Die neue Suicide Squad #1: Das Phantom-Kommando

| 9. September 2016 | 0 Comments

Die neue Suicide Squad #1: Das Phantom-Kommando ist der Relaunch der beliebten DC Comics Serie von Autor Sean Ryan und Zeichner Jeremy Roberts. Für die Serie, welche als Zweitserie in der Justice League Serie von Panini Comics erscheint, kommen jetzt die ersten Hefte in einem Comicsammelband heraus. Es ist eine gelungene Einstimmung zum kürzlich erschienenen Film.

Comic Cover - Die neue Suicide Squad #1: Das Phantom-Kommando, Rechte bei Panini Comics

Die neue Suicide Squad #1: Das Phantom-Kommando, Rechte bei Panini Comics

Die neue Suicide Squad #1: Das Phantom-Kommando ist durchaus ein gelungener Auftakt, wenngleich die erste Mission völlig ins Chaos abgleitet, aber das ist bei einem Team das Harley Quinn und Jokers Tochter beinhaltet auch kein Wunder. Das kommt vermutlich heraus wenn man Amanda Waller einen Beamten vor die Nase setzt. Die Zeichnungen sind von unterschiedlicher Qualität und es wechseln sich einige Zeichner in der Serie ab. Noch ist nicht abzusehen wie sich die Serie entwickelt, aber sie beginnt so chaotisch wie die alte Serie aufgehört hat.

Die neue Suicide Squad #1: Das Phantom-Kommando (New Suicide Squad #1-#8) handelt von einem Einsatzteam über dessen Existenz nur wenige Bescheid wissen: Die Suicide Squad besteht aus verurteilten Superschurken, die für Hafterleichterung die schmutzigsten Missionen für die US-Regierung durchführen. Der erste Auftrag des neuen Teams um Harley Quinn, Deadshot, Deathstroke und Jokers Tochter führt die von Streit und Verrat bedrohte Killer-Truppe nach Russland.

Die Suicide Squad hatte ihren ersten Auftritt in Legends #3 vom Jänner 1987 und wurde von John Ostrander, Len Wein und John Byrne erschaffen. Sie griffen dabei auf eine Idee aus The Brave and the Bold #25 vom September 1959 zurück. Im ersten Team fanden sich Blockbuster, Bronze Tiger, Captain Boomerang, Deadshot und Enchantress.

Die neue Suicide Squad #1: Das Phantom-Kommando wurde von Sean Ryan geschrieben und u.a. von Jeremy Roberts, Tom Derenick und Vicente Cifuentes gezeichnet. Der junge US-amerikanische Autor Sean Ryan hat bereits für DC Comics und Marvel Comics gearbeitet. Der US-amerikanische Zeichner Tom Derenick war bereits als Autor tätig und hat für DC Comics u.a. verschiedene Justice League Ausgaben gezeichnet.

Die neue Suicide Squad #1: Das Phantom-Kommando ist ein Comic-Sammelband der deutschsprachigen Ausgaben der US-amerikanischen Serien New Suicide Squad von DC Comics. Der Comic-Sammelband wird von Panini Comics herausgebracht und erschien am 28. Juni 2016 als Softcover und als auf 444 Exemplare limitiertes Hardcover.
74 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
die neue Serie beginnt recht spannend und chaotisch
der Spaß kommt in der Serie sicher nicht zu kurz
Negatives
das neue Team ist dem alten Team recht ähnlich
die Zeichnungen sind von stark unterschiedlicher Qualität

Tags: , , , , , , , , ,

Category: Comics, TopPost

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.