Die Hank Thompson Triologie

| 7. März 2013 | 1 Comment

Mit der Hank Thompson Triologie hat der US-amerikanische Autor von Romanen, Drehbüchern und Comics, Charlie Huston einen liebeswürdigen, aber verstörenden Anti-Helden erschaffen. Nun liegt sein Erstlinkswerk auch erstmals in einer Gesamtausgabe aller drei Romane in deutscher Sprache vor und bringt uns die verstörende Welt des Hank Thompsons näher.

HTT

Die Hank-Thompson-Trilogie, Rechte beim Verlag

Die Hank Thompson Trilogie ist eine abenteuerliche Odyssee, geschrieben wie Pulp Fiction oder The Big Lebowski, mit einer brutalen, ironischen und direkten Sprache. Langweilig war mir auf keiner Seite, es ist spannend und überrascht durch unerwartete Wendungen. Dabei gelingt es Charlie Huston dass der Roman dabei niemals platt wird. Während „Der Prügelknabe“ eine atemberaubend schnelle Handlung vorlegt, baut Huston in „Der Gejagte“ einen guten Spannungsbogen auf, der im Finale brilliert. Naturgemäß lässt Huston Hank Thompson mehrmals zurückblicken, damit Neueinsteiger nicht allzu verwirrt sind. Allen drei Romanen ist anzumerken, dass rasante Story mit explosiver Gewalt gespickt ist und mit Dialogen versehen ist, die den staubtrockenem schwarzem Humor von Charlie Huston gut rüberbringen. Lobenswert ist auch die sehr gelungenene Übersetzung von Alexander Wagner. Besonders gut gefallen hat mir, dass Huston seinen Protagonisten in den Folgeromanen nicht die selbe Geschichte erneut durchleben lässt, sondern dass die Figur von Hank Thompson sich weiterentwickelt. Man kann durchaus sagen, der Hank Thompson aus „Ein gefährlicher Mann“ ist nicht mehr derselbe wie aus „Der Prügelknabe“, aber man kann diesen Mann noch erkennen. Da man unbedingt die vorhergehenden Romane gelesen haben muss um sich im Roman zurecht zu finden, ist die Ausgabe der Triologie in einer Ausgabe eine sehr gute Idee. So versäumt man keine Zeile von dieser Achterbahnfahrt des Lebens von Hank Thompson. Festhalten Bitte!

Charlie Huston wurde 1968 in Oakland, Kalifornien geboren und begann schon als 11jähriger erste Kurzgeschichten zu verfassen. Er begann zunächst ein Theaterstudium und zog nach Abschluss des Studiums im Jahr 1995 nach New York, um sich dort der Schauspielerei zu widmen. Er verdiente, wie sein Alter-Ego aus seinem Erstlingswerk Der Prügelknabe seinen Lebensunterhalt als Barkeeper. Mittlerweile, nach einem Dutzend Romane, mehreren Comics und Drehbüchern ist er ein vielbeschäftigter Autor und lebt mit seiner Frau, der Schauspielerin Virginia Louise Smith, in Los Angeles. Da Alkohol für Hank Thompson eine so wichtige Rolle spielt, haben wir uns erkundigt welchen Lieblingsdrink Charlie Huston hat. „Eigentlich mag ich alles, am liebsten aber ist mir ein ganz ordinäres Bier. Mit einem Bud oder einem Miller High Life bin ich schon total happy. Und ein Glas Wild Turkey tut auch nicht gerade weh.

Die Hank Thompson Triologie besteht aus den Romanen „Der Prügelknabe“, „Der Gejagte“, und „Ein gefährlicher Mann“, welche chronologisch aufbauend die Geschichte von drei Lebensabschnitten des Hank Thompson erzählen.

In „Der Prügelknabe“ wird der alleinstehende New Yorker Hank Thompson eines Tages in der Bar wo er als Barkeeper arbeitet zusammengeschlagen und verliert dadurch eine seiner Nieren. Als er sich von der Operation erholt, tauchen weitere Schlägertypen auf und setzen ihn wegen seines Nachbars Russ, welcher ihn bat auf die Katze aufzupassen, da er seinen todkranken Vater aufsuchen muss, unter Druck. So beginnt für Hank Thompson eine schmerzreiche Odyssee durch den New Yorker Großstadtdschungel, gejagt von Gangstern und korrupten Polizisten. In „Der Gejagte“ und „Ein gefährlicher Mann“ wird die spannende Geschichte um Hank Thompson weitererzählt und einmal mehr wird er von seiner Vergangenheit eingeholt.

Die Hank Thompson Triologie erscheint mit 1024 Seiten in deutscher Sprache beim Heyne Verlag am 10. Dezember 2012.

Bewertung

PositivesNegatives

  • rasante Geschichte mit schwarzen Humor
  • spannende und actionreiche Achterbahnfahrt
  • Hankt Thompson entwickelt sich weiter
  • überraschende Wendungen

  • mit vielen Rückblicken
  • sehr brutale Sprache

Rating
85%

Tags: , , , , ,

Category: Bücher, TopPost

avatar

About the Author ()

Als Bücherwurm geboren, liebe ich fast jede Gattung der Literatur und verschlinge Bücher zu jeder Tages- und Nachtzeit. F

Ich freue mich bereits für Weltenraum mein Talent einsetzen zu können und unseren Lesern viele gute Bücher empfehlen zu können.

Comments (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. avatar diepopp sagt:

    Spannend sicher zu lesen, aber teilweise mir fast schon bisserl zu brutal, aber weglegen kann man es auch nicht, ist fast wie bei einem formel 1 unfall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.