Forza Horizon 4

| 25. September 2018 | 0 Comments

Ich komme viel zu schnell in die Kurve, daher spüre ich wie die Reifen auf dem Schotter zu wenig Grip haben und ich ausbreche. Ich krache durch die kleine Steinmauer, sodass die Steine polternd durch die Wiese fliegen. Ich falle vom 3. auf den 9. Platz zurück. So geht das nicht! Schnell drücke ich Y und schon spule ich zurück, um die Kurve diesmal besser zu bewältigen. Es funktioniert. Platz 2, ich bin dir dicht auf den Fersen. Wir haben es gespielt.

Forza Horizon 4, Rechte bei Microsoft Studios

Die Silberne Wehr – Theaterritter Band #5, Rechte bei Ulisses Spiele

Forza Horizon 4 setzt noch eines drauf. Vom ewig sommerlich-heißen Outback in Forza Horizon 3 geht es jetzt ins gar nicht so, aber dann doch auch verregnete Großbritannien. Die Spielwelt ist gleich groß wie im Game zuvor, aber detailreicher, lebendiger und vor allem mit allen vier Jahreszeiten ausgestattet, welche nicht nur optische Effekte aufweisen. Man findet sehr viel aus dem Vorgänger wieder, nur ein wenig schöner, aufpolierter und aufwendiger umgesetzt. Neues gibt es nicht so vieles, oder anders gesagt, man sieht nicht so viel Neues, aber es gibt viele Veränderungen, die nicht so offensichtlich sind.

Forza Horizon 4 bietet als große Neuerung die dynamischen Jahreszeiten, welche das Autofestival nachhaltig verändern. Man fährt allein oder schließt sich mit anderen zusammen, um das malerische Großbritannien in einer geteilten, offenen Welt zu erkunden. Man kann über 450 Autos sammeln, modifizieren und fahren. Es gilt Rennen und Stunts zu erschaffen und zu erleben. Wähle deinen eigenen Weg zum Horizon-Superstar.

Die dynamischen Jahreszeiten sind dabei ein echter Gewinn für das Game. Nicht nur, dass sich die Umgebung optisch merklich verändert, es wird auch ein anders Fahrgefühl geboten. Die selbe Strecke fährt sich völlig unterschiedlich im Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Und es geht bei diesem Game nicht nur um Rennen. Es gibt Tage, da will man sich einfach nur frei fühlen,  also schnappt sich einen tollen Wagen aus seinem Fuhrpark und genießt die wunderschöne Landschaft Großbritanniens und entdeckt schöne Plätze, kann sich vielleicht mit der Kamerafunktion spielen und ein paar seiner Entdeckungen festhalten.

Forza Horizon 4 ist eindeutig mehr als nur die jährliche Ausgabe eines guten Games, nur halt in einer anderen Region. Es ist nicht nur detailreicher, sondern auch geschmeidiger und verliert dabei nicht was die Faszination der Forza Horizon Serie ausmacht. Zu den unscheinbaren, aber durchaus guten Neuerung zählen, dass KI-Fahrer, spricht Drivatare, nun mehr im Spiel sind, wenn man offline spielt. Sobald man online fährt, fährt man in einer Welt mit anderen Gamern. Das Zurückspulen der Zeit funktioniert jetzt auch wenn man online ist und durch den Forzathon gibt es jetzt wöchentlich, täglich und sogar stündlich verschiedene Challenges. Es ist also für viel Motivation und Abwechlsung gesorgt. Außerdem kann man seinen Fahrer, der ziemlich realistisch gestaltet ist, wesentlich stärker anpassen, ihm sogar ein Haus kaufen und ihn mit Jobs, wie dem des Stuntfahrers, versorgen.

Grafisch ist das Game wirklich eine Augenweide. Es macht ziemlich viel Spaß einfach nur zu fahren und die Landschaft zu genießen. Aber auch wenn man an einigen Schrauben drehen kann, Forza Horizon 4 ist und bleibt ein Arcade Renn Game, keine Rennsimulation. So ist es nur passend, dass der Sieg im Grunde nicht mehr so entscheidend ist, man bekommt auch für die Teilnahme viele Punkte, die sich investieren lassen, in neue Autos, in Fähigkeiten, in Ausstattung, etc. So macht das Spielen auch Casual Gamern mehr Spaß, wobei Profis gleichzeitig ihren nicht verlieren.

Das Gameplay ist recht verständlich. Man gibt Gas, man kann bremsen, man lenkt, wobei man ungewohnt auf der scheinbar falschen Seite fährt. Besonders merkt man das durch den Verkehr, den es im Game gibt. Außerdem kann man die Handbremse ziehen und zurückspulen, um Fahrfehler ungeschehen zu machen. Das wars im großen und ganzen, aber es gibt zahlreiche unterschiedliche Rennen, sodass einem ständig Abwechslung geboten wird. Außerdem fahren sich auch die unterschiedlichen Fahrzeuge anders und bieten ein ganz anderes Gefühl für die Strecken.

Forza Horizon 4, ein Open World Racing Video Game mit Arcade-Elementen wurde vom britischen Entwicklerstudio Playground Games für Microsoft Studios erschaffen. Playground Games wurde im Jahr 2010 gegründet und hat sich auf die Entwicklung der Forza Horizon Reihe spezialisiert. Microsoft Studios zählt nicht nur selbst zu den größten Software Studios, sondern fungiert oftmals als Publisher für die Exklusiv-Titel der Xbox Konsolen, wie Alan Wake, Quantum Break, Sea of Thieves, State of Decay oder auch für die Halo Serie.

Forza Horizon 4 von Microsoft Studios erscheint exklusiv für Xbox One und Windows PC ab 2. Oktober 2018. Wir haben das Game auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
90 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
grafisch ist das Game ein echtes Highlight
technisch ist Forza Horizon 4 einwandfrei
zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten bei den Autos
die verschiedenen Automodelle schauen umwerfend aus
die dynamischen Jahreszeiten sind wirklich gelungen
man hat nicht die Basis des Games vergessen
Fahrer besser gestaltbar, mit Jobs ausstattbar
Negatives
es gibt nur wenig spürbare Neuerungen
die Spielweltgröße ist wie beim Vorgänger

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Games, Xbox One

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.