Doctor Who – Staffel 3

| 17. März 2013 | 2 Comments

Doctor Who ist eine britische  Science Fiction Kult-Serie mit skurrilem Humor. Kann sie auch hier überzeugen und ist der Doctor sehenswert, oder sollte er mit seiner Telefonzelle lieber in die Vergangenheit reisen? Schauen Sie sich das an und lesen Sie weiter.

Doctor Who Staffel 3, Rechte beim Verleih

Doctor Who Staffel 3, Rechte beim Verleih

In Doctor Who – Staffel 3 ist David Tennant der Doctor, immer an seiner Seite Freema Agyeman als Martha Jones. Er ist der insgesamt zehnte Doctor und wirkt sehr lustig, heiter und schlagfertig. Er reist, wie auch seine Vorgänger in einer Telefonzelle durch die Zeit und erlebt spannende Abenteuer, sowohl in der Zukunft, als auch in der Vergangenheit und rettet bevorzugt die Menschheit immer wieder vor Aliens.  David Tennant war von 2005 bis 2010 der Doctor. Produziert wurde die 3. Staffel von Phil Collinson und Susie Liggat und BBC bringt die Serie heraus.

An sich lief die Serie von 1963 bis 1989 schon einmal und wurde dann 2005 wiederbelebt. Seitdem erfreut sie sich wieder großer Beliebtheit und konnte auch fünfmal in Folge den National Television Award in der Kategorie Drama, sowie zahlreiche andere Auszeichnungen erlangen. Die Folgen dauern zumeist 45 Minuten und sind mehr oder weniger abgeschlossene Handlungsstränge. Die FSK Einstufung ist freigegeben ab 12 Jahren.

Nachdem seine Begleiterin aus Staffel 2, Rose Tyler, nicht mehr bei ihm ist, ist der Doktor etwas eingeschnappt und auch skeptisch, als die junge Medizinstudentin Martha Jones auftaucht. Allerdings ist sie die einzige, mit der er gerade zusammenarbeiten kann, denn das Spital, in dem sich beide gerade befinden wurde von Außerirdischen auf den Mond verfrachtet, wo ein gefährliches Wesen, das sich ebenfalls im Spital befinden soll, von den Söldnern gesucht wird, indem sie scannen, ob die Lebewesen im Spital Menschen oder Aliens sind. Die meisten Ärzte und Patienten befinden sich in Panik und möchten nur schnell wieder zurück auf die Erde, so schließen sich der Doktor und Martha zusammen, um den Doktor zu retten. Er ist nämlich ebenfalls kein Mensch und würde daher von den Söldnern aufgegriffen und vernichtet werden. Gleichzeiten wollen die beiden den Gesuchten finden, eine Frau, die, wie sich später herausstellt, die Lebensenergie von Menschen stiehlt, indem sie sie leersaugt, fast wie ein Vampir. Es ist ein durchaus chaotisches Unterfangen, doch der Doktor kann von den Söldnern gerettet werden und auch die Alien-Vampir-Frau wird gestellt und den Söldnern übergeben.
Als Dank für die Rettung nimmt der Doktor die faszinierte Martha auf eine Reise mit, nur eine, wie er aufgrund seiner Erfahrungen mit Rose Tyler, bestimmt sagt. Doch aus dieser einen Reise werden immer mehr…

Staffel 3 besteht aus 13 Episoden auf 6 DVDs und bietet ca. 650 Minuten Film, sowie ca. 360 Minuten Bonusmaterial. Sprachen sind Deutsch und Englisch in Dolby Digital 5.1 und auch die Untertitel sind in Deutsch und Englisch verfügbar.

Doctor Who, Staffel 3  von BBC ist ab 25. Jänner 2013 auf DVD erhältlich.

Bewertung

PositivesNegatives
witzig erzählt

  • witzig erzählt
  • skurriler Humor
  • passender Cast
  • sympathische Darsteller
  • gute Synchronisation
  • abwechslungsreiche Folgen

  • Vorspann wirkt alt
  • wenig zusammenhängende Folgen

Rating
83%

Tags: , , , ,

Category: Filme, TopPost

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Comments (2)

Trackback URL | Comments RSS Feed

Sites That Link to this Post

  1. Doctor Who – Staffel 4 : Weltenraum | 2. November 2013
  1. avatar HPH sagt:

    Wahrlich, einer der Besten ihrer Art

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.