Escape Plan

| 22. Juni 2014 | 1 Comment

Escape Plan bringt die beiden Actionlegenden Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger unter der Regie von Mikael Håfström zusammen. Diesmal agiert Arnold Schwarzenegger nicht in einem Cameo Auftritt, sondern beide agieren in den Hauptrollen gegen ihren Gegenspieler Jim Caviezel.

Blu-ray Cover

Escape Plan, Rechte bei Concorde

Escape Plan ist ein spannender Actionfilm in der die beiden über 60jährigen Actionhelden selbstironisch die Muskeln spielen lassen und zeigen dass sie es noch immer drauf haben. Der Actionanteil ist gegenüber einem geschickten Drehbuch gesunken, aber Fans werden ihren großen Spaß an dem Film haben. Schade ist, dass Arnold Schwarzenegger nicht von seinem üblichen Sprecher Thomas Danneberg synchronisiert wurde, aber da dieser auch die deutsche Stimme von Sylvester Stallone ist, hat man befürchtet dass, da sie im Gegensatz zu Expendables und The Expendables 2 wo sie nur wenige Dialoge miteinander hatten, für den Zuseher zu verwirrend wäre, wenn beide Stimmen zu große Ähnlichkeiten hätten. Diese Entscheidung hat bei vielen Fans der beiden Actionstars sehr viel Unmut herbeigerufen, sodass man sich von Seiten Concordes zu einem erklärenden Statement veranlasst sah. Bei Escape Plan wurde Arnold Schwarzenegger dann von Ralph Schicha gesprochen. Trotz diesem kleinen Makels ist es ein toller Actionfilm, der sogar eine überraschend intelligente Story aufweist und wo beide Actionhelden und ihre Fans nicht zu kurz kommen.

Escape Plan handelt vom Sicherheitsexperten Ray Breslin (Sylvester Stallone), welcher Hochsicherheitsgefängnisse auf der ganzen Welt testet indem er aus ihnen ausbricht. Als er für die CIA ein geheimes High-Tech-Gefängnis, genannt „Das Grab“, auf Herz und Nieren prüfen soll, merkt er zu spät, dass man ihn in eine Falle gelockt hat. Plötzlich ist er ohne Kontakt zur Außenwelt dem sadistischen Gefängnisdirektor Hobbes und seinen brutalen Wärtern ausgeliefert. Einzig der undurchsichtige Häftling Emil Rottmayer (Arnold Schwarzenegger) scheint auf seiner Seite zu sein. Gemeinsam schmieden sie einen riskanten Fluchtplan …

Escape Plan bietet ein sehr scharfes Bild mit kräftigen Farben und guten Kontrasten im Bildformat 2,40:1 (16:9). Der Ton kommt sehr wuchtig daher, leider geht oft in der Lautstärke der Soundkulisse die Stimmen der Protagonisten unter und wird auf Englisch und Deutsch in Dt. DTS-HD Master Audio 7.1 angeboten. Unter den Extras findet sich ein Making-of, einige Featurettes über die Enstehung des Films, einige Entfallene Szenen und die Audiokommentare von Regisseur Mikael Håfström und Drehbuchautor Miles Chapman.

Sylvester Stallone ist durch die Rambo und Rocky Reihe, bei der er auch oftmals Regie geführt hat, bekannt geworden und hat, wie Arnold Schwarzenegger, einige mehr oder minder erfolgreiche Ausflüge ins Komödienfach versucht, sehr gelungen war seine Rolle in Cop Land. Vor einiger Zeit gelang ihm mit der Actionkomödie The Expendables ein Comeback. Der in Österreich geborene Arnold Schwarzenegger wurde zunächst als Bodybuilder bekannt bevor er mit Terminator seinen Durchbruch als Actionikone feierte. Nach seiner Zeit als Gouverneur von Kalifornien kehrte er zur Schauspielerei zurück und wird auch im neuen Terminator wieder mit dabei sein.

Escape Plan von Concorde ist ab 27. März 2014 mit FSK 16 auf DVD und Blu-ray erhältlich. Die Blu-ray haben wir auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.

" score=73]

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.