Dark Arcana: The Carnival

| 17. März 2017 | 0 Comments

Vorsichtig schleiche ich dem Messerwerfer hinterher, was für eine alptraumhafte Version eines Zirkus. Da, er entdeckt mich und flüchtet und nicht nur das, er hat auch das Benzin aus meinem Achterbahnwagen ausgelassen. Jetzt gilt es das richtige Werkzeug zu finden, ein Wimmelbild sollte mir helfen, das richtige zu finden. Wir haben es gespielt.

Dark Arcana: The Carnival, Rechte bei Artifex Mundi

Dark Arcana: The Carnival, Rechte bei Artifex Mundi

Dark Arcana: The Carnival ist ein klassischer Vertreter der Puzzle Adventures Games von Artifex Mundi. Die Story ist durchaus nett, der Schwierigkeitsgrad recht niedrig. Es wäre gut, wenn es eine Art Expertenmodus gäbe. Dafür ist die Story ein wenig vielschichtiger und es gibt auch wieder einige Rätsel, welche aber auch für jüngere Gamer gut geeignet sind.

Dark Arcana: The Carnival handelt von einer jungen Mutter, welche auf einem mysteriösen Horror-Jahrmarkt verschwunden ist. Der Gamer muss in zwei Welten ermitteln, in der, die man kennt und in einer schrecklichen Spiegelversion des Jahrmarkts. Es gilt das Geheimnis eines urzeitlichen Wesens, welches als der Boshafte bekannt ist, zu lüften. Wenn die Geschichte der unglückseligen Liebenden enthüllt ist, mag es dem Gamer gelingen den Boshaften davon abzuhalten seine magischen Ketten zu zerschlagen.

Dark Arcana: The Carnival hat eine recht nette comicartige Grafik. Das Gameplay ist recht intuitiv und gleicht dem üblichen Muster der Artifex Mundi Games. Man bewegt sich von Bild zu Bild und löst dabei mehrere Rätsel, meist sogenannte Wimmelbildrätsel. Dabei muss man möglichst schnell und fehlerfrei ein Dutzend Objekte unter der vierfachen Menge herausfinden, einige davon recht knifflig versteckt. Da es keine nennenswerten Auswirkungen bei Fehlern gibt, ist das Game auch für jüngere Gamer gut geeignet.

Dark Arcana: The Carnival wurde vom polnischen Entwickler Artifex Mundi entwickelt. Das Unternehmen wurde im Jahr 2007 gegründet und hat sich als Experte für Casual Adventure Games etabliert. Mehr als drei Dutzend dieser Games hat man bereits auf den Markt gebracht, vorwiegend für Mobil Device, aber mittlerweile auch rund ein Dutzend für Konsolen wie Xbox One und PlayStation 4.

Wir haben Dark Arcana: The Carnival auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet. Das Puzzle Adventure Game ist schon länger für verschiedene Mobil Devices und ab 17. März 2017 für Xbox One erhältlich.
75 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
detailreiche Suchbilder, die humorvoll gestaltet sind
Story sehr nett erzählt und hat ein paar Wendungen
sehr gut auch für jüngere Gamer geeignet
Negatives
Schwierigkeitsgrad ein wenig zu gering
einzelne Levels nicht mehr als zoombare Bilder
Animationen recht schwach ausgefallen

Tags: , , , , , , , , ,

Category: Games, Xbox One

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.