Flash #5

| 27. Mai 2014 | 0 Comments

Flash #5 ist der deutschsprachige Comicsammelband von Panini Comics. In der US-amerikanischen Serie trifft Flash auf seinen Erzfeind Reverse Flash im neuen DC-Universum.

Comic Cover

Flash #5, Rechte bei Panini Comics

Flash #5 zeigt zum ersten Mal den neuen Reverse Flash, der wohl zu den größten Erzfeinden, neben der Superschurkengruppe The Rogues vom roten Flitzer zählt. Bisher trugen schon einige Schurken die Bezeichnung Reverse Flash, beginnend bei Dr. Edward Clariss alias The Rival, einem Gegner des ersten Flashs, Jay Garrick bis hin zum bekanntesten Schurken Eobard Thawne auch als Professor Zoom bekannt, welcher zum ersten Mal in The Flash #139 im September 1963 gegen Flash alias Barry Allen antrat.

Auch beim letzten großen DC Event des alten DC Universums, Flashpoint hatte Reverse Flash seine Finger im Spiel. Lange Zeit hat man gerätselt was aus ihm nach dem Reboot des DC Universums The New 52 geworden ist, klar war nur, dass er wieder auftauchen würde. Im vorliegenden Band kehrt Reverse Flash wieder zurück, doch wirft er mehr Fragen auf als er beantwortet. Dennoch ist es eine spannende Geschichte, welche auch ausführlich den Hintergrund und die neue Entstehungsgeschichte im Comic Flash 23.2 beleuchtet, welcher in diesem vorliegenden Sammelband enthalten ist.

Auch gibt es Begegnungen mit den Teen Titans und Cyborg von der JLA, sowie eine Überschneidung mit Ereignissen von Dial H – Bei Anruf Held. Einerseits ist das natürlich sehr spannend, da man als Leser merkt dass man in einem stimmigen und lebendingen Universum ist, andererseits will man dann doch auch wissen wie es weitergeht und man will mehr Informationen zu den Ereignissen erhalten. Somit ist man fast gezwungen auch Hefte-Comicserien zu konsumieren. Dennoch, der positive Faktor überwiegt eindeutig und hält die Geschichten sehr spannend und lebendig.

Flash #5 (Flash #18 – #24, #23.2) beginnt mit den Ereignissen um den zurückgekehrten Personen, welche im Flash #4 aus der Speed Force gerettet wurden und dass der Trickster als Mörder beschuldigt wird. Während Flash versucht den Trickster von seinen Vorwürfen reinzuwaschen, verliert er nicht nur seine Superkräfte, es werden auch andere Personen, welche die Kräfte der Speedforce besitzen, getötet. Wer ist der Speedforce-Killer? Flashs Suche führt zu einer direkten Konfrontation mit Kid Flash und den Teen Titans! Doch es wird noch schlimmer. Denn am Ende des Rennens zur Wahrheit wartet Barrys erstes Treffen mit seinem schrecklichsten Feind im neuen DC-Universum: Reverse Flash!

Flash #5 zeigt auch wie Autoren und Zeichner in eine Figur hineinwachsen können. Ganz klar kann man hier erkennen, dass sich die Flash Comics seit Beginn an kontinuierlich gesteigert haben und die Comicskünstler Francis Manapul, Brian Buccellato, welche Flash seit Anfang zeichnen und schreiben, können ihr Universum langsam so richtig zur Entfaltung bringen.

Francis Manapul ist ein Comickünstler mit philippinischen und kanadischen Wurzeln, der seine Karriere bei Top Cow begann. Er ist schon Geoff Johns bei seinem Flash Abenteuer zeichnerisch zur Seite gestanden. Bei der neuen Flash Serie ist Manapul nicht nur für die Zeichnungen verantwortlich, sondern unterstützt Brian Buccellato auch als Co-Autor. Der New Yorker Brian Buccellato hat seine Comic-Karriere als Colorist am Marvel – DC Crossover Batman/Punisher begonnen, war bereits als Schauspieler tätig und lebt nun mit seinem Sohn als Autor der neuen Flash Serie in Los Angeles.

Flash #5 ist die deutschsprachige Ausgabe der US-Serie Flash von DC Comics und wird von Panini Comics in deutscher Übersetzung herausgebracht und erscheint am 29. April 2014

Bewertung

PositivesNegatives

  • inkl. # 23.2 der Entstehung von Reverse Flash
  • das Flash Universum entfaltet sich
  • die Charakter werden dynamischer
  • spannende Story

  • Crossover-Ereignisse mit anderen DC Comics Serien
  • Spoiler auf Kid Flash

Rating
79%

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.