Der König der Löwen

| 10. Juni 2013 | 0 Comments

Disney hat einen seiner schönsten Animationsfilme „Der König der Löwen“ als Soundtrack Edition neu herausgebracht. Neben dem Zeichentrickfilm auf DVD erhält man auch den deutschen Original Soundtrack auf CD. Schauen Sie sich das an und lesen Sie weiter.

Die Gesichter der Hauptdarsteller

Der König der Löwen, Rechte bei Disney

Der König der Löwen ist nicht nur der weltweit erfolgreichste Zeichentrickfilm aller Zeiten, sondern hat auch eine wunderschöne Geschichte, liebenswürdige Protagonisten und herzerwärmende Lieder. König der Löwen bietet alles was einen Disney Zeichentrickfilm ausmacht, es bildet den Höhepunkt der Zeichentrickfilme von Disney, mit überwältigenden Bildern die neue Maßstäbe setzten, einfühlsame, mitreisende Lieder, humorvolle, lebensechte Charakter, eine Geschichte um den Tod und das Leben, sehr berührend erzählt. Auch viele Jahre nach seinem Debüt im Kino im Jahr 1994 hat der Film nichts von seiner Faszination verloren.

In der König der Löwen soll der junge Löwe Simba einst Nachfolger seines Vaters Mufasa als König der Löwen werden, welcher ihm die schwere Aufgabe, die Balance in der Natur zu erhalten, nahebringen möchte. Doch Scar, des Königs Bruder, schmiedet finstere Pläne und es gelingt ihm, Simba die Schuld am Tod seines Vaters, welcher ihn aus der Falle Scars retten wollte, einzureden. Verzweifelt läuft Simba fort und trifft auf das warmherzige Wildschwein Pumbaa und die pfiffige Meerkatze Timon und ihrer Lebensphilosophie von „Hakuna Matata“, des sorglosen Lebens, das nichts wirklich schwer nimmt. Doch eines Tages wird er von seiner Vergangenheit eingeholt, in Gestalt seiner Freundin Nala, die ihm von Scars Schreckensherrschaft berichtet. Simba muss sich zwischen Spaß und Pflicht entscheiden. Im folgenschwerem Kampf stellt er sich schließlich seinem finsteren Onkel und dessen Hyänen und zeigt, dass er der wahre König der Löwen ist.

Die DVD bietet ein klares Bild in 16:9 (1.77:1) und die Vertonung auf Deutsch, Türkisch, Italienisch und Englisch erfoglt in Dolby Digital 5.1. Der beiliegende Soundtrack bietet den deutschen Original Soundtrack in schönem Ton.

Dabei war die Produktion des Films gar nicht so einfach, man war zuerst nicht von einem großen Erfolg ausgegangen. Viel mehr wurde Pocahontas, welcher zur selben Zeit produziert wurde, favorisiert. Auch war die Geschichte ursprünglich viel düsterer und ernster angelegt. Erst mit der Beteilung durch Tim Rice und Elton John wurde die fast musicalartige Form geprägt. Zuvor verlor man auch den Regisseur George Scribner, welcher durch Roger Allers ersetzt wurde. Die Geschichte selbst unterlag zahlreichen Veränderungen, erst durch die Unterstützung von Kirk Wise und Gary Trousdale wurde sie in der bekannt gewordenen Form erzählt. Auch für den Song „Can You Feel the Love Tonight“ wurden von Tim Rice und Elton John 15 verschiedene Versionen des Liedes arrangniert. Doch die große Mühe hat sich eindeutig ausgezahlt, für einen der schönsten und berührsten Zeichentrickfilme von Disney.

Der König der Löwen von Disney erscheint als Soundtrack Edition am 7. März 2013 mit einer Freigabe von FSK 0 auf DVD mit Audio CD.

Bewertung

PositivesNegatives

  • wunderschöne Bilderwelt Afrikas
  • eindrucksvolle, berührte Erzählung
  • volles Disney Feeling
  • einfühlsame Charaktergestaltung

  • DVD hat wenig Bonusmaterial
  • Soundtrack nur mit deutschen Songs

Rating
88%

Tags: , , , ,

Category: Filme, TopPost

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.