Cracked – Staffel 2

| 9. November 2014 | 0 Comments

Aidan Black hat sich mittlerweile in der Psych Crimes Unit eingelebt und lebt schon für diese Abteilung der Polizei. Immer wieder bekommen er und die anderen des Teams neue Fälle, in denen Menschen mit psychischen Krankheiten oder in psychisch schwierigen Situationen beteiligt sind. Und immer wieder wird einem klar, nicht jeder, der wie ein Täter aussieht, ist auch wirklich einer.

Cracked Staffel 2 - Cover

Cracked Staffel 2 – Cover, Rechte bei Polyband Medien GmbH

Nachdem herausgekommen ist, dass Dr. Ridley (Stefanie von Pfetten) Aidan unter Beobachtung hatte ist das Vertrauen zwischen beiden hinüber, was zu Spannungen führt. An sich selbst zweifelnd besinnt sich Dr. Ridley ihrer Prioritäten und sucht ihr Kind auf, das sie vor Jahren zur Adoption freigegeben hat. Kurz darauf wird klar, dass sie nicht mehr zurückkommen wird.

Da befindet sich Aidan Black (David Sutcliffe) bereits in einem Fall. Ein Mann hat eine junge Frau aus einer Einrichtung für psychisch Kranke befreit und einen Säugling gekidnappt, damit sie eine Familie sein können. Da sie eine Patientin von ihr ist, mischt sich auch Dr. Clara Malone (Brooke Nevin) in den Fall ein. Als dann sowohl das Einsatzkommando als auch die Psych Crimes Unit beim Tatort sind, steht die Polizeichefin Diane Caligra (Karen LeBlanc) zwischen zwei Fronten, denn das Einsatzkommando will die Schussfreigabe, da sie den Mann gerade im Visier haben…

Cracked ist eine kanadische Polizeiserie, die vom Sender CBC entwickelt wurde. Die zweite Staffel ist gleichzeitig auch die letzte, da sie aufgrund von Budgeteinsparungen gestrichen wurde. Insofern ist es schade, dass die Serie auch nur aus 2 DVDs und 8 Folgen besteht. Der Wechsel der Partnerin kann zwiespältig gesehen werden. Einerseits ist es schade, dass Dr. Ridley nicht mehr dabei ist, da sie und Aidan ein spezielles Team mit einigen Reibungspunkten waren, andererseits fügt sich Dr. Malone besser ins Team ein und wirkt nicht so wie eine Vorgesetzte der anderen, es scheint mehr richtiges Teamwork zu geben.

Von Staffel 1 haben wir hier berichtet.

Es gibt auf jeden Fall wieder einige interessante Fälle, die sich ziemlich voneinander unterscheiden. Dass der Umgang mit den psychisch kranken so behutsam ist, macht einen großen Teil der Serie aus. Man kümmert sich um Opfer und Täter, wobei die Täter oftmals gar nicht so eindeutig sind. Schade ist nur, dass das zweite Team mit Poppy Wisnefski (Luisa D’Oliveira) und Leo Beckett (Dayo Ade) noch immer so im Hintergrund steht.

Wie bereits zuvor geschrieben, besteht Staffel 2 aus 2 Disks mit insgesamt 8 Folgen, also einer Spieldauer von ca. 360 Minuten. Als Sprachen sind Deutsch in Dolby Digital 5.1. und Englisch in Dolby Digital 2.0 verfügbar, Bildformat ist 16:9 – 1.77:1. Das Bild ist gut und recht hell, die Musik ansprechend, besonders die Menümusik ist hervorzuheben, da sie auch bei längerem Laufen nicht nervig wird. Dafür sind leider keine Extras verfügbar.

Cracked – Staffel 2 von Polyband/WVG ist ab 26. September 2014 mit FSK 16 auf DVD verfügbar. Wir haben sie auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.

Bewertung

PositivesNegatives

  • Umgang mit Menschen
  • sehr unterschiedliche Fälle
  • spannend trotz geringer Action
  • gelungender Soundtrack
  • angenehme Menümusik

  • Nur ein Teil des Psych Crime Units im Fokus
  • keine Extras
  • nur kleiner roter Faden quer durch die Serie
  • manche Schauspieler wissen nicht ganz zu überzeugen

Rating
78%

Tags: , , , , , , ,

Category: Filme, TV Serien

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.