Donkey Kong Country: Tropical Freeze

| 11. Juli 2014 | 1 Comment

Donkey Kong lässt es sich gerade auf seiner Insel gut gehen, als plötzlich ein kalter Sturm aufzieht und die Insel mit Eis und Schnee überzieht. Die Viehkinger sind im Anmarsch und das bedeutet Ärger!

Donkey Kong Country - Tropical Freeze - Cover

Donkey Kong Country – Tropical Freeze – Cover, Rechte bei Nintendo

Donkey Kong und seine Freunde Diddy, Dixie und Cranky Kong werden von Eis, Schnee und Kälte überrascht, welche die Viehkinger mit sich bringen. Doch kampflos geben die schlauen Affen nicht auf, und so stellen sie sich den Gefahren, die sich ihnen in den Weg stellen und versuchen das einst so herrliche Inselreich wieder zurückzuerobern und von der Kälte zu befreien.

Dabei muss der Spieler in dem lustigen Jump and Run Game durch sechs verschiedene Inselwelten, die durchaus anspruchsvolle Leveln bieten. Jede der Welten ist auch grafisch anders gestaltet, so gibt es frostige Eislandschafen, Unterwasserwelten, Dschungel, etc.

Das Game kann man alleine, oder aber zu zweit spielen. Einer ist immer Donkey Kong, der 2. Spieler kann sich aussuchen, ob er Diddy, Dixie oder Cranky Kong wählt. Donkey als der Anführer ist besonders stark, Diddy ist ein guter Springer und Erdnuss-Schütze, Dixie, die Lady der Bande, kann mit ihren Haaren peitschen und fliegen und Cranky, der Alte ist sehr weise. So hat jeder von ihnen spezielle Fähigkeiten, die im Laufe des Spiels auch notwendig sein werden. Die Nebenfiguren können sich auf Donkey Kongs Rücken klammern und gemeinsam gibt es auch Spezialmoves.

Spielt man im Einzelspieler-Modus kann man die klassische Variante spielen, bei der man läuft, sich durch die Gegend schwingt, schwimmt und eben wie gewohnt, sich durch die zweidimensionalen Levels bewegt. Dann gibt es aber noch Gegen die Zeit und Extraschwer. Bei Gegen die Zeit geht es darum, so schnell wie möglich durch die Welten zu laufen, wobei die Ergebnisse online verglichen werden können. Extraschwer wird erst freigeschalten, wenn man das Game bereits einmal durchgespielt hat. Dann geht es darum, sich mit nur einem Herz und ohne Begleiter durch die Levels zu bewegen und zu überleben, ein Segen für Leute, welche die Games in letzter Zeit zu leicht und anspruchslos fanden.

Spielt man zu zweit, hat man gemeinsam einen Bildschirm. Leider gibt es keine gute Lösung dafür, wenn sich die beiden Spieler zu weit auseinanderbewegen. Also möglichst schön beisammen bleiben, dann sind beide Figuren immer zu sehen und man hat einen Affenspaß dabei, die kleinen Rätsel zu lösen, Gegner zu besiegen und Gegenstände zu sammeln.

Das Bild ist gut, die Figuren detailliert ausgearbeitet und das Game gibt es erstmals in HD-Grafik. Die Steuerung funktioniert gut, teilweise wird das Spiel aber wirklich schnell, sodass man mit dem Schauen kaum nachkommt, doch daran kann man sich gewöhnen.

Zum Schwierigkeitsgrad ist zu sagen, dass Donkey Kong Country – Tropical Freeze durchaus anspruchsvoll ist. Das macht es zu einem der am meisten fordernden Games für die Wii U. Also aufpassen, dass möglichst wenig Leben in den ersten Levels verbraucht werden.

Donkey Kong Country: Tropical Freeze von Nintendo ist ab 21. Februar 2014 exklusiv für die Nintendo Wii U erhältlich. Wir haben das Game auf einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW gestestet.

Bewertung

PositivesNegatives

  • bunt
  • flüssige Grafik
  • cooler Dschungel-Sound
  • variabel auf TV und Pad spielbar (gleicher Spielstand)
  • unterschiedliche Begleitcharaktere

  • keine großen Neuerungen
  • für Leute mit wenig Ausdauer womöglich frustrierend
  • Pad wird leider nicht genutzt
  • zweiter Spieler nicht gleichwertig

Rating
79%

Tags: , , , , , ,

Category: Games

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.