Escape Dead Island

| 15. Dezember 2014 | 0 Comments

Escape Dead Island ist mittlerweile das vierte Spiel zur überaus erfolgreichen Dead Island Reihe von Deep Silver. Im vorliegenden Escape Dead Island, einem Survival-Mystery-Adventure wird dem Spieler Gelegenheit gegeben die Hintergründe, welche zum Zombieausbruch auf Banoi führten, aufzudecken. Zur Auswahl stehen dem Spieler dabei die beiden neuen Charakter Cliff Calo, Sohn des Medienmoguls Tom Calo und Xian Mei, eine Undercover-Agentin der chinesischen Armee. Wir haben es gespielt.

Xbox 360 Cover

Escape Dead Island, Rechte bei Deep Silver

Escape Dead Island hat eine sehr eigenwillige Grafik im Comicstil, nicht unbedingt schlecht, aber sehr gewöhnsbedürftig und nicht immer qualitativ hochwertig. Vor allem die Szenen in den großen Räumlichkeiten wirken unschön leer und deplaziert. Leider gibt es auch recht viele kleinere Bugs, und ein paar eher schlecht platzierte Speicherpunkte. Die Story ist dafür nett gemacht und das Game wird immer wieder durch Zwischensequenzen aufgelockert. Doch jeder Spieler wird enttäuscht sein, wenn er ein weiteres Dead Island Game erwartet. Man hat sich zwar bemüht wichtige Bestandteile der Serie im Bezug auf die Örtlichkeiten, die verschiedenen Zombiearten, den Symbolen etc. beizubehalten, aber vieles was die Serie auszeichnete, die vielfältigen Bastelmöglichkeiten, die Missionen und Kämpfe, sind nur in Ansätzen oder gar nicht vorhanden. Doch allen Fans von Dead Island, die für ein Adventure zu haben sind, und sich von ihren bekannten Gewohnheiten lösen können, bekommen ein sehr gutes Adventure, welches sich stimmig in das Universum von Dead Island einfügt.

Escape Dead Island lässt die Spieler in Gestalt des Möchtegern-Journalisten Cliff Calo die geheimnisvollen Insel Narapela aufsuchen, um nach dem Ursprung des Zombie-Ausbruchs zu suchen, um damit seinem Vater zu beweisen dass er besser geeignet ist das Medien-Imperium seiner Familie zu leiten, als seine Schwester. Doch bei der Ankunft auf Narapela, geht alles schief und Cliff und seine Freunde sind bald schiffbrüchig auf einer Insel voller Zombies.

Escape Dead Island führt den Spieler zunächst durch einen Prolog durchs Innere einer Forschungsanlage während des Ausbruchs des Zombievirus, bei der man die übersichtliche Steuerung kennenlernt. In einer sehr comicartigen Landschaft steuert der Spieler Cliff durch die gefährliche Insel um mehr über den Ursprung des Zombievirus zu erfahren. Dabei gilt es in erster Linie sich leise an den Zombies vorbei- oder anzuschleichen und es gibt viele Dokumente und Objekte zu sammeln. Escape Dead Island hat mit 8 bis 10 Stunden eine recht überschaubare Spielzeit.

Escape Dead Island wurde von dem schwedischen Gamestudio Fatshark entwickelt und wird von Deep Silver publiziert. Mit dem vorliegenden Escape Dead Island hat Fatshark sein bisher größtes Game entwickelt. Deep Silver gehört zum deutsch-österreichischen Medienkonzerns Koch Media und hat seit dem Jahr 2002 einige Games veröffentlicht, darunter die bekannte Dead Island Serie, Risen oder auch Saints Row 4.

Escape Dead Island von Deep Silver ist ab 21. November 2014 für die Xbox 360, PS3 und PC erhältlich. Wir haben das Game auf der Xbox 360 mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.

Bewertung

PositivesNegatives

  • Story fügt sich gut ins Dead Island Universum ein
  • spannende Story mit viel Hintergrundinformationen

  • oft merkwürdig leere Räume
  • detailarmes Leveldesign
  • die Comicgrafik nicht immer qualitativ hochwertig
  • zahlreiche kleinere Bugs
  • keine deutsche Synchronisation, aber deutsche Untertitel

Rating
63%

Tags: , , , , , , , , ,

Category: Games

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.