Eine Hochzeit und andere Hindernisse

| 20. April 2015 | 1 Comment

Noga ist eine junge Cellistin, die sich auf der Zugreise zum Begräbnis ihrer Mutter in einen jungen Mann verliebt. Als sie diesen auf der Hochzeit ihrer Cousine Melita wiedersieht bricht ihr das Herz, denn der Mann aus dem Zug ist der neue Ehemann ihrer Cousine. Es ist verboten, es ist falsch, doch Nogas Liebe zu Sam ist groß und auch er spürt eine Anziehung zu Noga. Kann das gut gehen?

Eine Hochzeit und andere Hindernisse - Cover

Eine Hochzeit und andere Hindernisse – Cover, Rechte bei Tiberius Film

Wo die Liebe hinfällt… ist ein wohlbekannter Spruch und Noga (Lou de Laâge) lernt, was das bedeuten kann. Denn die junge Cellistin, die am Royal College of Music in London spielt, trifft auf der Reise nach Paris einen jungen Mann, der sie fasziniert und den sie zum Abschluss küsst, bevor beide den Zug verlassen. Die Unterhaltung im Zug ist sehr kurz, denn Noga ist etwas schüchtern, außerdem ist gerade eben ihre Mutter Irène (Valérie Bonneton) während einer Tournee in New York gestorben, als sie Zef (Eric Elmosnino), ihren Mann ein Pastrami-Sandwich holen möchte und bei der Überquerung der Straße von einem Auto überfahren wird.
Die Eltern leben streng nach dem jüdischen Glauben und so soll das Begräbnis noch vor dem Schabbat und der Hochzeit von Nagas Cousine Melita (Clara Ponsot) stattfinden.
Leider gibt es Probleme, denn der Sarg, in dem Irène liegt, entspricht amerikanischen Maßen und ist so nicht passend für das ausgehobene Loch am Friedhof Montparnasse. So wird die Beerdigung auf Montag verschoben, während zuvor Melitas Hochzeit ohne Zef und Noga stattfindet, da beide in der Zwischenzeit am Sarg trauern, den Traditionen entsprechend. Im Gegensatz dazu sind Melitas Eltern Roni (Kad Merad) und Giovanna (Monica Bellucci) ganz anders. Sie sind reich und Religion ist für sie nur eine Nebensache.

Als Noga jedoch aus dem Fenster sieht, entdeckt sie Sam (Max Boublil), den jungen Mann aus dem Zug und Ehemann von Melita. Ihr Herz zerbricht, denn sie möchte das frisch vermählte Paar nicht vor Probleme stellen, doch die Gefühle zu Sam bleiben bestehen und flammen wieder auf, als sie sich ein Jahr später in Saint-Tropez zufällig über den Weg laufen. Doch so schön der gemeinsame Abend ist, so schockierend ist der nächste Tag, denn da erfährt Sam, dass Noga die Cousine seiner Frau ist.
Zunächst gehen sie getrennter Wege, doch ein paar Monate später steht die Geburtstagsfeier ihres Großvaters Aron (Ivry Gitlis) an, wo sie sich wohl wieder sehen werden…

Eine Hochzeit und andere Hindernisse ist eine liebe französische Filmkomödie, ein romantischer Film mit unerwarteten Wendungen und Charme. Man merkt, dass es sich um keine Hollywood-Produktion handelt, was ein anderes Ende, als man es von derartigen Filmen gewohnt ist, bedeutet. Der Film kommt ohne große Dramen aus und zeigt eine ganz besondere Liebe. Aber er zeigt auch den Weg, den es nach dem Verlust eines geliebten Menschen zu gehen gilt und die Hoffnung, die es gibt.

Den Film gibt es auf DVD und Blu-ray mit einer Laufzeit von ca. 100 Minuten. Als Sprachen sind Deutsch und Französisch in DTS-HD Master Audio 7.1 verfügbar, Untertitel gibt es auf Deutsch. Das Bildformat beträgt 16:9 – 2,35:1. Als Extras gibt es Trailer.

Eine Hochzeit und andere Hindernisse von Tiberius Film ist ab 03. April 2015 mit FSK 0 auf Blu-Ray, DVD und Video on Demand verfügbar. Die Blu-ray haben wir auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
68% von 100%
Weltenraum WertungWertung
Positives

Gute Schauspieler
Liebe Geschichte, teilweise ganz witzig
Überraschendes Ende
Sehr unterschiedliche Charaktere
Gute Filmmusik

Negatives

Wenige Extras
Teilweise schwache Story
Typische Liebeskomödie

Tags: , , , , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.