Essex Boys: Vergeltung

| 2. Juli 2018 | 0 Comments

Essex Boys: Vergeltung von Regisseur Paul Tanter ist ein brutaler, englischer Thriller aus dem Jahr 2013. Das Drehbuch von Regisseur Paul Tanter basiert lose auf dem sehr brutalen Dreifachmord von Rettendon, der dem Drogenmilieu zugerechnet wurde. In diesem Fall spinnt Paul Tanter, davon ausgehend, die Ereignisse weiter. Es ist ein brutaler, direkter Film, der nicht ganz so überzeugen kann wie gehofft.

Essex Boys: Vergeltung, Rechte bei Alive! und Maritim Pictures

Essex Boys: Vergeltung, Rechte bei Alive! und Maritim Pictures

Essex Boys: Vergeltung beginnt recht stark, lässt aber leider recht schnell nach und es wirkt, als hätte Paul Tanter keine gute Idee gefunden seine Geschichte abzuschließen. Die Dialoge sind hingegen recht gut gelungen und es gibt auch ein, zwei überraschende Wendungen. Als Genrefilm ist er durchaus gut.

Ein wenig irritierend ist, dass, obwohl der Film Mitte der 1990er spielt, es durchaus recht aktuelle technische Spielereien und Devices gibt, wie man sie heutzutage gewohnt ist. Da hätte man mehr Wert darauf legen können, dass man darauf achtet, was damals verbreitet war und was in dieser Form noch nicht gab.

Die Schauspieler sind bemüht, können aber nicht völlig überzeugen. Eine angenehme Ausnahme ist Ryan Winsley, welcher seine Rolle recht extensiv anlegt und durchaus Spannung in diesen Film bringt. Leider fehlt ihm ein echter Gegenpart für seine Rolle, sonst wäre der Film sicher besser geworden.

Vor zwanzig Jahren wurden drei berüchtigte Mörder tot in einem abgelegenen Feld aufgefunden. Da ihr Killer nie gefasst werden konnte, irgendjemand jedoch behauptete ein Fahrzeug in der Nähe gesehen zu haben, wurde der Mythos vom „Range Rover Killer“ geboren.

Die Verhältnisse haben sich seither massiv gewandelt. Neue, junge und ambitionierte Gangster sind anstelle der damals Ermordeten getreten. Allerdings erinnern sich einige noch sehr gut an den Mythos und sind noch immer auf der Suche nach dem ominösen Killer von damals. Als die Selbstjustiz zunimmt, ist die Polizei bald machtlos.

Essex Boys: Vergeltung, mit einer Spieldauer von ca. 82 Minuten, wird mit einem ordentlichen Bild im Format 2.35:1 (16:9) anamorph geboten. Der Ton wird auf Englisch und Deutsch in Dolby Digital 5.1 präsentiert. Als Extra findet sich nur der obligatorische Trailer auf der DVD.

Essex Boys: Vergeltung (Essex Boys :Retribution) von Alive! und Maritim Pictures ist ab 17. Juni 2014 mit FSK 18 auf DVD erhältlich. Wir haben die DVD auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
52 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
es sind recht gute Dialoge im Film
die Schauspieler sind großteils recht bemüht
der Anfang des Films ist sehr stark
Negatives
im weiteren Verlauf wird der Film schwächer
es gibt einige Lücken in der Geschichte
die schauspielerische Leistung ist größtenteils nicht überragend
die Umsetzung ist nicht so gelungen wie die Idee
die Effekte sind sehr schwach und enttäuschend

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.