, zweigeteilten Taschenbuch Ausgabe wurden auch die Namen ins Deutsche übertragen.

Buchcover - Game of Thrones 3: Hört mich brüllen von George R.R. Martin, Rechte bei Penhaligon

Game of Thrones 3: Hört mich brüllen von George R.R. Martin, Rechte bei Penhaligon

Game of Thrones 3: Hört mich brüllen zählt zu den Höhepunkten der Reihe. Die Spannung ist greifbar, auch die Charaktere, von denen man sich nun sicher war sie bereits zu kennen, ändern sich. Ihre Handlungen stehen nicht für sich allein, sondern wie im realen Leben, reagieren sie auf ihre Umwelt und ihre Umwelt auf sie. Auch kann man sich nie sicher sein, wer von den Hauptcharakteren, von denen es mehr als ein Dutzend gibt und denen jeweils ein eigenes Kapitel gewidmet ist, nicht auf der nächsten Seite sterben könnte.

Game of Thrones 3: Hört mich brüllen wurde, wie der zweite Band Unser ist der Zorn, von Andreas Helweg ins Deutsche übertragen, welcher auch alle weiteren Bände neu übersetzen wird. Als Übersetzer hat er bereits an anderen Büchern, die im Universum von Games of Thrones spielen, gearbeitet und man spürt durchaus seine Erfahrung mit der Welt von George R. R. Martin. Der Text selbst ist spannend geschrieben, die Erzählung ist sehr komplex und vielschichtig geworden. Man kann das Buch kaum auf die Seite legen und das sollte man auch nicht, denn bei der Vielzahl an Personen führen lange Lesepausen zu einiger Verwirrung.

Game of Thrones 3: Hört mich brüllen beginnt mit einer großen Enttäuschung, Tyrion Lennister, der bei der Verteidigung von Königsmund und seines Neffen, dem Kindkönig Joffrey, Großes geleistet hat, fordert seine Belohnung ein, aber sein eigener Vater, Lord Tywin, verweigert sie ihm. Er hat keine Verwendung mehr für Tyrion und ist überzeugt, dass seine eigenen Pläne den Krieg um Westeros bald beenden werden. Dann wird Robb Stark, der mächtige König des Nordens, keine Bedrohung mehr für Joffreys Herrschaft sein. Doch da kommt Oberyn Martell an den königlichen Hof und verlangt Vergeltung für die Morde an seiner Schwester und deren Kinder, Morde, die Tywin Lennistern persönlich befohlen hat. Der Krieg in den Königslanden ist also noch lange nicht zu Ende.

Game of Thrones 3: Hört mich brüllen erscheint in edler Aufmachung in stabilem Hardcover. Dass man sich bei der Gestaltung der Bücher immer auf das Wappentier der großen Häuser und deren Wahlsprüche fokussiert, ist eine nette Idee. Den vorliegenden Band ziert ein Löwe und als Titel der Wahlspruch von Haus Lennister. Auch der dunkle, anthrazitfarbenen Umschlag ist sehr stabil und das Papier ist leicht rauh, aber sehr qualitativ. Es ist eine edle Ausgabe für pures Lesevergnügen, ich wünsche mir regelrecht ein Lesezimmer für diese Reihe.

Game of Thrones 3: Hört mich brüllen wurde vom US-amerikanischen Fantasyautor George R. R. Martin geschrieben. Der 1948 in Bayonne, New Jersey geborene Martin, schrieb viele Kurzgeschichten, arbeitete danach einige Jahre fürs Fernsehen, bevor er im Jahr 1996 seinen ersten Band von “Das Lied von Eis und Feuer” geschrieben hat. Es ist ein Epos in einer düsteren, grausamen, an das Mittelalter erinnernden Welt, voller Intrigenspiele, Machtpolitik und Kriege. Der Fantasy Roman erschien unter dem Titel A Storm of Swords (A Song of Ice and Fire 3) bei Bantam Books, New York.

penhaligon wurde im Jahr 2008 als der erste deutschsprachige Hardcover-All-Age-Fantasy-Verlag gegründet. Da die All-Age-Fantasy Bücher oft nicht einfach für Leser im Handel zu finden waren – sie wurden nämlich überwiegend in den Jugendbuch-Abteilungen angeboten – wollte man den Büchern ein gutes Zuhause und den Lesern eine Anlaufstelle bieten.

Game of Thrones 3: Hört mich brüllen von George R. R. Martin ist im Jahr 2016 bei penhaligon als Sonderausgabe in der Übersetzung von Andreas Helweg herausgebracht worden.
95 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
sehr qualitative und schöne Ausgabe, passend zu den Bänden 1 & 2
es ist die gute Literaturvorlage einer der besten TV-Serien
kaum ein Fantasy Roman bietet diese Komplexität und Vielschichtigkeit
eine sehr gute Neuübersetzung durch Andreas Helweg
Negatives
Umbenennung der Buchreihe als unnötiges Zugeständnis an die TV-Seher
die Namen der Personen und Orte wurden ins Deutsche übertragen

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Bücher

avatar

About the Author ()

Als Bücherwurm geboren, liebe ich fast jede Gattung der Literatur und verschlinge Bücher zu jeder Tages- und Nachtzeit. F Ich freue mich bereits für Weltenraum mein Talent einsetzen zu können und unseren Lesern viele gute Bücher empfehlen zu können.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.