Der Heckenritter

| 27. März 2013 | 2 Comments

Der Heckenritter ist die Geschichten um den Heckenritter Dunk und seinem Knappen Ei. Sie fand als erste von mehrere geplanten Kurzgeschichten von George R. R. Martin ihren Weg vom Buch zur Graphic Novel. Die Umsetzung kann durchaus als gelungen betrachtet werden.

DHR C

Der Heckenritter, Rechte beim Verlag

Der Heckenritter (The Hedge Knight) ist für alle Fans des Romanzyklus „Das Lied von Eis und Feuer“ von George R. R. Martin. Es ist eine spannende Erzählung, welche geschickt mit der bekannten, späteren Entwicklung von Westeros spielt. Die Graphic Novel spielt rund ein Jahrhundert vor den Ereignissen der epischen Romanserie Das Lied von Eis und Feuer. Als der fahrende Ritter Ser Arlan stirbt, ergreift sein Knappe Dunk dessen Schild und Schwert um als Ritter an einem Turnier teilzunehmen. Auf dem Weg dorthin stolpert er über Ei, der alles dransetzt um Knappe von Ser Duncan, wie er sich jetzt nennt, zu werden. Dabei wird er in Ereignisse verstrickt, die er nicht vorhergesehen hat. Auch wenn in dem vorliegenden Band keine Magie zum Einsatz kommt, weiß er doch mit seiner berührenden Geschichte und seinen detaillierten Zeichnungen zu verzaubern.

George R. R. Martin, 1948 in Bayonne, New Jersey, geboren, arbeitete einige Jahre fürs Fernsehen bevor er im Jahr 1996 seinen ersten Band von „Das Lied von Eis und Feuer“ geschrieben hat. Es ist ein Epos in einer düsteren, grausamen, an das Mittelalter erinnernde Welt voller Intrigenspiele, Machtpolitik und Kriege. Der vorliegende Band beinhaltet die ersten sechs Bände der Comic Serie und bilden eine in sich abgeschlossene Geschichte. Auf den letzten Seiten findet sich eine Covergalerie und eine Übersicht der zahlreichen Wappen

Zu seinem Meisterwerk gibt es auch ein Brettspiel mit dem Namen Die Schlachten von Westeros.

Die gereiften Bilder von Mike Miller und die sorgsam erzählte Geschichte von Ben Avery fangen die Stimmung von Westeros und die dynamischen Turnierkämpfe gut ein, und mit ihrem klaren, strikten Stil, den detaillierten Farbenabstufungen, fokusieren sie das Auge des Lesers auf die Geschichte, die von Mike Cromwell nach der Vorlage von George R. R. Martin und dessen Kurzgeschichte bearbeitet wurde. Mike Miller hat schon öfters für Marvel, DC und Image gearbeitet. Der vorliegende Comicband ist aber seine bis dato größte Arbeit. Ben Avery arbeitet schon seit einigen Jahren für Marvel, vorwiegend im fantastischen Bereich, wie mit „The Imaginaries“, „Amorquest“ und „Das verschworene Schwert“. Mit seiner Arbeit für George R. R. Martin hat er sich einen Herzenswunsch erfüllt. Mike Cromwell zählt zu den Newcomern in der Comicbranche und konnte mit seiner Arbeit zu diesem Comic auf sich aufmerksam machen.

Der Heckenritter, die deutschsprachige Ausgabe der US Serie The Hedge Knight Volume 1, stammt von Panini und erscheint am 19. Februar 2013

Bewertung

PositivesNegatives

  • detaillierte Zeichnungen
  • berührend erzählte Geschichte
  • tiefsinnige Charakter
  • Der Zauber von Westeros wird eingefangen
  • basierend auf einer Kurzgeschichte von George R. R. Martin persönlich

  • zuviele Namen und Anspielungen für Einsteiger

Rating
86%

Tags: , , , , , ,

Category: Comics, TopPost

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Comments (2)

Trackback URL | Comments RSS Feed

Sites That Link to this Post

  1. Game of Thrones in Wort und Bild : Weltenraum | 22. Mai 2013
  1. avatar Herr Zettelmann sagt:

    George R. R. Martin ist echt ein großartiger Erzähler,
    im selben Universum wie seine Song of Ice and Fire sind auch die Kurzgeschichten um Dunk & Egg angesiedelt – allerdings einige Jahrzehnte früher, cool das es die jetzt auch als Comic gibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.