Fables #25: Glücklich bis an ihr Ende

| 16. Oktober 2015 | 0 Comments

Fables #25: Glücklich bis an ihr Ende von Bill Willingham und Mark Buckingham ist das große und lang erwartete Finale der Fantasy Serie über Märchenwesen, welche im Exil in Fabletown in New York bzw. auf der Farm leben. Ziemlich früh stand für Bill fest dass seine Serie mit der 150. Ausgabe enden wird. Doch die Stories waren bis zum Schluss so dicht und vollgepackt dass man es kaum glauben konnte. Doch noch ist das Ende nicht gekommen.

Comic Cover

Fables #25: Glücklich bis an ihr Ende, Rechte bei Panini Comics

Fables #25: Glücklich bis an ihr Ende ist kein Band für den Einstieg, nicht einmal ein geeigneter Band, wenn man nur die letzten 2, 3 Bände gelesen hat. Man muss zwar nicht Fables Fan der ersten Stunde sein und von Band #1 aufwärts alle Geschichten gelesen haben, aber man sollte sich schon recht gut in Fabletown auskennen um diesen Band auch nur ansatzweise zu verstehen. Noch einmal versammelt Bill alle Fables mit Rang und Namen und es ist für viele der endgültig letzten Auftritt. Viel Blut fließt in diesem Band, dem noch ein letzter abschließender Finalband folgen wird. Es ist ein weiter Weg gewesen, aber voller Spannung und die Wartezeit auf den letztgültigen Finalband zerreisst einen fast, man möchte am liebsten zum Wolf werden. Ein großer Teil des Erfolges dieser Serie ist darauf zurückzuführen dass Bill die hohe Qualität und erzählerische Dichte von Anfang an bis zum Schluss durchgehalten hat. Auch Hauptzeichner Marc Buckingham hat, wenngleich im letzten Band einige Gäste vorkommen, die Serie geprägt wie kein Zweiter. Spannend bleibt auch, und ich will es keinesweg vorweg nehmen, ob Snow White oder Red Rose schlussendlich obsiegen wird, denn bei jedem Kapitel scheint sich das Schicksal mal zugunsten der einen, mal zur anderen zu wenden.

Fables #25: Glücklich bis an ihr Ende (Fables #141 – #149) bedeutet, wie der Titel schon sagt, das Ende der Serie. Und das Ende naht mit Riesenschritten. Ein tiefer Riss spaltet die Fables-Gemeinschaft in zwei Lager, eins geführt von Rose, das andere von Snow. Und dann taucht mitten in New York eine mörderische Bestie auf, die den magischen Schutz von Fabletown gefährdet.

Fables #25: Glücklich bis an ihr Ende wurde von Serienschöpfer Bill Willingham geschrieben, sowie von Mark Buckingham und Gästen gezeichnet. Fables wurde vom Comicautor Bill Willingham erschaffen und vom Vertigo imprint, von DC Comics herausgebracht.

Bill Willingham begann mit seinen Arbeiten für Elementals des Verlags Comico und in den frühen 1990ern hat er Stories für die DC Comic Serie Green Lantern geschrieben. Für die Serie Fables hat er angekündigt mit Ausgabe #150 die Serie mit einem großen Finale zu beenden. Mark Buckingham begann seine Karriere mit der Comicserie Tyranny Rex vom Verlag 2000AD und hat später, vorwiegend gemeinsam mit dem Autor Neil Gaiman, an zahlreichen Comics für Vertigo gearbeitet. Bei Fables ist er so etwas wie der Stammzeichner der Serie.

Fables #25: Glücklich bis an ihr Ende ist ein Comicsammelband der deutschsprachigen Ausgaben der US-amerikanischen Comicreihe Fables. Der Comicsammelband wird von Panini Comics herausgebracht und erscheint am 22. September 2015.
90% / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
Bill Willingham nimmt sich jegliche künstlerische Freiheit für das Ende
eine atmosphärisch dichte Erzählung
Bill Willingham erhält die Spannung bis zum Schluß aufrecht
zahlreiche Wendungen und einige Überraschungen
Negatives
Vorkenntnisse der Fables Serie notwendig
der entgültige Finalband folgt erst

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.