Die Länder von Eis und Feuer

| 19. Februar 2017 | 0 Comments

Die Länder von Eis und Feuer mit seinen 12 vierfarbigen Landkarten der Welt von Game of Thrones von George R.R. Martin ist eine Bereicherung für jede Sammlung eines Game of Thrones Fans, gleich ob er die Comics, die Bücher oder die TV Serie bevorzugt. Der Illustrator Jonathan Roberts hat den Karten einen typischen Games of Thron Flair verpasst.

Schuber -- Die Länder von Eis und Feuer, Rechte bei Penhaligon

Die Länder von Eis und Feuer, Rechte bei Penhaligon

Die Länder von Eis und Feuer ist eine sehr schöne Kartensammlung. Interessanterweise liegt der Fokus dabei weniger auf Westeros selbst, welches nur auf rund einem Drittel der Karten verzeichnet ist. Der Fokus liegt eher auf Essos, dem großen Kontinent welcher östlich von Westeros liegt und vor allem den Erzählstrang rund um Daenerys Targaryen betreffend. Sehr interessant ist die Karte auf der die einzelnen Reisen verzeichnet sind, da wäre aber auch mehr Information im Bezug auf die Reisen und ihre Protagonisten hilfreich gewesen. Auch sind die Karten zwar sehr schön gezeichnet, aber leider nur mit den wichtigsten Örtlichkeiten versehen, daher auch nur für eine grobe Orientierung hilfreich.

Die Länder von Eis und Feuer ist eine exklusive Kartensammlung mit der die Welt von Eis und Feuer noch lebendiger wird. Jede Karte ist vierfarbig illustriert, detailgetreu und unglaublich informativ. Das Kernstück bildet die Weltkarte mit Westeros und den Ländern jenseits der Meerenge, deren Details sich in den weiteren Karten noch vertiefen. Nie zuvor wurde die Welt von George R.R. Martin so umfassend abgebildet. Und nie zuvor war es für Leser von Das Lied von Eis und Feuer und Fans der Fernsehserie so einfach und faszinierend, den Spuren ihrer Helden zu folgen.

Die Länder von Eis und Feuer ist in einer sehr schönen Aufmachung gestaltet, der Schuber in dem die Karten enthalten sind, ist sehr stabil und mittels Magnetschloss geschlossen. Das Design des Schubers ist im gleichen Artwork wie die anderen Bücher von George R.R. Martin, die bei Penhaligon erschienen sind.

Folgende 12 vierfarbige Landkarten sind in der Sammlung enthalten:

  • Die bekannte Welt
  • Sklavenbucht
  • Dothrakisches Meer
  • Jenseits der Mauer
  • Westeros
  • Der Westen
  • Freie Städte
  • Zentralessos
  • Osten
  • Königsmund
  • Braavos
  • Reisen

George R.R. Martin, 1948 in Bayonne, New Jersey, geboren, schrieb viele Kurzgeschichten, arbeitete danach einige Jahre fürs Fernsehen, bevor er im Jahr 1996 seinen ersten Band von “Das Lied von Eis und Feuer” geschrieben hat. Es ist ein Epos in einer düsteren, grausamen, an das Mittelalter erinnernden Welt voller Intrigenspiele, Machtpolitik und Kriege. Jonathan Roberts arbeitete als Illustrator schon an verschiedenen Spielen und Büchern, und betreut in New York eine Gallerie.

Die Länder von Eis und Feuer ist eine Sammlung von Landkarten der Welt von George R. R. Martin und wird vom Penhaligon Verlag herausgebracht und erscheint am 26. September 2016.
67 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
wunderschöne detailreiche Landkarten von Jonathan Roberts
in Essos findet man sich mit Hilfe der Karten besser zurecht
hochwertiger Kartenschuber, passend zum Design der Bücher
Negatives
Karte auf Cover irreführend, dieser Informationsgrad sonst nicht erreicht
die Landkarten ermöglichen leider nur eine sehr grobe Orientierung
es sind kaum Handlungsorte der TV-Serie oder Buchreihe verzeichnet

Tags: , , , , , , , ,

Category: Bücher

avatar

About the Author ()

Als Bücherwurm geboren, liebe ich fast jede Gattung der Literatur und verschlinge Bücher zu jeder Tages- und Nachtzeit. F Ich freue mich bereits für Weltenraum mein Talent einsetzen zu können und unseren Lesern viele gute Bücher empfehlen zu können.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.