Doctor Who – Staffel 4

| 2. November 2013 | 0 Comments

Die beliebte Serie geht weiter – Doctor Who fliegt wieder durch die Zeit, diesmal mit neuer Begleitung, einer Dame namens Donna Noble. Gemeinsam tauchen sie in die fantastischen, actionreichen Abenteuer ein, lernen neue Welten und neue Wesen kennen und laufen immer wieder um ihr Leben.

Doctor Who  - Staffel 4 Cover

Doctor Who – Staffel 4, Rechte bei Polyband/WVG

Nachdem Martha Jones genug von den Reisen und dem unsteten Leben hat, ist der Doctor (David Tennant) wieder alleine, doch nicht lange, denn schon während er einer seltsamen Schlankheitspille auf den Grund geht, trifft er Donna Noble (Catherine Tate), eine alte Bekannte, mit der er dann vortan gemeinsam unterwegs ist und in die er sich, trotz oder wegen ihrer dauernden Streitereien, verliebt. Doch das Ganze ist nicht so einfach, schließlich handelt es sich hier um den Doctor…

Die 4. Staffel besteht aus 13 Folgen, die wieder sehr unterschiedlich sind, ein Vorteil, wenn man durch Zeit und Raum reist. Der Stoff sollte den Machern von Doctor Who wohl auch nicht so schnell ausgehen. Es handelt sich um eine wirklich sehenswerte Staffel, die meines Erachtens besser ist als die vorige.

In Folge 1 geht es um mysteriöse Schlankheitspillen, in denen das Fett sprichwörtlich über Nacht, verschwindet. Die Pille ist noch in der Versuchsphase und so beschränkt sich die Ausbreitung dieses Wunderdings noch auf London. „Adipose Industries“, der Erfinder und Vertreiber dieser Pillen hat jedoch ganz andere Ziele, als Menschen schlank zu machen. Die Menschen zählen für sie als Brutstätten ihrer kleinen Adiposes, kleine, süße Außerirdische, die aus Fett entstehen, wobei sie teilweise ihren Wirt komplett dabei aufbrauchen.
In der nächsten Folge machen der Doctor und Donna einen Ausflug nach Pomoeji, wobei es Donna hier sichtlich schwer fällt, nicht einzugreifen und die Menschen aufzuklären, was wiederum fatale Folgen für sie und die Geschichte hätte.

Doctor Who - Staffel 4

Doctor Who – Staffel 4, Rechte bei Polyband/WVG

Ein wenig später, in Folge 5 und 6 (eine Doppelfolge) trifft man eine alte Bekannte wieder, Martha Jones. Sie arbeitet mittlerweile für die Organisation UNIT, welche die Erde vor außerirdischen Bedrohungen schützt. Nun gibt es eine Serie von seltsamen Auto-Unfällen, denen allen gemeinsam ist, dass ATMOS im Fahrzeug eingebaut ist, eine Art Superkatalysator und Navigationsgerät. Die Gefahr scheint riesig, denn dieses System ist bereits in über 400 Millionen Autos weltweit integriert. So ruft Martha den Doktor um Hilfe, was auch dringend notwendig ist, denn diese ATMOS-Geräte lassen schon bald Giftgase in die Umgebung ab und versuchen, die Menschen zu töten. Es handelt sich um einen lange entwickelten Plan der Sontaraner, die beinahe überlegen zu sein scheinen.

Weitere Highlights sind der Besuch bei Lady Eddison, wo auch gerade Agatha Christie zu Besuch ist, die Tochter des Doctors, sowie das Rätsel um die verschwundenen Planeten, bei denen wieder die Daleks ihre Finger im Spiel haben. Und da ist auch noch der 2. Doctor…

Doctor Who - XMas Special

Doctor Who – Staffel 4, Rechte bei Polyband/WVG

Wie auch schon bei der letzten Staffel gibt es auch in Staffel 4 ein XMas-Special, das sich Die Reise der Verdammten nennt. Es findet sich auf der 1. Disc und findet ohne Donna Noble statt. Dafür reist der Doctor, nachdem er mit der TARDIS, seiner fliegenden Telefonzelle, mit einem Schiff kollidiert, mit der Titanic. Jedoch handelt es sich nicht um die aus der Vergangenheit, sondern um ein Raumschiff, dass dem Ozeanriesen nachempfunden ist. Dieses befördert Weltraumtouristen von einem Planeten zum nächsten. Auf der Titanic lernt der Doctor die Kellnerin Astrid Peth (Kylie Minogue) kennen, die ihm bei der Flucht vor den „Himmlischen Heerscharen“, Robotern in Engelsgestalt, hilft, was jedoch nicht so einfach ist, wollen sie und der Doctor schließlich auch möglichst viele Passagiere retten.

Staffel 4 besteht aus 13 Episoden + XMas Special auf 6 DVDs und bietet ca. 681 Minuten Film, sowie ca. 316 Minuten Bonusmaterial. Sprachen sind Deutsch und Englisch in Dolby Digital 5.1 und auch die Untertitel sind in Deutsch und Englisch verfügbar.

Doctor Who – Staffel 4 von Polyband/WVG ist ab 28. Juni 2013 mit FSK 12 auf DVD erhältlich.
Doctor Who – Staffel 3, die Vorgängerstaffel

Bewertung

PositivesNegatives

  • genialer David Tennant als Doctor Who
  • auch Nebendarsteller gut besetzt
  • sehr unterschiedliche, aber gut gelungene Abenteuer
  • skurriler Humor
  • witzige Ideen, z.B. die Adiposes
  • viel Bonusmaterial
  • cooles XMas Special

  • teilweise etwas zu übertriebene Reaktionen
  • letzte Staffel mit David Tennant

Rating
92%

Tags: , , , , , , ,

Category: Filme, TopPost

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.