Forever Evil Sonderband #2

| 21. Juli 2014 | 0 Comments

Forever Evil Sonderband #2 bietet wieder Geschichten, in deren Mittelpunkt die Schurken des DC Universums stehen und die oft deren Entstehungsgeschichte oder wichtige Aspekte ihrer Vergangenheit erzählen. Der vorliegende Sammelband enthält eine Mischung unterschiedlichster Schurken wie Eclipso, Desaad, Killer Frost, Shadow Thief oder dem mysteriösen Solomon Grundy.

Comicheft Cover

Forever Evil Sonderband #2, Rechte bei Panini Comics

Forever Evil Sonderband #2 bietet eine sehr unterschiedliche Qulität an Storys. Die neue Killer Frost, im Grunde bereits die zweite Inkarnation des Events The New 52, ist recht farblos. Auch die Geschichte um den neuen Superman Gegner H’el bleibt, vor allem auch bei geringen Kenntnissen der aktuellen Storyline um Superman eher bescheiden. Highlights bilden aber die Geschichte um Desaad, Eclipso und Solomon Grundy. Vor allem die Geschichte um Desaad wird von Paul Levitz gekonnt erzählt und verleiht dem 1972 von Jack Kirby erschaffenen Getreuen von Darkseid neue Dimensionen. Interessant ist auch die Neuinterpretation des Shadow Thief, einem alten Gegner von Hawkman, welcher nun eine Mossad Agentin ist und von der wir gern mehr lesen möchten. Auch die Zeichnungen von Philip Tan fesseln einen an die Geschichte des neuen Eclipso, wobei es Comicautor Dan Didio gelingt in die großen Fußstapfen von Bob Haney zu treten, welcher diesen Erzfeind der Justice League 1961 erschaffen hat. Dan verleiht seiner Neuinterpreation spannende Aspekte.

Forever Evil Sonderband #2 (Superman 23.3, Justice League of America 7.2-7.3, Justice League Dark 23.2, Earth 2 15.1-15.2) bietet nicht nur unteschiedlichste Schauplätze von Krypton bis hin zur Erde Zwei, sondern er beinhaltet auch die Geschichte über die Gegner der verschiedenen Gerechtigkeitsligen, die Justice League of America, Justice League Dark und die Justice League. Abgesehen vom überhaupt neuen Superman Gegner Hel sind es unbekanntere Gegner oder im Fall vom Shadow Thief sogar zwilichte Verbündete.

Forever Evil Sonderband #2 enthält Geschichten von Scott Lobdell, Paul Levitz, Sterling Gates, Tom DeFalco, Matt Kindt, Dan Didio mit den Zeichnungen von Dan Jurgens, Chad Hardin, Derlis Santacruz, Chad Hardin, Yildiray Cinar, Aaron Lopresti, sowie Philip Tan.

Forever Evil Sonderband #2 ist die deutschsprachige Ausgabe eines Sammelbandes zum großen DC Comics Event Forever Evil und wird von Panini Comics in deutscher Übersetzung herausgebracht. Das Comicheft erscheint am 08. Juli 2014

Bewertung

PositivesNegatives

  • Paul Levitz gekonnte Story um Desaad
  • spannende Neuinterpretation des Shadow Thief
  • fesselnde Zeichnungen von Philip Tan

  • Farbloser Auftritt von Killer Frost
  • Ein weiterer neuer Superman Gegner

Rating
80%

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.