Die Brut – Sie sind da

| 10. September 2017 | 0 Comments

Die Brut – Sie sind da von Ezekiel Boone ist ein Horror-Thriller und der erste Band einer Trilogie über eine schreckliche Bedrohung, welche die Welt zu verschlingen droht. Etwas lebt. Und es vermehrt sich rasend schnell

Die Brut - Sie sind da, Rechte bei Fischer

Die Brut – Sie sind da, Rechte bei Fischer

Die Brut – Sie sind da legt ein hohes Tempo vor. Die einzelnen Abschnitte sind oft nur wenige Seiten lang, bevor die Handlung bei den nächsten Figuren fortgesetzt wird. Auch wenn die Handlung dabei schnell voran getrieben wird, gibt Ezekiel Boone seinen Figuren nicht den nötigen Raum, dass der Leser Sympathien für sie entwickeln kann, zu schnell springt er von Handlungsstrang zu Handlungsstrang.

Es gelingt ihm aber durchaus sehr gut den Schrecken und die Angst langsam aufzubauen, und was zunächst nach einem lokalen Ereignis des Schreckens aussieht, welches man in den USA bekämpft, ufert es schnell aus und wird zu einer globalen Bedrohung, welche das Ende der Menschheit bedeuten könnte. Mit einem ziemlich brachialen Cliffhanger endet der erste Band und macht neugierig auf den zweiten Band.

Die Brut – Sie sind da beginnt im Amazonas, als nach dem ein merkwürdiges Summgeräusch zu hören war eine Wandergruppe stirbt. In Indien schnellen die Seismographen in die Höhe, doch es folgt kein Erdbeben. In China wird eine Atombombe gezündet, angeblich versehentlich. In Minneapolis stürzt ein Flugzeug vom Himmel und im Wrack findet Agent Mike Rich eine verbrannte Leiche aus der etwas Schwarzes kriecht. Biologin Melanie Guyer erhält in Washington eine FedEx-Sendung, ein mysteriöser Fund von den Nazca-Linien.

Ezekiel Boone ist das Pseudonym des kanadisch-amerikanischen Autor Alexi Zentner, welcher in New York lebt und es 2011 mit seinem Debütroman Touch auf die Nominierungsliste Scotiabank Giller Prize geschafft hat. Unter Ezekiel Boone hat er seiner Vorliebe für Spinnen freien Lauf gelassen.

Der S. Fischer Verlag wurde 1886 von Samuel Fischer in Berlin gegründet und zählt zu den bedeutendsten deutschen Verlagen für Belletristik. Seit 1962 gehört S. Fischer zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck und bündelt ein Dutzend Verlage unter seinem Dach. Die Brut – Sie sind da erschien im Original unter dem Titel The Hatching im Verlag Barnes & Noble, New York.

Fotos: Laurie Willick und Fischer 
Die Brut – Sie sind da von Ezekiel Boone, in der Übersetzung von Rainer Schmidt, ist seit Mai 2017 bei Fischer als Taschenbuch und ebook erhältlich.
75 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
aus einem kleinen Ereignis wird eine globale Katastrophe
Ezekiel Boone gelingt es ein hohes Tempo vorzulegen
der Schrecken wird recht eindringlich vorgestellt
Negatives
das hohe Tempo verhindert dass man Sympathien für die Figuren entwickelt
das Buch endet ziemlich brachial mit einem Cliffhanger

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Category: Bücher

avatar

About the Author ()

Als Bücherwurm geboren, liebe ich fast jede Gattung der Literatur und verschlinge Bücher zu jeder Tages- und Nachtzeit. F

Ich freue mich bereits für Weltenraum mein Talent einsetzen zu können und unseren Lesern viele gute Bücher empfehlen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.