Doctor Who – Staffel 4 (Blu-ray)

| 3. Juli 2018 | 0 Comments

Doctor Who – Staffel 4 ist die letzte Staffel mit David Tennant, dem zehnten und beliebtesten Doctor der TV-Serie in letzter Zeit. Die Idee zur Serie stammt von Sydney Newman, C. E. Webber und Donald Wilson. Es ist die Neuauflage der britische Science-Fiction-Fernsehserie, die von der BBC produziert wird und seit 2005 mit neuer Zählung läuft, nachdem die ersten 26 Staffeln von 1963 – 1989 gelaufen sind. Im Mittelpunkt steht der mysteriöse Zeitreisende „Der Doctor“, welcher mit wechselnden Begleitern in der Zeit-Raum-Maschine TARDIS, einer alten Polizei-Notrufzelle, in verschiedene Abenteuer verwickelt wird.

Doctor Who - Staffel 4, Rechte bei Polyband/WVG

Doctor Who – Staffel 4, Rechte bei Polyband/WVG

Doctor Who – Staffel 4 besteht aus 13 Folgen, die wieder sehr unterschiedliche Abenteuer bieten. Das ist einer der Vorteile, wenn man durch Zeit und Raum reist, kein Abenteuer gleicht dem anderen. Es handelt sich um eine wirklich sehenswerte Staffel der Dr. Who Serie, deren Qualität auch höher ist als die der 3. Staffel. Das größte Manko ist, dass man am Ende dieser Staffel Abschied nehmen muss vom zehnten Doctor. Die Staffel zeigt noch einmal die volle Bandbreite der galaktischen TV-Serie.

Doctor Who – Staffel 4 beginnt damit, dass Donna (Catherine Tate) das Angebot des Doctors (David Tennant) ausgeschlagen hatte, ihn in der TARDIS zu begleiten, doch inzwischen wünscht sie sich nichts sehnlicher als ihn wiederzusehen. Um ihn zu finden, spürt sie allem nach, was nach Abenteuer und Geheimnis klingt. Als er dann mit ihr gemeinsam unterwegs ist, verliebt er sich, trotz oder wegen ihrer dauernden Streitereien. Doch das Ganze ist nicht so einfach, schließlich handelt es sich hier um den Doctor.

In Folge 1 geht es um mysteriöse Schlankheitspillen, in denen das Fett über Nacht verschwindet. Die Pille ist noch in der Versuchsphase und so beschränkt sich die Ausbreitung dieses Wunderdings noch auf London. „Adipose Industries“, der Erfinder und Vertreiber dieser Pillen hat jedoch ganz andere Ziele, als Menschen schlank zu machen. Die Menschen zählen für sie als Brutstätten ihrer kleinen Adiposes, kleine, süße Außerirdische, die aus Fett entstehen, wobei sie teilweise ihren Wirt komplett dabei aufbrauchen.
In der nächsten Folge machen der Doctor und Donna einen Ausflug nach Pomoeji, wobei es Donna hier sichtlich schwer fällt, nicht einzugreifen und die Menschen aufzuklären, was wiederum fatale Folgen für sie und die Geschichte hätte.

Ein wenig später, in Folge 5 und 6 (eine Doppelfolge) trifft man eine alte Bekannte wieder, Martha Jones. Sie arbeitet mittlerweile für die Organisation UNIT, welche die Erde vor außerirdischen Bedrohungen schützt. Nun gibt es eine Serie von seltsamen Auto-Unfällen, denen allen gemeinsam ist, dass ATMOS im Fahrzeug eingebaut ist, eine Art Superkatalysator und Navigationsgerät. Die Gefahr scheint riesig, denn dieses System ist bereits in über 400 Millionen Autos weltweit integriert. So ruft Martha den Doctor um Hilfe, was auch dringend notwendig ist, denn diese ATMOS-Geräte lassen schon bald Giftgase in die Umgebung ab und versuchen die Menschen zu töten. Schließlich entdecken sie, dass es sich um einen lange entwickelten Plan der Sontaraner handelt, die beinahe überlegen zu sein scheinen.

Weitere Highlights sind der Besuch bei Lady Eddison, bei der gerade auch Agatha Christie zu Besuch ist, die Tochter des Doctors, sowie das Rätsel um die verschwundenen Planeten, bei denen wieder die Daleks ihre Finger im Spiel haben. Und da ist auch noch der 2. Doctor…

David Tennant als Der Doctor, ist der insgesamt zehnte Doctor und wirkt oft sehr lustig, heiter und schlagfertig. Er hat aber auch eine sehr finstere, ja bösartige Seite an sich. David Tennant spielte von 2005 bis 2010 den Doctor und zählt zu den beliebtesten Darstellern in dieser Rolle, weshalb seine Figur immer wieder auch in Comics wiederverwendet wird, aber auch außerhalb der Science Fiction Serie macht David Tennant eine gute Figur.

Doctor Who – Staffel 4, auf Blu-ray, wird mit einem sauberen Bild im Format 16×9 (1,78:1) geboten. Der Ton wird auf Englisch und Deutsch in DTS-HD 5.1 geboten. Unter den Extras findet sich als Bonusmaterial das X-MAS SPECIAL „Reise der Verdammten“ und über 5 Stunden an weiteren Extras, wie Making-of, Outtakes, Studio-Tour, Entfallene Szenen, Confidentials, Videotagebücher, uvm. Die Staffel besteht aus folgenden Episoden:

  • XMAS SPECIAL: Reise der Verdammten
  • 01. Es lebe das Fett
  • 02. Die Feuer von Pompeji
  • 03. Immer zu Diensten
  • 04. Dicke Luft
  • 05. Mörderischer Himmel
  • 06. Der Doktorvater
  • 07. Das Einhorn und die Wespe
  • 08. Tödliche Stille
  • 09. Wald der Toten
  • 10. Die Stimmen
  • 11. Reise rückwärts
  • 12. Die gestohlene Erde
  • 13. Das Ende der Reise
Doctor Who – Staffel 4 von polyband ist ab 29. Juni 2018 mit FSK 12 auf Blu-ray und schon länger auf DVD erhältlich. Wir haben die Blu-ray auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
92 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
genialer David Tennant als Doctor Who
auch Nebendarsteller gut besetzt
sehr unterschiedliche, aber sehr spannede Abenteuer
die TV-Serie hat einen skurrilen Humor
es gibt sehr viel Bonusmaterial
ein echt cooles XMAS-Special
Negatives
teilweise etwas zu übertriebene Reaktionen
letzte Staffel mit David Tennant

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Filme, TV Serien

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.