Elementary – Staffel 1

| 15. April 2014 | 0 Comments

Ein interessanter Titel für eine Serie über Sherlock Holmes. Aber es ist auch eine recht neue und durchaus offene Interpretation des Charakters, die in der heutigen Zeit spielt. Die größere Überraschung dabei ist aber Watson.

Elementary Staffel 1 - Cover

Elementary Staffel 1 – Cover, Rechte bei Paramount Home Entertainment

Die erste Staffel ist in 2 Teile unterteilt, die Season 1.1 und Season 1.2 heißen.

In der 1. Box lernt man Sherlock Holmes (Jonny Lee Miller) kennen. Sherlock kommt gerade von seinem Drogenentzug in New York City und soll wieder ein normales Leben beginnen. Dabei unterstützt ihn Dr. Joan Watson (Lucy Liu), eine ehemalige Chirurgin, die von Holmes Vater engagiert wurde, um sicherzustellen, dass Holmes nicht wieder rückfällig wird. Das gefällt Sherlock nicht sonderlich und so versucht er seiner Suchtberaterin das Leben schwer zu machen. Recht schnell fängt Holmes auch wieder zu arbeiten an, indem er der New Yorker Polizei, deren Captain Toby Gregson (Aidan Quinn) er bereits aus London kennt, bei der Aufklärung von Morden als Berater hilft. Nachdem Joan Watson ihn überwachen soll, muss sie auch zu allen Ermittlungen mit und wird nach und nach immer besser darin, entwickelt sich zur Co-Ermittlerin. Als die Zeit als Suchtbetreuerin um ist, fällt es ihr schwer loszulassen und auch Sherlock möchte nicht, dass Joan geht. So treffen sie eine Vereinbarung und Watson wird zu Holmes Ermittlungspartnerin.

In der Box befinden sich 3 DVDs mit einer Gesamtspielzeit von ca. 502 Minuten. Als Special gibt es Ein ganz eigenes Holmes und Liu und Watson

Elementary Staffel 1 - Holmes

Elementary Staffel 1 – Holmes, Rechte bei Paramount Home Entertainment

In der 2. Box  beginnt es damit, das Holmes vorerst vom Beraterdienst suspendiert ist, weil er einen Mann zu Tode foltern wollte, den er für den Mord an seiner ehemaligen Freundin und somit auch an seinem persönlichen Absturz in die Drogenabhängigkeit verantwortlich macht. Durch die Hilfe bei einem weiteren Fall kommt er aber wieder zurück, doch Captain Gregsons Vertrauen ist geschmälert. Wenig später holt Holmes wieder die Vergangenheit ein. Sein ehemaliger Dealer taucht bei ihm auf, weil seine Tochter entführt wurde. Als er Holmes clean sieht und es ihm nicht schnell genug geht, dass Sherlock die Lösung findet, drängt er ihn, wieder Drogen zu nehmen. Es ist keine einfache Situation für Holmes, noch dazu, wo der Dealer aufpasst, dass Watson nicht dabei ist, während er ihm das Päckchen überreichen möchte. Wenig später wird Joan Watson von einem DEA-Agenten gefesselt und bedroht. Sherlock hat Angst um sie. Von diesem Zeitpunkt an drängt er sie, dass sie lernt zu kämpfen und sich selbst zu verteidigen. Allerdings geht er so vor, dass er sie immer wieder überfällt und ihr Dinge entgegenwirft, weil er so meint, ihr die Situation bewusst machen zu können.

Season 1.2 besteht ebenfalls aus 3 DVD mit einer Spielzeit von ca 498 Minuten. Specials hier sind Holmes Sweet Holmes, Set-Tour mit Lucy Liu, CBS-Starterpromos (x 6) und Die Macht der Beobachtung

Elementary Staffel 1 - Holmes und Watson

Elementary Staffel 1 – Holmes und Watson, Rechte bei Paramount Home Entertainment

Die Serie ist unterhaltsam und die beiden Hauptdarsteller Jonny Lee Miller und Lucy Liu wissen zu überzeugen. Sie spielen gut zusammen und man merkt richtig, wie sehr sie mit der Zeit zu einem Team werden. Es gibt nur einen recht losen roten Faden durch die Staffeln, nämlich Holmes Vergangenheit und wie er und Watson eben nach und nach immer mehr zusammen ermitteln und ihre Eigenheiten kennen lernen.

Ein großer Kritikpunkt, nicht an der Serie selbst, aber am Verkauf ist die Unterteilung in 2 Boxen, die auch zum gleichen Zeitpunkt auf den Markt kommen, eine Unart, die besonders im deutschsprachigen Raum zu finden ist. Im englischen Original gibt es nur 1 Box.

Die Serie ist im Bildformat 1.78:1 Widescreen, Bild und ton sind sauber. Verfügbare Sprachen sind Deutsch (Dolby Surround), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Surround), Italienisch (Dolby Surround) und Spanisch (Dolby Surround). Untertitel gibt es in Dänisch, Deutsch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch und Spanisch.

Elementary – Staffel 1 (1.1 + 1.2) von Paramount Home Entertainment ist ab 06. März 2014 mit FSK 16 auf DVD erhältlich. Wir haben sie auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.

Bewertung

PositivesNegatives

  • unterhaltsame Serie
  • gutes Schauspieler-Team
  • interessante Fälle
  • gelungene Neuinterpretation von Sherlock Holmes

  • unterteilt in 2 Boxen
  • nur kleiner roter Faden

Rating
82%

Tags: , , , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.