Doctor Dolittle – Das Original

| 5. Juni 2018 | 0 Comments

Doctor Dolittle von Regisseur Richard Fleischer ist ein amerikanisches Filmmusical aus dem Jahr 1967 und basiert auf der Kinderbuchreihe des englischen Autors Hugh Lofting. Von den rund zwei Dutzend Geschichten fanden Elemente aus den Büchern Doktor Dolittle und seine Tiere, Doktor Dolittles Zirkus, Doktor Dolittles schwimmende Insel und Doktor Dolittle auf dem Mond Eingang in den Film.

Doctor Dolittle - Das Original, Rechte bei Koch Films

Doctor Dolittle – Das Original, Rechte bei Koch Films

Doctor Dolittle – Das Original ist eines der großen klassischen Hollywood-Filmmusicals. Auch wenn es nicht ganz an die großen Filmmusicals dieser Zeit, wie „Mary Poppins“ oder „My Fair Lady“ heranreicht, es ist ein unterhaltsamer Film für die ganze Familie, gespickt mit tollen Songs. An der Tricktechnik merkt man natürlich das Alter, aber sie ist charmant gemacht und passt zur Stimmung des Films.

Auch das Thema der Tierrechte und der vegetarischen Ernährung wird im Film, zum Teil natürlich recht oberflächlich, dargestellt. Der britische Schriftsteller Hugh Lofting wurde im ersten Weltkrieg schwer verwundet. Zu dieser Zeit begann er an seinem ersten Doctor Dolittle Buch zu schreiben.

Dr. John Dolittle (Rex Harrison) versteht nicht nur perfekt die Sprache der Tiere, er ist auch sonst ein wunderlicher Zeitgenosse. Als Wissenschaftler hat er sein Leben der Suche nach der legendären rosa Riesenseeschnecke geweiht und scheut weder Kosten noch Mühen, diesem phantastischen Meerestier auf die Spur zu kommen. Dabei unterstützen ihn seine tierischen Freunde, wie die Papageien-Dame Polynesia, aber auch menschliche Freunde, wie der Katzenfuttermann Matthew Mugg (Anthony Newley), oder die junge Emma Fairfax (Samantha Eggar).

Der amerikanische Regisseur Richard Fleischer hat sehr unterschiedliche, aber sehr erfolgreiche Filme verschiedener Genres inszeniert. Einen der größten Erfolge hatter er mit dem Film 20.000 Meilen unter dem Meer aus dem Jahr 1954, oder mit der Science Fiction Verfilmung Soylent Green aus dem Jahr 1973.

Tu mir bitte den Gefallen, sprich dich nicht bei mir aus, auf dem Gebiet tauge ich nichts. Ich bin jemand, der voll mit sich selbst beschäftigt ist.

Der britische Schauspieler Rex Harrison wurde vor allem durch seine Darstellung als Dandy, Charmeur und Womanizer bekannt. Er war vor allem Theaterschauspieler, wo er auch mit seiner größten Rolle brillieren konnte, die er später auch im Film verkörperte, Prof. Higgins in dem Musical My Fair Lady.

Doctor Dolittle – Das Original, mit einer Spieldauer von ca. 106 Minuten, wird mit einem sehr aufwendig restauriertem Bild, mit toller Tiefenschärfe und kräftigen und warmen Farben im Format 2,20:1 geboten. Der saubere Ton wird auf Deutsch und Englisch in DTS-HD Master Audio 2.0/5.1 präsentiert. Unter den Extras findet sich folgendes Bonusmaterial:

  • Trailer
  • Dokumentation
  • Bildergalerie mit seltenem Werbematerial
Doctor Dolittle – Das Original (Doctor Dolittle) ist bei Koch Films ab 14. Juni 2018 mit FSK 6 auf DVD und Blu-ray erhältlich. Wir haben die Blu-ray auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
76 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein klassisches Familienmusical
durchaus gelungene Tricktechnik
hervorragend restauriertes Bild
Rex Harrison ist ein toller Dr. John Dolittle
Negatives
die Dramaturgie ist ein wenig altmodisch
der Tricktechnik sieht man das Alter des Films an
einige Aspekte sind mittlerweile sehr veraltet

Tags: , , , , , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.