Flying Tigers: Shadows Over China

| 16. Januar 2018 | 0 Comments

Ich lege meine Maschine aus der Sonne kommend steil nach unten, um mit meinem Maschinengewehr die feindlichen Truppen unter Feuer zu nehmen, die Truppen, welche sich auf unsere Stellungen zubewegen. Beim Hochziehen leere ich als tödlichen Gruß meinen Bombenschacht, wobei mir klar ist, dass die meisten wohl fehl gehen werden. Die Artillerie nimmt mich unter Feuer und auch drei feindliche Flugzeuge setzen sich in meinen Rücken. Wir haben es gespielt.

Flying Tigers: Shadows Over China, Rechte bei Ace Maddox

Flying Tigers: Shadows Over China, Rechte bei Ace Maddox

Flying Tigers: Shadows Over China ist grafisch gelungen und ein wirklich nettes Arcadegame für alle, welche Luftkämpfe mit Zweiter-Weltkrieg-Atmosphäre suchen. Schade ist, dass die unterschiedlichen Flugzeuge sich in ihrem Flugverhalten zu sehr ähnlich sind. Dafür merkt man dem Game aber an Kleinigkeiten auch an mit wieviel Liebe zum Detail es entwickelt wurde.

Flying Tigers: Shadows Over China ist ein Luftkampf-Actiongame, das auf den wahren Ereignissen rund um die geheimen Freiwilligengeschwader American Volunteer Group der USA basiert, die China im Zweiten Weltkrieg auf dem Schauplatz China-Burma-Indien gegen Japan verteidigten. Der Gamer schlüpft dabei in die Rolle waghalsiger Kampfpiloten, aufopferungsvoller Transportflieger und todesmutiger Bombercrews und Bordschützen der AVG, RAF und USAAF und wehrt den Ansturm der japanischen Kriegsmaschinerie ab. Man duelliert sich mit feindlichen Fliegerassen, fliegt Überfälle und Luftangriffe hinter den feindlichen Linien und verteidigt Chinas überlebenswichtige Nachschubrouten von Rangun die Burmastraße hoch und über den tödlichen Himalaja.

Zur Auswahl steht eine umfangreiche Sammlung historischer Missionen, darunter die japanischen Bombenangriffe auf Rangun zu Weihnachten, der erste Kampfeinsatz der AVG über Kunming, die Schlacht in der Saluenschlucht, waghalsige Eskortmissionen über den Himalaja, Flugtraining bei Kyedaw in Taungu, die überraschende Invasion Malaysias und viele mehr.

Das Game hat einen realen Hintergrund die American Volunteer Group, die auch als die Flying Tigers bekannt war, war eine US-amerikanische Fliegerstaffel, die aus Freiwilligen bestand. Im Jahr 1941 wurde sie vom damaligen Captain Claire Lee Chennault in China gegründet, um gegen die Japaner zu kämpfen.

Flying Tigers: Shadows Over China bietet ein genretypisches Gameplay. Die Flugzeuge werden im Arcade-Game-Style gesteuert. Der TrazerTime-Zeitlupen-Zielmodus ist bei den Luftkämpfen recht nützlich und die ersten Missionen sind tutorialartig aufgebaut, um sich mit der Steuerung vertraut zu machen. Die verschiedenen Missionen sind durchaus gut designt, werden mit einem kurzen Einleitungstext erklärt und dauern auch nicht übermäßig lange, sondern haben eine gute Länge.

Flying Tigers: Shadows Over China wurde von Ace Maddox entwickelt und veröffentlicht. Das schwedische Softwareunternehmen Ace Maddox wurde im Jahr 2014 gegründet und das Actiongame Flying Tigers: Shadows Over China ist das Debütgame des Entwicklers. Für die Missionen benötigt man ungefähr 5 bis 10 Stunden.

Wir haben Flying Tigers: Shadows Over China auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet. Das Game von Ace Maddox ist ab 12. Jänner 2018 für Xbox One und schon seit Februar 2017 für Windows PC und PlayStation 4 erhältlich.
72 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
das Game lässt sich sehr flüssig auf der Xbox One spielen
die Flugzeuge wurden mit viel Liebe zum Detail designt
ein unterhaltsames Luftkampf Arcade Game
die Einleitungstexte sind recht nett
Negatives
es gibt noch kleinere Bugs im Game
die Flugzeuge unterscheiden sich kaum im Flugverhalten
die Anzahl der Mission ist recht übersichtlich

Tags: , , , , , , , , ,

Category: Games, Xbox One

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.