Die Verschwörung

| 22. Februar 2013 | 1 Comment

Die Verschwörung ist ein prominent besetzter Geheimdienstthriller mit Bill Nighy, Rachel Weisz, Michael Gambon, Ralph Fiennes und Judy Davis. Es ist nicht die Welt von James Bond, sondern die Welt der dunklen Intrigen, der Paranoia und politischen Verschwörungen. Kann er auch den Zuseher in seinen Bann ziehen? Schauen Sie sich das an und lesen Sie weiter.

dVVahE

Die Verschwörung, Rechte beim Verleih

Die Verschwörung – Verrat auf höchster Ebene (Page Eight) ist spannend, wenngleich die Story sich in zu viele Richtungen verzweigt. Überall lauert Verrat und Verschwörung, aber in Summe verliert sich David Hare in zu vielen Nebenhandlungen, die oftmals nicht vollständig verfolgt werden. Wer aber Gefallen an politischen Verschwörungen hat und wem mehr an Intrigen als an Action liegt, wird seine Freude mit dem Film haben. Der Cast spielt wirklich überzeugend und der exentrische Bill Nighy glänzt in der Rolle des Geheimdienstanalytikers, welcher versucht einen Rest an Ehre und Anstand zu bewahren.

Der vielfach ausgezeichnete Dramatiker David Hare hat die Regiearbeit an diesem Film übernommen und einen Geheimdienstthriller der leisen Töne inszeniert. Bill Nighy war in England schon längst ein gefeierter Schauspieler, als Hollywood ihn für zahlreiche Filmrollen wie z.B. in Fluch der Karibik, oder Underworld entdeckte. Rachel Weisz, ein ehemaliges Model wurde durch ihre Rollen in Die Mumie und der Fortsetzung Die Mumie kehrt zurück bekannt. Michael Gambon ist in Englang ein vielgeachteter Schauspieler und auch in zahlreichen Hollywood Produktion in feinen Nebenrollen zu sehen. Ralph Fiennes wurde als Amon Göth in Schindlers Liste, Laszlo Almasy in Der englische Patient oder auch als Lord Voldemort in der Harry Potter Reihe weltberühmt.

Seit vielen Jahren arbeitet Johnny Worricker (Bill Nighy) für den britischen Geheimdienst MI5. Sein Privatleben mit seinen Ehen und das Verhältniss zu seiner Tochter sind dabei unter die Räder geraten. Als sein Freund und Vorgesetzter überraschend stirbt, macht er bei der Untersuchung die Entdeckung, dass der Premierminister selbst in einen Verrat verwickelt ist. Worricker taucht, mit Hilfe seiner Nachbarin, einer schönen linksradikalen Aktivistin ab. Doch wem kann er noch trauen, welche Begegnungen sind Zufall, welche sind mit Absicht herbeigeführt?

Die Gestaltung der DVD, sowie das Bild in Widescreen und der Ton in Deutsch (DTS-HD 5.1) und Englisch (DTS-HD 5.1) sind makelos. Als besonderes Extra gibt es Interviews mit Cast & Crew (ca. 26 Minuten). Die Musik von Paul Englishby ist niemals aufdringlich, unterstreicht die Atmosphäre aber sehr gut. Der Film ist freigegeben ab 16 Jahren und hat eine Länge von 102 Minuten.

Die Verschwörung von Koch Media ist ab 22. Februar 2013 auf DVD und blu-ray erhältlich.

Bewertung

PositivesNegatives

  • spannende Story
  • hervorragender Cast
  • viele Handlungsfäden
  • wenig Action

  • Regiesseur verliert sich in der Handlung

Rating
78%

Tags: , , , , , ,

Category: Filme, TopPost

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen.

Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr….

Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Comments (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. avatar Hertha sagt:

    Ich liebe so Spionage und Geheimdienstthriller, der ist wirklich ein besonderer Tipp!

    Die schauspielerischen Qualitäten des Hauptakteurs Bill Nighy und der Nachbarin Rachel Weisz haben mich völlig überzeugt und gepackt.

    Ein sehr guter britischer Spionagefilm, im Milieu des MI5 angesiedelt und das mit tollen Schauspielern, spannend erzählt, und statt Action sehr Dialogorientiert.

    Danke für den Tipp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.