Earthdawn-Soundtrack

| 19. März 2016 | 0 Comments

Der Earthdawn-Soundtrack bei Ulisses Spiele auf Audio-CD umfasst 72 Minuten Spielzeit und soll beim gleichnamigen Fantasy Rollenspiel als Unterstützung der Atmosphäre dienen. Produziert wurde er vom X-Score-Team Jan Haak und Konstantine Kazantzis. Mit diesem Soundtrack wird die Fantasy Rollenspielwelt Barsaive während der Rollenspielsitzung lebendig.

Earthdawn-Soundtrack, Rechte bei Ulisses Spiele

Earthdawn-Soundtrack, Rechte bei Ulisses Spiele

Der Earthdawn-Soundtrack bietet einen sehr orchestralen Sound wie man ihn von vielen Hollywood Filmen kennt. Es gibt einige sehr schöne Tracks wie Ale and Good Company, der sich gut für ein Dorfgasthaus oder ein Fest eignet, oder da ist auch In the Ruins, bei dem man die Gefahr regelrecht auf der Lauer liegen spürt. Sehr schön ist auch die Earthdawn Suite, die mit 7:24 der längste Track auf der Audio-CD ist und einen guten Querschnitt von Barsaive bietet. Schade fand ich dass es keine Tracks für die einzelnen Völker gibt, so kann man zwar King of Stones sehr gut für Trolle verwenden und The Might of Thera für das theranische Imperium oder Himmelsspitze, aber es wäre schön ausdrücklich Lieder für Elfen, Windlinge, T´Skrang und andere mehr zu haben. Auch wirken Tracks wie The King Fares North oder Onwards to Battle fast zu sehr nach Hollywood Film. Dennoch es ist eine gute, wenngleich nicht herausragende Hintergrundmusik, welche auch bei anderen Fantasy RPGs zum Einsatz kommen könnte.

Grüße Wanderer, Abenteurer und Zuhörer, einige von euch mögen bereits mit den Wundern Barsaives vertraut sein, während andere gerade erst aus der Öde gekommen sind und ihre Reise mit diesem Album beginnen mögen. Egal zu welcher Gruppe du dich zählst, wir freuen uns, dich auf deiner Reise durch dornige Wälder, verborgene Städte und uralten Ruinen zu begleiten.

Der Earthdawn-Soundtrack beinhaltet folgende Tracks:
01. The Might of Thera
02. Lament of Thornes *
03. Fire and Rage
04. Ashes and Smoke *
05. Steel and Blood
06. Wisdom of the River People
07. Jugglers and Thieves
08. Haven
09. Pulling a Valvidius
10. Rooftop Chase
11. Ale and Good Company **
12. Under the Mountain
13. King of Stones
14. In the Ruins
15. Onwards to Battle
16. The King Fares North
17. Earthdawn Suite

* Feat. Anett Enzmann
** Feat. Konstantinos Anastasiadis

X-Score wurde 2011 von den beiden Komponisten Patrick Lange und Jan Haak für Games, Filme und Trailer gegründet. Ihr erstes Projekt war die Audio CD Vault of Oblivion, VOL 1 und sie haben auch bereits für verschiedene Rollenspiel Projekte gearbeitet, wobei mit dem Earthdawn-Soundtrack hat X-Score seine bisher umfassendste Arbeit im Rollenspielbereich abgeliefert.

Earthdawn-Soundtrack von X-Score erscheint bei Ulisses Spiele im März 2016.
78% von 100%
Weltenraum WertungWertung
Positives
wirklich gelungener Soundtrack mit Atmosphäre
auch für andere Fantasy-RPGs einsetzbar
mit ca 4 Minuten Tracks mit guter Länge
Negatives
oft zu wenig Earthdawn spezifisch
manche Tracks erinnern zu sehr an Hollywood-Sound

Tags: , , , , , , ,

Category: Musik

avatar

About the Author ()

Ich bin in der RPG Community unter dem Namen Kanzler von Moosbach bekannt und bin der Spielleiter ein kleinen, aber feinen Wiener Rollenspielgruppe. Ich spiele schon seit mehr als zwei Jahrzehnten verschiedene Rollenspielsysteme, einige wie Cthulhu schon seit Anfang an, andere wie Schattenjäger erst seit kurzer Zeit. Ich spiele dabei selbstgeschriebene Abenteuer, sowie auch Kaufabenteuer, halte mich in manchen Kampagnen sehr eng an den Kanon, bei anderen ändere ich die Systemwelt sehr stark nach meinem Geschmack und den Gruppenbedürfnissen ab. Ich habe kein spezielles Lieblingssystem, weil viele Systeme ihre Stärken und Schwächen haben und ich lieber diese für meine Abenteuer und Kampagnen nutzen möchte, als daraus ein "Lieblingssystem" für alle Gegebenheiten zu schnitzen. Seit einiger Zeit habe ich die Ehre auch für Weltenraum, dem österreichischen Magazin für Spiele, Film und Lesestoff, als Redakteur für Rollenspiele schreiben zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.